Darksiders

- Der God of War-Killer angespielt

alle Bilderstrecken
Auf in die Schlacht: War und sein dämonischer Wächter Vulgrim sagen Kratos den Kampf an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 75/811/81
Kommentare (11)
Bitte Logge dich ein oder aktiviere Javascript um einen Kommentar zu schreiben.
Dracia
#11
Juni ist aber nicht mehr im 1. Quartal! ^^
Antworten | Zitieren
0
pbierans
#10
Amazon nennt den 30. Juni 2009
Antworten | Zitieren
0
Dracia
#9
"Release PS3, XBox 360: 1. Quartal 2009"
Da stimmt doch irgendwas nicht xD
Antworten | Zitieren
0
DracEye
#8
bin mal gespannt obs auch ne PC umsetzung geben wird ^^
wäre nice hab scho einiges gelesen auf der offi seite
und War wird nich der einzige sein den man näher kennen lernt
es wurde schon früh anekündigt das die anderen 3 Reiter auch ein spiel bekommen :D
nur eben mit ner anderen ausrichtung als War
denke das wird noch echt interessant
Antworten | Zitieren
0
Evangelion
#7
Also nach den Berichten die ich kenne wird Darksiders wie schon gesagt quasi ein düsteres und blutiges Zelda mit der gleichen Freiheit. Es ist ein Spiel in dem man eine freie Welt zum erkunden hat jedoch gibt es immer wieder Hindernisse die man nur mit einer Fähigkeit überwindet die man erst bekommen muss. So wird die begehbare Welt immer größer und größer. Die Entwickler sagen selbst, dass sie in jedem Winkel dieser Welt was verstecken um so den Forschungstrieb der Spieler zu wecken. Wie auch unten erwähnt hat das Spiel viel mehr Gemeinsamkeiten mit Zelda was den Spielablauf angeht. Ein Vergleich zu GoW oder sogar der Titel des "God of War Killers" ist da wirklich fehl am Platz, ich würde es dann eher den "Zeldaersatz für PS3 und 360" nennen.
Antworten | Zitieren
0
Joker
#6
Darksiders kommt für Ps3 und Xbox raus wenn ich mich nicht Irre oder ?
Antworten | Zitieren
0
Ðrac
#5
Darksiders hat eine relativ offene spielwelt. Nicht so wie ein GTA oder Far Cry 2, aber nicht linear wie in GoW, wo man sich von einem Levelschlauch zum nächsten spielt. Die Dungeons sind allerdings linear.
Antworten | Zitieren
0
ff
#4
Wie kann man das den mit Zelda vergleichen ? Zelda hatte ne offene Spielwelt. Darksiders ist linear wie God of War aufgebaut.
Antworten | Zitieren
0
Ðrac
#3
So meinte ich das auch nicht^^ ich wollte Zelda hier nicht als "Kinderspiel" deklarieren =) Schaut man sich den Gameplay Walkthrough auf IGN an, merkt man allerdings schon, dass die Entwickler eher bei Zelda "klauen" als bei GoW. Beispiel: Man geht in ein Dungeon. Im Dungeon findet man ein bestimmtes Item. Im Dungeon wird man dann durch Rätsel, kleinere Kämpfe mit dem Item vertraut gemacht. Am Ende wartet ein dicker Boss, den man nur durch den vorher erlernten, klugen Einsatz des Items besiegen kann! Der Name des Bosses wird sogar "Zelda-like" am Anfang des Kampfes eingeblendet xD Ich freu mich
Antworten | Zitieren
0
scalar
#2
zelda für erwachsene? bei zelda gibt es keine "altersbeschrenkung", das kann jeder spielen, weil die serie einfach zeitlos geil ist (bis auf 2-3 ausnahmen der serie).

Ich kann jetzt nichts zum Vergleich zu GoW sagen, da ich keine Playstation besitzte (weil ich einfach kein fan der konsole bin). Aber wenn es zumindest einen Titel auf der Xbox gibt, der vom Prinzip her wie ein erfolgreiches franchise auf der playstation ist, kann das den spielern nur recht sein, es kann für jede konsole exklusiv-titel geben, und wenn darksiders fast genauso gut ist wie god of war, dann solls mir recht sein.
Antworten | Zitieren
0
Ðrac
#1
Finde den Vergleich mit GoW nur bedingt treffend. Für mich sieht das Ganze eher wie ein Zelda für Erwachsene aus.
Antworten | Zitieren
0

Alle 11 Kommentare anzeigen