Die Das Schwarze Auge-Reihe wurde erstmals 1984 als deutsches Pen-&-Paper-Rollenspiel ins Leben gerufen. Neben den Romanen, Brettspielen und Browserspielen, sind vor allem die Computerspiele bei den Fans sehr beliebt. Erst im August letzten Jahres wurde Das Schwarze Auge: Drakensang veröffentlicht, das in unserem Test gute 85 Prozent einsacken konnte.

Das Schwarze Auge - Kinofilm zum Rollenspiel geplant

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/164Bild 150/3131/313
Aventurien ist auch bald auf der großen Leinwand zu sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In diesem und im nächsten Jahr sollen weitere Spiele aus Aventurien folgen. Eines davon hört auf den Namen Drakensang: Am Fluss der Zeit und stellt ein Sequel zum ersten Drakensang-Teil dar. Aber nicht nur Computerspiele sind derzeit in Entwicklung. Die KSM GmbH meldete, dass sie sich die Verfilmungsrechte an der Rollenspielwelt Das Schwarze Auge sicherten.

Noch ist nicht klar, ob der Film auf der Drakensang-Trilogie basieren wird. Die Herstellung soll auf 35 mm erfolgen und 2010 / 2011 wird der Drehstart sein. Überraschend daran ist, dass die KSM GmbH bisher noch keine eigenen Filme produzierte. Stattdessen vermarkten sie verschiedene Filme auf DVD und Blu-ray, wie etwa The Warlords oder aber auch Dokumentationen und Zeichentrickfilme.

Das Schwarze Auge: Drakensang ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.