Ihr habt euch durch die Gegnerhorden in Halai bis zu Marcus Villa vorgekämpft und ihn befreit, indem ihr alle Zombies getötet habt, die ihn belagert haben. Nun solltet ihr mit ihm sprechen und herausfinden, wie es jetzt weitergehen soll.

Gehe zur Todeszone

Marcus Villa hat euch gesagt, dass er wüsste, wie man nach Henderson gelangen könne. Bevor er euch diese Informationen allerdings anvertrauen will, möchte er zunächst, dass ihr ihm einen Gefallen tut. Ihr sollt euch zu dem Ort begeben, an dem die Anhänger von Marcus ihre Vorräte und Ausrüstung aufbewahren. Marcus warnt euch jedoch gleichzeitig, da dieses Vorratslager offenbar von Infizierten überrannt wurde. Ihr macht euch nun also auf den Weg in den Süden von Halai, genauer gesagt von eurem jetzigen Standpunkt aus nach Südwesten.

Euer Weg führt euch erneut zu dem Gitter, an dem ihr mit Jackson gesprochen habt, nur dass dieses Gitter nun offen ist und euch neue Personen zugänglich macht. Und falls ihr euch bereits gefragt habt, wieso ihr die Belohnung für das Abschließen der letzten Hauptquest noch nicht erhalten habt: Ihr könnt sie euch nun bei Jackson abholen. Hinter ihm könnt ihr in einem großen Gebäude etwas links sowohl zwei Nebenquests als auch eine Verkäuferin finden, bei der ihr eure Taschen etwas ausleeren könnt.

Euer eigentlicher Weg führt jedoch nicht durch das offene Gitter bei Jackson, sondern hinter den Kisten rechs vor dem Gittertor entlang. Euch erwartet der bis dato längste mit Zombies durchzogene Weg im Spiel, seid also mit vollen Trefferpunkten und reparierten Waffen ausgestattet, bevor ihr euch von Jackson aus auf den Weg begebt.

Die Orientierung im folgenden Gebiet gestaltet sich mitunter schwierig, da viele Gebäude nahezu gleich aussehen. Versucht nach Möglichkeit immer, einen erhöhten Weg zu gehen, da ihr die Zombies, die an einigen Stellen recht überraschend und rasant auftauchen, an diesen Stellen eventuell noch heruntertreten könnt, um etwas Zeit zu gewinnen. Ganz im Süden erreicht ihr schließlich ein Haus, an dessen rechter Seite sich eine Tür befindet. Hier solltet ihr schnell sein, da zwei Häuser nördlich ein Zombie-Spawnpunkt ist, an dem regelmäßig Dreierpacks auftauchen. Lauft also zu dem Haus und besiegt die drei, öffnet dann die Tür und geht hinein. Denkt aber daran, die Tür hinter euch wieder zu verschließen.

Töte alle Monster in der Todeszone

Nachdem ihr das Haus betreten habt, erhaltet ihr eure nächste Aufgabe: Ihr sollt die Todeszone von allen Infizierten befreien. Der Großteil der Gegner sind gewöhnliches Standardzeug, einer von ihnen ist jedoch ein Schläger, ein besonders großer und hart zuschlagender Zombie. Der Kampf gegen ihn gestaltet sich mitunter trickreich, da er über sehr viele Trefferpunkte verfügt. Hilfreich ist es an dieser Stelle, wenn ihr einen Stab oder eine andere Waffe mit großer Reichweite bei euch habt.

Mit diesen ist der Schläger einfacher zu treffen und ihr lauft nicht so schnell Gefahr, eine seiner sehr harten Kellen zu kassieren. Am besten versucht ihr immer, einen passenden Moment zu erwischen für einen Angriff, meist ein oder ab und an auch mal zwei Schläge, und dann solltet ihr einen Sprung zurück machen, um seinem Konter auszuweichen. Es dauert ziemlich lange, aber auf diesem Wege sollte euch der Oberzombie der Todeszone keine allzu großen Schwierigkeiten bereiten.

Nimm die Werkzeuge

Nachdem der Weg nun frei ist, betretet ihr das Vorratslager und sucht nach einem Werkzeugkoffer. Dieser befindet sich im Inneren und ist nicht schwer zu finden. Direkt dahinter könnt ich euch dazu noch eines der Sammelstücke sowie auf der rechten Seite einen Bauplan und eine Geheimakte krallen.

Gehe zurück zu Marcus Villa

Ihr ahnt bereits was nun folgt: richtig! Ihr lauft mit dem Werkzeug im Gepäck nahezu den ganzen Weg durch Halai zurück, Richtung Nordosten zu Marcus Villa. Wenn ihr keine Lust habt, euch erneut durch Dutzende Zombies zu prügeln, dann sprintet einfach durch. Untote, die euch dabei bemerken, werden nach kurzer Zeit aufhören euch zu folgen, wenn ihr zu schnell unterwegs seid. Ihr müsst auch nicht komplett bis in die nordöstlichste Ecke, da sich Marcus Villa inzwischen bei Jackson aufhält.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: