Wenn es um Gewalt in Videospielen geht, wird in den USA nur selten die Schere angesetzt. Es gibt aber auch Ausnahmen, wie es etwa nun beim Logo von Dead Island der Fall ist.

Dead Island - Kurios: Cover muss in den USA zensiert werden

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDead Island
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 4/51/5
Im Spiel selbst wird auch weiterhin das obere Logo zu sehen sein, nur auf der Verpackung wird es ausgetauscht
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dieses wird nämlich zumindest auf der Verpackung in einer entschärften Form zu sehen sein, wie der Publisher Deep Silver gegenüber IGN bestätigte. So wird der Zombie, der im Wort „Island“ das „I“ darstellt nicht mehr am Baum hängen, sondern stattdessen normal auf dem Boden stehen. Das ESRB hat sich zu der Änderung bisher nicht geäußert.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Cover eines Spiels in Nordamerika etwas angepasst werden musste. Die ikonische Left 4 Dead 2-Hand sollte eigentlich nur zwei Finger haben, der Rest von ihnen war abgekaut. Letztendlich durfte nur der Daumen so dargestellt werden. In Deutschland mussten sogar alle Finger dranbleiben.

Die PEGI-Fassung in Europa soll nicht davon betroffen sein. In Deutschland wäre das womöglich anders, aber dort wird es aller Voraussicht nach gar nicht erst erscheinen.

Dead Island ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.