Entwickler Bohemia Interactive bzw. das Team hinter DayZ wurde "effektiv quasi verdoppelt", wie das Unternehmen in einem neuen Blogeintrag ankündigte. Genaue Zahlen wurden jedoch nicht genannt.

DayZ - Entwicklerteam quasi verdoppelt, Details zum Kochsystem

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDayZ
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 55/561/56
In Kürze soll das Kochen funktionieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unklar bleibt, ob die Steigerung der Mitarbeiterzahl in Verbindung mit Dean Halls kürzlicher Ankündigung in Verbindung steht, Bohemia später in diesem Jahr zu verlassen. Jedenfalls ging man in dem Blog auch auf einige Dinge betreffend des Spiels ein, darunter einem neuen Patch, der am Mittwoch herauskommt. Den Changelog will man zu besagtem Zeitpunkt veröffentlichen.

Darüber hinaus wird derzeit an einem Kochsystem gearbeitet, für das sich das Studio sehr stark von dem des Indie-Spiels Project Zomboid inspirieren ließ. Erst im Januar machte Dean Hall deutlich, Project Zomboid nicht als Konkurrent zu betrachten, ebenso wenig wie Rust.

Mit dem Kochsystem wird es möglich sein, etwa über dem Herd oder einer Feuerstelle Dinge kochen zu können. Der Kochvorgang benötige eine gewisse Zeit, wobei das jeweilige "Item" schließlich entweder gekocht ist oder daraus beispielsweise eine Suppe entsteht.

Es kann durchaus auch passieren, dass etwas überkocht wird oder abkühlt - darauf will man zu einem späteren Zeitpunkt gehen.

In Kürze will man die gesamte Roadmap bzw. den Plan für 2014 bekannt geben.

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.