Auf der vorherigen Seite unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 sind wir am Leuchtfeuer Verwaiste Gruft angekommen. Von diesem Leuchtfeuer aus gelangt ihr in das Gebiet Schwelender See. Dort erwarten euch gigantische Gegner, viele Krabben und jede Menge Feuer – Lava um genau zu sein. Mit unserem Guide führen wir euch durch den Schwelenden See in Dark Souls 3 und zeigen euch alle Geheimnisse und Items.

Lauft von dem besagten Leuchtfeuer weiter den Weg hinunter. Dieser führt euch direkt zum „Strand“ vom Schwelenden See. Hier wart ihr bereits schon auf der Suche nach Horace und habt gesehen, dass ihr permanent von einer Balliste beschossen werdet. In Dreiersalven rasen die großen Bolzen auf euch zu und geben euch kaum Zeit zum Atmen. Zwischen diesen Schüssen, könnt ihr euch jedoch hin und her bewegen.

Schwelender See: Geheimes Versteck, Abkürzung und großer Wurm

Wenn ihr euch zurückhalten könnt und erst die große Armbrust, die euch beschießt ausschaltet, könnt ihr später in Ruhe alle Items einsammeln. Bis dahin müsst ihr jedoch ihre Schusskraft nutzen und eine Wand und eine Abkürzung im Boden des Schwelenden Sees einreißen. Bewegt euch von Baum zu Baum auf die im Bild dargestellte Ziegelwand. Lockt die Geschosse der Balliste auf diese Wand und sie wird eingerissen – sammelt hier den Gefleckten Steinplattenring ein. Anschließend bewegt ihr euch von Versteck zu Versteck zu der „Mittelinsel“ auf dem Schwelenden See, die ihr an den kleinen Steintürmchen mit Feuer erkennt. Hier müsst ihr die Bolzen der Riesenarmbrust ebenfalls lenken. Der Boden reißt ein und es öffnet sich eine Abkürzung in die Untergründe des Schwelenden Sees.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 177/2321/232
Dark Souls 3 und die Geheimnisse! Hinter dieser Wand am Schwelenden See findet ihr ein Item.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier wollen wir allerdings noch nicht hin, denn wir laufen in unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 den gesamten Schwelenden See ab. Zunächst beschäftigen wir uns also mit dem großen Wurm, der heftige Blitzattacken austeilt. Es gibt eine Möglichkeit, an diesem vorbeizukommen, um in den hinteren Bereich zu gelangen. Komplett ohne Schaden wird es euch nicht gelingen, allerdings erwartet euch dahinter bereits schon das nächste Leuchtfeuer. Habt ihr Fernkampfwaffen wie Bögen oder starke Zauber dabei, werdet ihr den großen Wurm auch einfach aus der Ferne besiegen können. Es erfordert etwas Geduld, aber es lohnt sich. Wollt ihr an ihm vorbeilaufen, dann rennt nach dem dritten Schuss der großen Balliste los und quetscht euch links an ihm vorbei. Seid ihr in seiner Nähe, löst ihr ein bestimmtes Verhalten aus – der Wurm fängt an sich in den Boden zu verkriechen und macht in dem Moment den Weg frei.

Jetzt nichts wie los und stürmt auf die nächste Seite des Schwelenden Sees zu und an dem großen Wurm vorbei. Hoffentlich habt ihr eure Vitalität genug gelevelt, sodass ihr die Aktion überlebt. Wenn nicht, müsst ihr den Untergrund des Schwelenden Sees über die Abkürzung betreten. Hinten angekommen, lauft ihr nicht die Treppe links hoch. Dort erwartet euch nämlich der Endgegner vom Schwelenden See und sobald ihr ihn besiegt, könnt ihr keine helfenden Phantome mehr rufen. Lauft also den Pfad rechts hoch und sammelt oben eine Große Titanitscherbe ein. Von hieraus könnt ihr den Wurm besonders gut beschießen und mit euren Zaubern bearbeiten. Habt ihr den großen Wurm bei Dark Souls 3 töten können, bekommt ihr einen Untoten-Knochensplitter und das Wunder Blitzpfahl.

