Die Map von DayZ ist unglaublich groß. Um von einer Seite zur anderen zu gelangen, dauert es eine ganze Weile. Deshalb hat DayZ auch den Titel "Walking Simulator" gepachtet. Ein User hat es sich aber schon vor vielen Jahren zur Aufgabe gemacht, diese Karte in einem anderen Spiel 1:1 nachzubauen.

Natürlich sprechen wir hier von Minecraft. In dem Klötzchenbauspiel wurden schon zahlreiche Spiele nachgebaut. DayZ ist aber dank einiger Mods direkt nachzuerleben, wie es das beigefügte Video zeigt. User "Criand" hat die Map samt Mod nun unter dem Namen "MCZ" angekündigt. Samt Zombies, Waffen und den Geräuschen aus DayZ. Bald soll die Map, bestehend aus mehr als 220 Millionen Blöcken, veröffentlicht werden.

Ein zeitintensives Projekt

Das Projekt hat logischerweise auch eine ganze Menge Zeit in Anspruch genommen. Die Arbeiten dafür begannen bereits vor etwa drei Jahren. Seitdem sind mehr als 1800 Stunden für MCZ aufgewendet worden. Das sind glatt 75 Tage Arbeitszeit für den Nachbau und die Modifikation des DayZ- und Minecraft-Projekts. Bleibt nur zu hoffen, dass er von den DayZ-Entwicklern keinen Ärger bekommt und seine Arbeit wieder einstampfen muss.

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.