Mehr oder weniger überraschend wurde via Steam Early Access die Standalone-Version von DayZ veröffentlicht. Das bedeutet also, dass jeder Interessierte ab sofort spielen kann - zumindest wenn die Server durchhalten. Die sind nämlich gestern abgeschmiert.

DayZ - Standalone-Version jetzt via Steam Early Access verfügbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 47/551/55
DayZ ist derzeit alles andere als spielbar.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

DayZ erhaltet ihr für 23,99 Euro. Aktuell finden bis zu 40 Spieler auf einem Server Platz, wobei das eigene Profil auf jedem Server verwendet werden kann. Die Alpha bietet neben Crafting die Möglichkeit, Waffen und Kleidung zu individualisieren.

Die Entwickler weisen darauf hin, dass es sich noch um eine sehr frühe Version handelt und DayZ demnach alles andere als rund läuft. Aktuell plant man unter anderem noch folgende Features: nutzbare Fahrzeuge, größere Vielfalt an Tieren, Unterstützung von User-Mods, eine verbesserte Grafik- und Physik-Engine (inklusive Ragdoll), verbesserte Steuerung und Animationen, umfangreiche Interaktionen mit der Umgebung sowie Crafting-Optionen und mehr.

Man geht davon aus, die Beta mit allen Key-Features erst in über einem Jahr zu erreichen. Außerdem könnten sich einige genannte Features und Pläne noch ändern, manche vielleicht sogar neu hinzukommen.

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.