Das Schwarze Auge: Drakensang - Infos

Eine grausame Mordserie erschüttert die Ruhe der friedlichen Stadt Ferdok. Hinter einer scheinbar biederen Fassade gehen finstere Gestalten ihren dunklen Machenschaften nach. Die Abenteurer beginnen in der Mordserie zu ermitteln und immer neue Fragen werden aufgeworfen.

Hängen die Morde mit der Ausrufung des zehnten Jubiläums der Drachenqueste durch die Hesindekirche zusammen? Und welche Rolle spielt ein mysteriöser Erzmagier bei der Geschichte?

Die Story wurde in Zusammenarbeit mit den Redakteuren des DSA P&P Rollenspiels entwickelt. So möchten die Entwickler viele Momente des Wiedererkennens in dem Spiel unterbringen, wie die Begegnung mit wichtigen Charakteren aus der gedruckten Vorlage und dem Grafikstil der DSA-Coverzeichnungen.

Endlich bricht wieder eine Gruppe Abenteurer auf, um den riesigen Kontinent Aventurien zu erforschen. Dank modernster 3-D-Technologie und Motion-Capturing-Verfahren erwarten den Spieler außer detaillierten Gebäuden und Landschaften auch Monster und Helden mit realistischen Bewegungen, einem anspruchsvollen Kampf- und Magiesystem und vielen Gegenständen.

Der Spieler wählt aus einer großen Anzahl typisch aventurischer Charaktere und macht sich daran die detaillierte Welt zu erkunden. Das dem Spiel zugrunde liegende Regelsystem basiert auf einer vereinfachten Version der vierten Edition des DSA-Pen&Paper-Rollenspiels.

Das Schwarze Auge: Drakensang - Video Review