Schon eine Weile war es ruhig um Days Gone, den PS4-exklusiven Zombie-Titel von Sony Bend. Nun wird klar, warum. Denn die Entwickler müssen in einem Blog-Post bekanntgeben, dass Days Gone nicht mehr im Februar erscheinen wird. Stattdessen werden wir erst im April auf die Zombies losgelassen.

Um diese coolen Szenen aus Days Gone zu spielen, müssen wir uns nun etwas gedulden:

Days Gone - E3 2017 TrailerEin weiteres Video

Wir müssen eine Änderung bezüglich des Release-Termins des mit Spannung erwartetem Titels von den Bend Studios bekanntgeben“, heißt es in einem Statmenet des PlayStation Blogs. „Wir haben uns kürzlich dazu entschieden, den Release von Days Gone aus dem dicht besiedelten Februar-Zeitrahmen auf den 26. April 2019 zu verschieben. Während das Studios es gar nicht erwarten kann, Days Gone in den Händen der Fans zu sehen, wird Bend Studio die zusätzliche Zeit nutzen, um Days Gone auf Hochglanz zu polieren.“

Bilderstrecke starten
(30 Bilder)

Die Zeit für tolle Spiele nehmen

In der Vergangenheit hat sich bei ziemlich vielen Spielen gezeigt, dass eine solche zusätzliche Zeit extrem hilft und das Endprodukt auch merklich verbessert. Wir dürfen uns also neben der Enttäuschung über die Verschiebung auch darüber freuen, dass Sony mit Days Gone die gewohnte Qualität der PS4-Exklusivtitel aufrechterhalten will.

Days Gone erscheint am 26. April 2019 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen.