Nachdem ihr auf dem Kinodach eine Signalfeuer entzündet habt, seid ihr zum Platz der Stadthalle von Henderson gegangen, um auf der dort aufgebauten Bühne für Lärm zu sorgen, der die Untoten vom Kino weglockt. Nachdem euch dies gelungen ist, scheint eurer Flucht nichts mehr im Weg zu stehen.

Gehe zurück auf das Kinodach

Nachdem ihr den ersten Ansturm auf euch bei der Showbühne abgewehrt habt, lauft ihr den Weg zurück zum Kino. Das Deprimierende daran: Ihr lauft dabei am Haupteingang des Kinos vorbei, doch keiner eurer Begleiter kommt auf die Idee, die Tür kurz zu öffnen, um euch reinzulassen. Ihr lauft also wieder den ganzen Weg drumherum, über den überfluteten Marktplatz und Hinterhof, um dann mithilfe der Leiter wieder aufs Kinodach zu gelangen.

Ihr werdet Zeuge einer Zwischensequenz, in deren Verlauf der Hubschrauber beschossen wird und abstürzt. Außerdem wird der Zugang zurück ins Kino versperrt und zahllose Zombies stürmen auf das Dach. Ihr seid also auf euch allein gestellt und müsst diesen Überlebenskampf durchstehen.

Überlebe den Angriff

Euch erwarten wieder mehrere Wellen von Gegnern, wobei auch die gewöhnlichen Gegner dieses Mal „Rasende Infizierte“ sind, also schneller und etwas widerstandsfähigere Zombies. Ihr solltet bei diesem Kampf regen Gebrauch von euren Schuss-, aber auch Wurfwaffen machen. Auf dem gesamten Dach verteilt könnt ihr Munition finden. Gerade bei Ansammlungen von Untoten empfiehlt sich die Schrotflinte. Auch könnt ihr nahe der brennenden Filmrollen an einem Stromkasten einige Kabel unter Spannung setzen, was die Untoten zusätzlich behindert.

Im Großen und Ganzen ist dieser Kampf durch die Fülle an Schusswaffen und Munition nicht sonderlich schwer, dafür jedoch ziemlich lang. Euch erwarten vier bis fünf Gegnerwellen, von denen jede Welle gerne mal mehrere Minuten dauern kann.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: