UIG Entertainment kündigte heute ein Remake von Das Schwarze Auge: Nordlandtrilogie an, das voraussichtlich im zweiten Quartal 2013 erscheinen wird.

Wie es sich für ein Remake gehört, erstrahlt der Klassiker aus den Neunzigern im neuen Gewand, während die damalige Handlung, die Charaktere und "die Einzigartigkeit und das Spielgefühl" des DSA-Regelwerks erhalten bleiben sollen.

An dem Titel arbeitet laut der Pressemitteilung ein handverlesenes Team aus "erfahrenen deutschsprachigen RPG-Entwicklern und Autoren". Das war es auch schon an Informationen. Beigelegt wurde von UIG noch ein erster Screenshot, der schon einmal etwas erahnen lässt, in welche Richtung sich die Technik bewegt.

"Die Einleitung der „Schicksalsklinge“ hat sich in die Herzen einer ganzen Rollenspielergeneration gebrannt und weckt immer noch sehnsüchtige Erinnerungen an die Nordlandtrilogie, den erfolgreichsten deutschen Rollenspielklassiker der 90er. Wer träumt nicht davon, erneut durch die engen Gassen von Thorwal und Prem zu streifen, der orkischen Bedrohung Einhalt zu gebieten und ein undenkbares Bündnis zwischen den Völkern zu schmieden?", schreibt man.

Das Schwarze Auge: Nordlandtrilogie ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.