Auf der anderen Seite angelangt, geht es erneut durch die Tür und in den Kampf mit Verdorbenen Kreations-Kriegern. Diese Gegner sind um einiges stärker, als ihre kleinen Artgenossen und können auch deutlich mehr ab. Der Kampf sollte aber semi-schwer sein, wenn ihr ordentlich ausweicht. Achtet darauf, dass euch keiner der Gegner in den Rücken fällt und nutzt schnelle Attacken. Am Anschluss an diesen Kampf greift der verdorbene Kreations-Champion an.

Der verdorbene Kreations-Champion

Ihr kennt diese Art von Gegnern, also keine Angst. Dieser ist halt nur etwas stärker. Bleibt ihm, wenn möglich, fern und setzt auf Attacken mit hoher Reichweite. Auch eure Ghule sind eine prima Möglichkeit, um den Champion abzulenken und ihm einiges an Schaden reinzudrücken. Ansonsten: wie immer. Ausweichen, vorsichtig sein und den Gegnern durchschauen. Seine Attacken sind von geringer bis mittlerer Reichweite, jedoch verfolgt er euch gerne. Springt also immer hinter ihn und kontert erst dann. Ansonsten lauft ihr Gefahr, böse eine gewischt zu bekommen.

Im Anschluss an den Kampf könnt ihr alles einsammeln und durch die nächste Tür weitergehen. Plündert nun die Truhe und schnappt euch den Skelettschlüssel.

Hinter der Skelett-Tür

Springt auf die Kette, direkt unter euch (Hinter der Kiste). Vergesst fürs erste die Truhe neben euch. An diese könnt ihr erst gelangen, wenn ihr den Todesgriff beherrscht. Lauft also über die Kette und kehrt zu Karn zurück. Öffnet hinter ihm die Skelett-Tür und folgt dem Treppenverlauf nach oben. Auch an die Kiste, die hier links von euch ruht, kommt ihr erst, wenn ihr den Todesgriff habt. Kommt also nochmal zurück, wenn es soweit ist.

Lauft durch die nächste Tür und lasst euch abermals von Karn als Geschoss missbrauchen. Zerkloppt hier eure Gegner, springt dann rechts runter und schnappt euch den Inhalt der Truhe (Verlieskarte). Geht nun durch die Tür und zerschlagt dahinter die Ketten des Artefakts. So erhaltet ihr den Todesgriff und könnt nun weiter entfernte Ziele erreichen, sofern der entsprechende Haken vorhanden ist. Außerdem könnt ihr nun die Nebenquest "Finde und töte Bheithis" schaffen.

Endlich: der Todesgriff

Schwingt euch nun zurück zu Karn und lauft wieder nach Süden zurück. Die Kiste erreicht ihr, indem ihr euch mit dem Todesgriff die explosive Kugel schnappt und damit die Kristalle zerstört. Lauft im Anschluss zurück in den Raum mit den zwei großen Toren und folgt dann KArn in den Gang im Südosten.

Tipp: Oder ihr holt euch vorher die Kiste, bei der Kette des Arbeiters, die ihr vorher noch nicht erreichen konntet...

Folgt Karn nun, bis ihr den Raum im Westen erreicht habt. Hier müsst ihr den Todesgriff nutzen, um die explosive Kugel, rechts an der Wand, zu erhalten, die ihr dann gegen den Schalter auf der anderen Seite werft. Alles also gar kein Problem. Überquert die Brücke und betretet den Raum dahinter. Erneut Lava!

Springt nun links über die Balken und erreicht so den ersten Hebel, den ihr betätigen müsst. Hinter dem Schalter geht es dann hoch auf den Balken, von wo aus ihr per Todesgriff an die Ranken an der Decke gelangt. Danach müsst ihr das richtige Gefühl für den Todesgriff haben, um auf die andere Seite zu kommen: klettert die Ranken bis ganz an ihr Ende, lasst euch dann fallen und drückt kurz danach die Taste für den Griff.

Benutzt hier den zweiten Schalter und kehrt dann, vom Balken hinter dem Schalter aus, per Mauerlauf zu Karn zurück. Euer Weg in den nächsten Raum ist frei.

Eine Etage tiefer

Aktiviert auch im letzten Raum einen Schalter und ihr fahrt eine Etage nach unten, wo das Abenteuer fortgesetzt wird. Folgt im Untergeschoss 1 nun dem Weg durch die Tür nach Westen und ihr habt den Herzstein erreicht. Jetzt müsst ihr ihn nur noch erreichen. Lasst euch also erneut von Karn werfen.

Springt nun über die Balken und gegen die Wand. Von dort aus geht es nach rechts, wo ihr zum Wandlauf ansetzt und euch mit dem Todesgriff weiterschwingt. Achtet auf euer Timing, um nicht in die Lava zu fallen. Umrundet nun abermals per Wandlauf die Mauer und stellt euch an deren Ende auf die Druckplatte. Springt dann zu Karn rüber.

Dieser befördert euch nun in einem Rutsch auf die andere Seite. Benutzt erneut den Todesgriff, um an den Vorsprung auf der anderen Seite zu gelangen und setzt dann zum langen Wandlauf an. Klettert ungefähr auf halben Weg nach oben und plündert die Truhe, bevor ihr den Wandlauf vollendet.

Hüpft nun von Balken zu Balken und letztendlich wieder auf den Boden. Springt hier nach unten und lauft via Wandlauf zu dem deaktivierten Arbeiter und belebt diesen neu. Jetzt fahrt ihr mit diesem durch die Lava, schnappt euch links den Inhalt der Truhe und zerstört die Kristalle um das Ende des Wegs zu erreichen.

Positioniert den Arbeiter wie immer in der Vertiefung im Boden und schießt mit der Kette auf das Ziel gegenüber. Lauft dann über die Kette und springt über die Wand links nach oben. Nutzt nun euren Todesgriff, um das Herz zu erreichen und Tod wird es frei schlagen. Lauft nun einfach zurück, fahrt mit der Bodenplatte wieder nach oben und bringt das Herz zum Wächter.

Darksiders 2 - Live Action Trailer: die letzte Predigt14 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: