Ein gutes Weltraum-Epos muss auch über einen hervorragenden Soundtrack verfügen, denn bei den langen Flügen im All darf es dem Piloten nicht langweilig werden. Deshalb hat Publisher Ascaron ein durchaus renommiertes Unternehmen mit der Soundtrack-Komposition für Darkstar One beauftragt. Dynamedion, das bereits Spiele wie "Spellforce" und "Neocron 2" vertont hat, wird auch dieses Anfang 2006 erscheinende Weltraum-Abenteuer mit einem stilgerechten Musikmix versorgen.

" Der besondere Reiz bei einem Weltraum-Soundtrack liegt darin, orchestrale sowie moderne Elemente zu einer Gesamtkomposition zu vereinen. Die zeitlose Komposition spiegelt gleichzeitig das Science-Fiction-Setting des Spiels wider", so Pierre Langer, Managing Director von Dynamedion. " Der Soundtrack ist mit über 90 Minuten Spielzeit sehr umfangreich. Das bietet uns die Chance zu einer besonders emotionalen Tiefe im Soundtrack".

Darkstar One ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.