In einem neuen Status-Update zur Standalone-Version von DayZ erklärt Dean „Rocket“ Hall, warum sich der Release verschoben hat und an welchen Neuerungen gerade gearbeitet wird.

DayZ - Neue Screenshots und Infos zum Standalone-Release

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 44/551/55
Am Inventar hat sich viel getan.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Plan, eine erste Version noch 2012 zu veröffentlichen, beruhte darauf, die Mod-Version nur leicht zu verbessern. Doch tatsächlich wurde schließlich die gesamte Engine überarbeitet, was den Zeitplan komplett umgeworfen hat.

In Kürze soll nun ein geschlossener Test durchgeführt werden, an dem etwa 500 bis 1000 Leute teilnehmen werden. Damit soll in erster Linie die neue Server-Architektur getestet werden und nicht das eigentliche Game-Design. Sobald die auftretenden Fehler beseitigt wurden, wird man sich intern auf einen Termin für den öffentlichen Release festlegen und auf diesen hinarbeiten.

Eine große Neuerung ist das von Grund auf neu entwickelte Inventarsystem, wodurch Items nun auch über eine gewisse Haltbarkeit verfügen. Selbst Krankheiten können sich auf bestimmten Gegenständen niederlassen, etwa auf der Kleidung, die ein Spieler trägt. Funktionell hat sich ebenfalls einiges getan, darunter ein intuitives Drag-and-Drop-System mit 3-D-Modellen anstatt 2-D-Bildern.

Bei der Benutzeroberfläche hat man sich von Minecraft inspirieren lassen, um sie möglichst einfach und effektiv zu gestalten. In der Zwischenzeit wurden auch zahlreiche neue Objekte und Texturen erstellt, wovon einige auf den neuen Screenshots zu erkennen sind.

Dean Hall beantwortete auch noch einige Fragen während eines Streams. So ist Modding natürlich ein wichtiges Thema, aber erst einmal soll das Spiel möglichst sicher gemacht werden. Steams VAC macht hierbei den Anfang. Fahrzeugen wird man sich erst später widmen, denn auch hier soll sich einiges ändern, wie das Anbringen und Austauschen einzelner Teile.

Ein Release auf Konsolen wäre zudem durchaus denkbar, wenn sich DayZ mehr als eine Million Mal verkauft.

DayZ - Neue Screenshots aus Chernarus

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (11 Bilder)

DayZ - Neue Screenshots aus Chernarus

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 44/551/55
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.