Spieler rufen in Foren und auf Social-Media-Plattformen dazu auf, in DayZ an Weihnachten sämtliche Waffen ruhen zu lassen. Stattdessen wolle man, dass Frieden herrscht und sich alle etwas Gesellschaft leisten.

DayZ - Frieden an Weihnachten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 47/551/55
DayZ befindet sich aktuell noch in einem sehr frühen Stadium, kann aber bereits erworben werden. Die Macher empfehlen dies jedoch aktuell noch nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das ist gleichzeitig eine Anspielung auf den Weihnachtsfrieden im Ersten Weltkrieg, wo 1914 die deutschen und britischen Soldaten die Waffen niederlegten und teilweise sogar miteinander feierten.

Das könnte zu einem sehr interessanten Experiment werden, stellt sich hier doch die Frage, ob sich alle daran halten und wie lange überhaupt Frieden herrschen wird. Wer wird wohl als erstes die Geduld verlieren oder beim Zusammensein die Chance nutzen, um die ganz große Beute zu machen?

Dass eine solche Umsetzung durchaus schwierig sein kann, dürfte Spielern von DayZ klar sein. Denn im Kampf um Ausrüstung, Nahrung und Waffen gibt es kein Frieden, keine Verbündeten und vor allem keine Regeln. Eine Art Experiment ist DayZ bezüglich des menschlichen Verhaltens bereits. Es wird also spannend, ob und was in dem Spiel an Weihnachten passieren wird.

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.