Mit „Der Dämonenfürst Belial“ erscheint heute der bislang letzte angekündigte DLC zu Darksiders 2 auf dem PC und der Xbox 360. PS3-Spieler müssen sich noch einen Tag länger gedulden.

Darksiders 2 - Story-DLC 'Der Dämonenfürst Belial' erschienen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDarksiders 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 58/591/59
Steht Tods letztes Abenteuer bevor?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Inhalt kostet 800 Microsoft Points bzw. 7,99 Euro und ist der letzte Teil des Season-Pass, welcher zusätzlich die Erschafferrüstung sowie den bereits veröffentlichten DLC "Die Abgrundschmiede" umfasst. Ob der DLC-Nachschub für das Action-Adventure damit nun ein Ende gefunden hat, wurde nicht bestätigt.

Ebenfalls ist noch offen, ob die beiden Story-DLCs auch für die Wii-U-Version erscheinen. Dort sind bislang nur die Vorbestellinhalte sowie Argul's Grab als Teil der Verkaufsfassung verfügbar.

In „Der Dämonenfürst Belial“ kehrt Tod auf die Erde zurück, da angeblich einige Menschen die Apokalypse überlebt haben. Somit könnte auch Kriegs Name wieder reingewaschen werden:

Uriel berichtet Tod, dass ihre Höllenwache Überlebende gesichtet hat, und dass sie glaubt, dass es noch ein paar Menschen gibt, die sich ans Leben klammern. Ein Jäger, dem Tod bei seiner Suche begegnet, bittet Tod, ihn von seiner Schande zu befreien indem er den Dämonenfürsten töte. Dieser hat seine Seele genommen hat, und nur so könne er in Frieden ruhen. Für die Hilfe von Tod verspricht der Jäger Informationen von Orten preiszugeben, an denen sich vielleicht noch Menschen versteckt halten ... verbunden mit einer Konfrontation mit dem Dämonenfürsten.

Darksiders 2 ist für PC, PS3, Xbox 360 und seit dem 30. November 2012 für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.