Packshot zu Dark Souls 3Dark Souls 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 44,05€

Leuchtfeuer Dämonenruinen, Vorzimmer des Alten Königs und Gecko

Dreht euch um und lauft die Treppe herunter zum Leuchtfeuer Dämonenruinen. Entzündet es und folgt dem Weg weiter in die unterirdischen Gänge am Schwelenden See. Lauft die Treppe rechts hinunter und bereitet euch auf starke Feuerbälle und schräg kreischende Dämonen vor. Links hinter dem Durchgang erwartet euch bereits einer. Die Feuerbälle könnt ihr leicht abschießen, denn sonst werden sie euch stets daran hindern, gegen die Kreischer zu kämpfen. Nachdem ihr ihn besiegt habt, schnappt euch die Glut an dem vertrockneten Leichnam und lauft wieder zurück in die andere Richtung. Vorsicht, denn am Ende des Ganges warten schon mehrere Ghrus auf euch. Einer davon versprüht Gift mit sehr hoher Reichweite. Versucht die Gegner einzeln anzulocken und sie zu eliminieren. Lauft noch nicht die Treppe zu einer weiteren Ebene nach unten, denn zunächst widmen wir uns in unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 dieser Etage des Schwelenden Sees.

Hinter den Ghrus links, führt der Weg weiter und ihr gelangt so in einen Raum, in dem euch zwei flinke Ghrus abfangen. Habt ihr sie besiegt, könnt ihr durchlaufen zum nächsten Raum, wo ihr eine Glut findet. Schaut nach oben, da hier ein Untotes Fleisch auf euch wartet und am Schwelenden See sind diese zudem mit Feuer-Power ausgestattet. Schnappt euch zuerst dieses Monster und lauft anschließend weiter links und lasst euch in das Loch fallen. Bereitet euch auf weitere Ghru-Angriffe vor. In dem Raum unten gibt es zwei Tunnel. Lauft zunächst durch den Gang vor euch rechts, nachdem ihr euch fallen gelassen habt (siehe Bild). Dort sitzt schon ein Ghru mit Lanze und Schild, um euch zu empfangen. Lauft den Gang weiter nach rechts und macht einen Abstecher in den linken Gang, um eine Glut aufzuheben. Hier gibt es nichts mehr zu holen, also geht wieder zurück und dann links.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden55 Bilder
Diesen Gang erforschen wir in unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 als nächstes, nachdem wir uns von oben haben fallen lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im nächsten Raum seht ihr, ihr seid im Kreis gelaufen und wieder in dem großen Raum angekommen. Nehmt die Treppe links nach oben und entzündet dort das Leuchtfeuer Vorzimmer des Alten Königs. Direkt in dem Gang daneben schleicht ein großer Kreischer, auch Dämonenkleriker genannt. Besiegt die Bestie und lauft durch den Gang geradeaus, bis ihr einen Raum betretet, in welchem in der Mitte ein Ghru sitzt, der ein Item bewacht. Lasst euch nicht überrumpeln, an den Seiten des Durchgangs erwarten euch weitere Ghrus. Besiegt alle drei und sammelt den Folianten von Izalith auf. Da dieser Raum eine Sackgasse ist, könnt ihr wieder zurücklaufen – biegt in den nächsten Gang links ein. Lauft weiter, bis ihr auf eine kleine Kristallechse trefft. Tötet sie und ihr bekommt einen Chaotischen Edelstein. Hier ist eine Sackgasse, lauft also zurück zum Vorzimmer des Alten Königs.

Illusionswand, Schwert des Schwarzen Ritters

In dem Raum am Leuchtfeuer Vorzimmer des Alten Königs angekommen, müsst ihr auf die Wand gegenüber links einschlagen, denn dahinter befindet sich eine Illusionswand. Geradeaus seht ihr bereits schon eine Plattform, die den Fernkämpfern unter euch die Möglichkeit bietet, die Dämonenkleriker darunter plattzumachen, bevor ihr euch in die Menge stürzen müsst. Der Gang links ist voll mit feurigem Untoten Fleisch an der Decke. Rennt also nicht unbedacht hinein und holt die ekeligen Klumpen herunter. Dahinter befinden sich eine Estus-Scherbe und eine Sackgasse, weshalb ihr den Gang eh erneut durchlaufen müsst. Kehrt zum Leuchtfeuer Vorzimmer des Alten Königs zurück, lauft wieder die Treppe rechts hinunter und am Ende des nächsten Raumes durch den, von Fackeln erleuchteten, Torbogen, wo euch schon der nächste Gruh entgegenkommt.

