Im Rahmen der derzeit in Los Angeles stattfindenden Spielemesse E3 kündigte Deep Silver mit Dead Island Riptide ein Sequel zum erst im letzten September erschienenen Survival-Shooter Dead Island an.

Dead Island Riptide - Deep Silver kündigt Dead Island 2 an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Dead Island geht in eine neue Runde - wann genau, das steht noch nicht fest.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als Entwickler ist wieder Techland zuständig, der bereits den ersten Teil entwickelte und in der Vergangenheit unter anderem Call of Juarez sowie Xpand Rally erschuf. Wann das Spiel genau erscheinen wird, ist bislang noch unklar. Denkbar wäre ein Release im nächsten Jahr. Immerhin stehen bereits die Plattformen fest: PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Das war es auch schon an Informationen. Laut Deep Silver darf man weitere Details im Laufe des Sommers erwarten. Erst im letzten Monat tauchten Gerüchte auf, wonach sich Dead Island 2 bei Yager in Entwicklung befinden würde.

Dead Island Riptide - Deep Silver kündigt Dead Island 2 an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auch gab es Gerüchte, Techland könnte an einer Art MMO rund um Dead Island werkeln, nachdem sie sich schon letzten November die Rechte an Dead World sicherten. Beide Gerüchte wurden aber vor wenigen Wochen endgültig dementiert.

Dead Island Riptide ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.