Das vor allem für seine Adventures bekannte Studio Daedalic kündigte mit Blackguards das erste eigene "Turn-based-RPG" an, das im DSA-Universum angesiedelt ist. Damit ist es bereits die zweite DSA-Neuankündigung in dieser Woche, erst vor wenigen Tagen hatte Daedalic das DSA-Adventure Memoria enthüllt.

Das Schwarze Auge: Blackguards - Das Schwarze Auge: Daedalic kündigt erstes Turn-based-RPG an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 118/1201/120
Düster sieht Blackguards bereits aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie es heißt, habe man Gefallen an der Welt des Schwarzen Auges gefunden und will Blackguards noch im Sommer dieses Jahres veröffentlichen. Gleichzeitig verspricht man eine düstere Story.

In Blackguards schlüpft ihr nämlich in die Rolle eines verurteilten Mörders, der sich gerade auf der Reise durch den wilden Süden Aventuriens befindet. Währenddessen wird er von einer Gruppe begleitet, bestehend aus Schurken und Dieben, wie etwa der Halbelfe Niam, die ein Drogenproblem hat oder dem lüsternen Zauberer Zurbaran.

"Stück für Stück entfaltet sich eine Story voller Intrigen und überraschender Wendungen. Wenn man über Leben und Tod entscheiden kann, wie weit wird man gehen, um sein Ziel zu erreichen?", heißt es.

Mehr als 180 Battlemaps mit tödlichen Kreaturen und anderen Gegnern werden versprochen, während sich "zahlreiche Haupt- und Nebenquests" lösen lassen. Am Ende soll die Spielzeit auf über 40 Stunden kommen.

Weitere Details wurden nicht genannt. Was haltet ihr von dem Projekt?

Das Schwarze Auge: Blackguards - Das Schwarze Auge: Daedalic kündigt erstes Turn-based-RPG an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 118/1201/120
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Schwarze Auge: Blackguards ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.