Das MOBA Dead Island: Epidemic wird noch in der 'Early Access'-Phase eingestampft, wie Deep Silver bei Steam bekannt gibt. Die Entwicklung wurde eingestellt, die Server sind noch bis zum 15. Oktober verfügbar. Somit haben Spieler sowie Neueinsteiger die Möglichkeit, den Titel noch gut einen Monat lang mit einigen In-game-Vergünstigungen spielen zu können.

Dead Island: Epidemic - MOBA wird noch in 'Early Access'-Phase eingestampft

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 7/131/13
Dead Island: Epidemic lässt sich nur noch einen Monat spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Genaue Gründe gibt Deep Silver nicht für die Einstellung an und schreibt: "Über die letzten Wochen und Monate machten wir uns Gedanken darüber, wie es mit Dead Island: Epidemic in Zukunft weitergehen soll. Wir bedauern, heute ankündigen zu müssen, dass wir zu dem Entschluss gekommen sind, die Entwicklung einzustellen.

Man bedankt sich noch einmal bei den Spielern für die Unterstützung, die nützlichen Kritiken und das ermutigende Feedback. All das sei für die involvierten Teams von unschätzbarem Wert gewesen.

An den Start ging Dead Island: Epidemic im November vergangenen Jahres und erhielt überwiegend positive Kritiken.

Zuletzt sorgte die 'Dead Island'-Reihe für Gespräche, als sich Deep Silver von Entwickler Yager (Spec Ops: The Line) für Dead Island 2 trennte. Es bleibt also spannend, wie es mit der Reihe weitergehen wird.

Dead Island: Epidemic erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.