Aktuell werkeln die Entwickler bei Bohemia Interactive an der Loot-Verteilung von DayZ. Demnach soll es schon bald andere Spawns für militärische Items geben. Spieler nehmen sich laut den Machern nur ein paar Locations vor, um sich auszurüsten. Mit dem neuen Update wollen sie die Bewegung über die gesamte Karte fördern.

DayZ - Militär-Loot soll besser verteilt werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 47/551/55
DayZ wird neue Militär-Spawns bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei geht es vor allem um die Loot-Spawns auf den Militärgeländen der Tisy- und Myshkino-Basen. Viele Spieler spawnen immer wieder neu, bis sie in die Nähe dieser Einrichtungen gelangen. Denn in DayZ ist nichts wertvoller als Waffen und Munition. Aktuell wird das Update bereits auf den experimentellen Servern getestet. Demnach sollen die beiden Lager um circa 75 Prozent schrumpfen. Als Ausgleich werden militärische Kontrollpunkte überall in Chernarus aufgestellt.

Je weiter der Weg, desto besser der Loot

Laut dem neuen System sollen die Lager in DayZ immer größer werden, je weiter sich der Spieler ins Innere der Karte begibt. Wer also einen langen Weg auf sich nimmt, hat bessere Chancen auf Waffen und Ausrüstungen. Ob dies bei den Fans gut ankommt, wird sich zeigen. Wann das Update auf die offiziellen Server aufgespielt wird, steht noch nicht fest.

Bilderstrecke starten
(40 Bilder)

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.