Entwickler Dean Hall führte nach eigenen Angaben intensive Gespräche mit Microsoft, um DayZ auf die Konsole zu bringen. Dass er an einer Konsolen-Version interessiert ist, machte er bereits mehrfach deutlich.

DayZ - Dean Hall führte intensive Gespräche mit Microsoft über Xbox-Umsetzung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDayZ
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 55/561/56
DayZ könnte auch auf Konsolen kommen, momentan konzentriert sich das Team aber auf die PC-Fassung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In einem Gespräch mit Gamereactor sagte er dazu: "Wir ziehen eine Veröffentlichung auf jeder praktikablen Plattform mit einem realistischen Vertriebsmodell in Erwägung. Es sieht derzeit danach aus, als würden beide Next-Gen-Konsolen eine Umgebung anbieten, in der wir entwickeln können."

Er selbst habe jedoch das Gefühl, als müssten die Konsolen erst noch beweisen, dem PC die Stirn bieten zu können - dennoch hätten sie ein gewisses Potential. Er hatte bislang noch nicht die Möglichkeit, sich mit der PlayStation 4 im Detail auseinanderzusetzen, doch: "... ich führte intensive Gespräche mit Microsoft. Die Next-Gen-Konsolen zeigen viel Potential. Ich hoffe, sie können das letztendlich auch bieten."

Ein wichtiger Teil davon sei es, kreative Third-Party-Entwicklungen zu begünstigen und zu unterstützen, um die "Schneidigkeit" kreativer PC-Entwicklungen auf die Konsolen zu bringen.

Weiter sagte er: "Ich denke, dass wenn Kinect / Stimmerkennung so eingesetzt werden können, wie man sich das wünscht, könnten einige großartige Dinge entstehen. Aber ich denke, derzeit ist es noch zu früh dafür, um das zu sagen."

DayZ ist für PC und PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.