Dead by Daylight - Tipps und Tricks für den Einstieg

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 69/751/75
Dead by Daylight bringt eine neue, spannende Horror-Games-Variante mit sich. Erhaltet hier Tipps und Tricks im Einsteiger-Guide.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Kommentare (17)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Alexandra Mielke
#17
@McMiechen

Hallo! Also ohne Skill-Check dauert es 80 Sekunden, um einen Generator zu reparieren. Diese Zeit variiert natürlich, je nachdem, wie gut du den Skill-Check triffst.
Antworten | Zitieren
0
McMiechen
#16
Wie lange dauert es in der Regel einen Generator zu reparieren?
(Ungestört)
Antworten | Zitieren
0
Alexandra Mielke
#15
@Revenge

Hallo Revenge,

Deine Hinweise zu den Paletten sind korrekt. Vor allem kommt es hier viel auf das richtige Timing an, besonders beim Stunnen. Bei diesem Text handelt es sich aber um einen Tipps-Guide für Einsteiger, weshalb wir nicht so stark ins Detail gegangen sind, obwohl der Text dennoch bereits sehr lang geworden ist. Bei Dead by Daylight kann man eine Menge Tipps geben. Darum freuen wir uns auch immer sehr über nette User-Kommentare, die weitere Hinweise und Tipps zum Spiel liefern. So helft ihr euch gegenseitig.
Antworten | Zitieren
0
Revenge
#14
LOL... Sorry, aber seid ihr nicht ganz richtig? Die Tipps für die Überlebenden waren größtenteils nicht ganz richtig und irreführend XD Zum Beispiel wäre es die falsche Entscheidung, Bretter umzuwerfen oder über Hindernisse mit Shift zu springen, wenn man nicht weiß, ob der Killer direkt hinter einem ist. Sind da nämlich ein paar Meter Abstand zwischen und er ist nicht direkt hinter einem, nimmt man sich damit selbst Zeit weg, weil der Killer das Hindernis einfach umgehen kann und man bekommt weder Blutpunkte noch irgendwas, da der Killer das Brett ja nicht ins Gesicht bekommen hat... Außerdem kann es sein, dass der Killer den Sichtkontakt bereits verloren hat, oder ähnliches. Wenn man dann ein Brett runterschmeißt oder mit Shift irgendwo drüber springt, löst das ein visuelles und auch hörbares Signal beim Killer aus und schon hat er einen wieder....
Antworten | Zitieren
0
Anonym
#13
Was ist die Shift Taste auf der Tastatur?
Antworten | Zitieren
0
Anonym
#12
@Anonym
Kannst du nicht lesen? Dort steht, du kannst den Killer anleuchten, wenn er einen deiner Kameraden trägt. Oh man....
Antworten | Zitieren
0
Amano84
#11
@onifreda
Ohja, da warte ich auch schon die ganze Zeit drauf... aber ob das jemals kommen wird...
Antworten | Zitieren
0
ITALYFLASH
#10
Im dem Spiel geht es darum das Spiel so lang wie möglich aufrechtzuhalten und nicht alle schnell zu killen.
Antworten | Zitieren
0
Chris
#9
In diesem Artikel wurde nicht im Ernst "campen" empfohlen?!
Das bringt bei einem einigermaßen guten Team absolut keine Punkte. Aus diesem Grund werden die "camper" auch so gut wie nie Rang 1 sehen.
Antworten | Zitieren
0
Sarah
#8
@Anonym Ich muss dir recht geben. Schon bei ihrem letzten Artikel darüber, empfand ich es genauso, dass sie wahrscheinlich selber dieses Spiel gar nicht gezockt hat. Reine Zeitverschwendung diesen Artikel zu lesen.
Antworten | Zitieren
0
onifreda
#7
@MLGesus
Ja kann man mitlerweile. mit bis zu 4 Freunden gegen einen Random Killer spielen.
Ich vermisse ja noch die Funktion wo man auch als Killer mit freunden und online spielen kann... wie im Private Match nur das die Freier Survivor plätze gefüllt werden können,
Antworten | Zitieren
0
onifreda
#6
@Anonym
haben die doch geschrieben das es geht wenn der killer deinen kameraden hat? oder haben die das jetzt erst geändert xD
Antworten | Zitieren
0
jopores
#5
und wenn dich der Killer am haken hat solltest du NICHTS machen ! also wirklich NICHTS DRÜCKEN ! das verkürzt nur die zeit bis du stirbst ! also einfach da hängen und auf hilfe warten !
Antworten | Zitieren
0
MLGesus
#4
Wei? jemand ob man in Dead by Daylight eine Party erstellen kann?
Antworten | Zitieren
0
Unbekannt
#3
eine Sache noch ! wenn man als überlebender zu lange an einer stelle bleibt fangen an krähen ein zu umkreisen und der Killer kann euch noch schneller finden also immer versuchen sich zu bewegen!
Antworten | Zitieren
0
Hundrak
#2
Scheinbar bist du nicht richtig in der Lage zu lesen, denn dort steht man hilft damit seinem Kameraden ;)
Antworten | Zitieren
0
Anonym
#1
Leider sind in diesem Artikel sehr viele Fehler bezüglich der Spielmechanik (z. B. kann man einem Killer während er einen trägt nicht selbst mit einer Taschenlampe anleuchten damit er einen fallen lässt – vielmehr müssten das Freunde für einen tun!). Auch einige der Tipps sind eigentlich keine. Habe nicht den Eindruck als hätte Alexandra Mielke das Spiel jemals gespielt...
Antworten | Zitieren
0

Alle 17 Kommentare anzeigen