Ihr habt es geschafft! Euer Plan, euch Zugang zur Quarantänezone zu verschaffen, ist aufgegangen. Nun müsst ihr euch zu den Docks durchkämpfen und nachsehen, ob ihr Harlow oder ein Boot finden könnt.

Bahne dir einen Weg zu den Docks

Lauft nun geradewegs Richtung zerstörter Bulldozer. Dann könnt ihr nach links in eine kleine Gasse gehen, um noch einmal eure Munition aufzufüllen. Lauft dann den Weg rechts vom Bulldozer entlang und die Treppe hinunter. Hier stehen etliche Gegner, die ihr ausschalten könnt, um die Erfahrungspunkte mitzunehmen. Der Weg zu den Docks ist etwas versteckt.

Gleich hinter der Treppe findet ihr links, gegenüber des betretbaren Pharma-Geschäfts, eine Gasse, in der nichts außer einer Mülltonne zu sein scheint. Doch genau über diese Tonne müsst ihr springen, um auf einen zugemüllten Hinterhof zu gelangen, von dem aus ihr über eine Holzplanke auf eine höhere Ebene gelangen könnt.

Oben angekommen lauft ihr nach rechts und folgt dem Weg. Vor einer Linkskurve findet ihr bei einigen Kisten noch etwas Munition. Kurz darauf erreicht ihr das Ende des Weges, das durch einer Absperrung unpassierbar gemacht wurde. Ihr sollt einen anderen Weg finden. Lauft dafür den Weg wieder zurück, bis ihr bei den Kisten seid, an denen ihr die Munition einsammeln konntet.

Über diese Kisten könnt ihr nun springen, um einen neuen Weg zu finden. Geht die Treppe hinauf, dann nach rechts und folgt dem Verlauft des Wegs, bis ihr bei einigen medizinischen Zelten ankommt. Dort erwarten euch viele Gegner, darunter ein Rammer-Zombie. Habt ihr die anstürmenden Untoten beseitigt, lauft ihr weiter nach Osten.

Solltet ihr es nicht allzu eilig haben, könnt ihr noch einen Abstecher in die einzelnen Zelte machen, da ihr in nahezu jedem davon ein großes Medikit finden könnt. Ansonsten erreicht ihr ganz im Osten eine Werkbank, an der ihr noch einmal alles reparieren solltet, bevor ihr die Treppe runter zu den Docks weiterlauft.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: