Mit Memoria kündigten Daedalic Entertainment und Deep Silver ein neues Point&Click-Adventure in der Welt des Schwarzen Auges an. Erst im Sommer letzten Jahres erschien das Adventure Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten und konnte die Fans und auch uns begeistern (Das Schwarze Auge - Satinavs Ketten Test).

Das Schwarze Auge: Memoria - Daedalic kündigt neues DSA-Adventure an, Sequel zu Satinavs Ketten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 88/901/90
Die Hintergründe sind handgezeichnet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Geschichte wird erneut von Kevin Mentz geschrieben, der etwa für A New Beginning verantwortlich war und als Co-Autor bei Satinavs Ketten und Deponia mitwirkte. Erscheinen wird das Spiel im Spätsommer.

Memoria erzählt die Geschichte von Prinzessin Sadja aus dem fernen Fasar, die einst in die Schlacht gegen die Dämonen in die Gorische Wüste zog. Ihr Plan jedoch, nämlich zur größten Heldin aller Zeiten zu werden, wurde vereitelt: das Mädchen verschwand und geriet in Vergessenheit.

Das Schwarze Auge: Memoria - Daedalic kündigt neues DSA-Adventure an, Sequel zu Satinavs Ketten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 88/901/90
Und noch ein Bild - laut Daedalic Screenshots.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Fünf Jahrhunderte später trifft der junge Vogelfänger Geron im heimischen Wald einen fahrenden Händler namens Fahi, der ihm verspricht, seine in den Körper eines Raben verbannte Freundin Nuri zurück zu verwandeln. Ganz umsonst ist das aber nicht, Fahi will, dass Geron das Geheimnis um Sadjas Schicksal aufklärt.

Ohne zu zögern willigt er ein – nicht ahnend, dass er damit eine Kette von Ereignissen lostritt, die schon bald ihren Schatten über seine Heimat legen und damit seine Gegenwart in ein finsteres Abbild einer längst verlorenen Vergangenheit verwandeln werden...

Das Schwarze Auge: Memoria ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.