Dark Souls 3 ist ein Spiel, das nur so vor Mysterien, Rätsel und tiefen Lore-Verzweigungen strotzt. Doch einige Fragen lassen sich lustigerweise ganz einfach klären, wenn die Spielmechanik und Technik hinter Dark Souls 3 ausgehebelt wird. So hat es nun YouTuber "Shesez" getan, der mit einer freien Kamerafahrt dringende Fragen klärt.

Dark Souls 3 - Spieler deckt Geheimnisse mit freier Kamerafahrt auf

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuDark Souls 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 193/1941/194
Welche Geheimnisse verbergen sich in Dark Souls 3?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das interessante und teilweise skurrile Video findet ihr am Ende der News zu Dark Souls 3. "Shesez" fährt dabei zunächst unter die Masken der Feuerhüterin und sieht nach, welche Farbe ihre Augen haben. Noch interessanter wird es im Firelink-Shrine, wenn unter dem Gebäude nachgeschaut wird. Denn der Hub von Dark Souls 3 verbirgt dort zwei mysteriöse Grabsteine. Und auch das Leuchtfeuer sollte wohl zunächst in einer großen Schale im Spiel stehen. Doch diese wurde kurzerhand im Boden versenkt.

Mehr Futter für Dark Souls 3

Auch wenn jetzt einige Fragen zu Dark Souls 3 geklärt sein mögen, gibt es wohlmöglich bald neue Mysterien. Denn am 28. März 2017 erscheint der zweite DLC mit dem Namen "The Ringed City", der das Spiel abschließen wird. Was danach mit der Dark-Souls-Reihe passiert, steht noch nicht wirklich fest. Angeblich wollen sich die Macher bei From Software ausprobieren und auch in andere Genres vorstoßen.

40 weitere Videos

Dark Souls 3 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.