Sollte es eine Konsolen-Version von DayZ geben, dann erst nach der Veröffentlichung der finalen PC-Version. DayZ-Schöpfer Dean Hall wurde in einem Interview danach gefragt und erklärte, dass die Konsolen-Hersteller natürlich an dem Spiel interessiert sind.

DayZ - Potentielle Konsolen-Version erst nach PC-Veröffentlichung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 47/551/55
Eine Konsolen-Version lässt noch länger auf sich warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es wurden schließlich innerhalb einer kurzen Zeitspanne viele Einheiten verkauft und man könne es sicherlich auch gut auf die Konsolen portieren. Zudem würden die Konsolen versuchen neue Gebiete zu erforschen. Er ist sich sicher, dass viele Konsolen-Spieler damals gerne ein Teil der Minecraft-Community gewesen wären, als das Spiel für den PC herauskam.

Man selbst, also das Studio, sei der Flaschenhals. Man müsse erst einmal die PC-Version in den richtigen Zustand versetzen, von dem aus man dann die Portierung angehe. Es ergebe einfach keinen Sinn, wenn man eine Portierung beginnen würde, während sich das Spiel die ganze Zeit dramatisch verändere.

Daher wolle man sich aktuell erst einmal darauf konzentrieren, die richtigen Dinge zu liefern und alle Fragen zu beantworten, während man sich durch den 'Early Access'-Prozess bewege. Mit dem Release der finalen PC-Version ist erst im nächsten Jahr zu rechnen.

Erst kürzlich enthüllte der Entwickler die Pläne für 2014. So soll es unter anderem Flugzeuge und Boote geben.

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.