Nicht nur die Spielergemeinde war von dem vor wenigen Wochen veröffentlichten Trailer zu Dead Island angetan, auch Valve zeigt sich begeistert. Valves Chet Faliszek findet das Spiel großartig, hatte allerdings ein mulmiges Gefühl in der Magengegend, als er sich den Trailer anschaute.

Dead Island - Valve zeigt sich angetan

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 4/131/1
Die bisherigen Screenshots machen Lust auf mehr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Er selbst sei erst in diesem Jahr Vater geworden und als er den Trailer ansah, war dies für ihn ein komisches Gefühl. Gewalt gegen Kinder sei für ihn unangenehm. Er fühle sich nicht direkt angegriffen dadurch, das mache es aber schwieriger für ihn, sich das Video anzusehen.

Dennoch findet er den Trailer ziemlich cool und auch auf das 'Open World'-Zombiespiel freue er sich sehr. Er möchte mehr über das Spiel erfahren und ist sehr gespannt, wie der Titel final aussehen wird.

Faliszek betonte auch, dass es ein ziemlich geschickter filmischer Schachzug war, die Szenen rückwärts laufen zu lassen. Gerade auch deshalb, um das vor drei Jahren angekündigte Dead Island wieder ins Gedächtnis zu rücken.

Dead Island - Der Trailer, über den jeder spricht

Dead Island ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.