Days Gone wird nicht mehr in diesem Jahr erscheinen. Das hat Sony gegenüber der Seite Eurogamer bestätigt. Obwohl das Open-World-Zombie-Game noch keinen offiziellen Release-Termin hatte, musste sich das Unternehmen zu diesem Schritt entscheiden.

Days Gone kommt nicht mehr in diesem Jahr auf die PS4.

Die Gründe dafür können aktuell nur spekuliert werden. Wir vermuten, dass Days Gone einfach noch in einer wichtigen Phase der Entwicklung steckt, die Sony nicht beschleunigen will, nur um schneller auf den Markt zu kommen. Warum auch? Schließlich haben sie in diesem Jahr noch große Kracher für die PS4 geplant. Days Gone kann sich also reichlich Zeit lassen, bis es auf den Markt kommt und dann hoffentlich die Fans ordentlich überzeugt. Einen genaueren Release-Termin für Days Gone will Sony bereitstellen, wenn das nächste Jahr näher rückt.

Bilderstrecke starten
(40 Bilder)

Überall Zombies in der Apokalypse

In Days Gone übernehmt ihr die Rolle von Deacon St. John, dem ehemaligen Mitglied einer Biker-Gang. Nachdem die Zombieapokalypse ausbricht, muss er nicht nur um das eigene Überleben kämpfen. Auch seine verbliebenen Freunde sind in Gefahr. Days Gone machte schon bei der ersten Präsentation aufgrund der aufwendigen Grafik und der enormen Anzahl von Zombies auf sich aufmerksam.

Days Gone erscheint am 26. April 2019 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.