Die feuerspuckende Steinstatue im nächsten Raum bringt euch keine Items und auch nur wenig Seelen, also haltet euch mit diesen Monstrositäten nicht so lange auf und geht in den Gang rechts hinein. Hier werdet ihr öfter auf weitere Gruhs treffen. Am Ende des Ganges angekommen, ist links eine weitere Illusionswand. Schlagt ihr sie ein, eröffnet sich euch ein Raum mit einem Gruh und einem Dark Knight. Lasst ihn zunächst das niedere Monster töten und stürzt euch erst danach auf den Schwarzen Ritter – ein Feind weniger ist immer gut. In diesem Raum findet ihr das Schwert des Schwarzen Ritters. Verlasst den Raum und folgt dem Gang geradeaus. Hier kommt ihr in dem großen Raum an, den ihr soeben von der Plattform oben betrachten konntet. Habt ihr die kreischenden Dämonenkleriker per Fernkampf ausgeschaltet, sind sie nicht mehr hier und ihr könnt ihre Leichen looten. Ansonsten erwartet euch ein harter Kampf gegen drei dieser Kreaturen.

Selbstverständlich holt ihr sie euch einen nach dem anderen und nicht alle auf einmal. Am anderen Ende des Ganges links bewachen einige Klumpen des Untoten Fleisches einen Untoten-Knochensplitter. Lauft wieder zurück zum anderen Ende des großen Raumes und dieses Mal durch den Gang rechts, bis euch von einem weiteren Gang rechts eine kleine Ratte entgegenkommt – Biegt hier ein und erledigt alle anderen kleinen Ratten. Würdet ihr geradeaus laufen, könntet ihr euch in einen der Lava-Seen fallen lassen, um dort die Schätze einzusammeln. Allerdings müsst ihr hierfür alle möglichen Gegenstände mit Feuerresistenzen anlegen und am besten noch die Pyromantie Blitzschweiß benutzen. Während ihr euch immer wieder heilen müsst, kommt ihr so durch die Lava. Ihr findet dort:

  • Glut
  • Heilige Flamme (Pyromantie)
  • Weißhaar-Talismann

Quelana, Titanitschuppe und Rauch-Ultra-Großschwert

Zurück zu dem Raum mit den kleinen Ratten: Gegenüber des Eingangs müsst ihr auf die Illusionswand einschlagen. Es öffnet sich ein weiterer Gang, der eine traurige oder gute Nachricht für alle Souls-Fans offenbart – Ihr findet die Leiche von Quelana und dort den gleichnamigen Folianten. Die Treppe daneben führt euch zum Lava. Lauft ihr wieder zurück und auf das Loch zu, werdet ihr eine riesige Ratte entdecken. Ihr könnt eine Fallattacke ausführen oder ihr lauft wieder zurück zu dem Raum mit den kleinen Ratten und nehmt dort den Durchgang rechts. So kommt ihr zu der Riesenratte, ohne auf sie draufzuspringen. Erledigt den großen Nager und wenn ihr wollt, auch ihren Nachwuchs. Mehr gibt es hier nicht zu holen.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 177/2321/232
Hier befindet sich eine weitere Illusionswand des Schwelenden Sees - Bei der Riesenratte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein weiteres Geheimnis von Dark Souls 3 befindet sich allerdings hinter der Illusionswand, welche ihr direkt bei der Ratte findet (siehe Bild). Schlagt sie ein und holt aus der Truhe drei Große Titanitscherben heraus. Achtung! Die Wand hinter der Truhe, ist ebenfalls eine zerstörbare Wand. Davon wimmelt es nur so am Schwelenden See. Hinter dieser Wand müsst ihr von der Erhöhung auf die untere Ebene springen und findet dort den Izalith-Stab. Das Gebiet darunter ist voll mit Basilisken und ihr kennt die Vorgehensweise: Lockt nicht alle auf einmal an und haltet euch nicht in ihren Wolken auf – Sie sind tödlich. Entledigt euch ihrer und sammelt bei der vertrockneten Leiche eine Titanitschuppe ein. Schaut in den Gang hinein. Am Ende erblickt ihr eine große Treppe. Lauft auf sie zu und biegt direkt davor nach links ab, wo sich ein weiterer Korridor befindet.

Am Ende findet ihr die zweite Lava, die von dem Ritterschlächter Tsorig bewacht wird – einem Finstergeist-NPC. Lasst euch nicht von seinem mächtigen Schwert treffen und weicht den Hieben aus. Habt ihr den Irren besiegt, erhaltet ihr sein Rauch-Ultra-Großschwert und den Schwarzeisen-Großschild. Geht anschließend wieder zurück und jetzt auch links die Treppe hoch. Ihr kommt bei einer Brücke an, auf die ihr nicht zulaufen solltet, denn am anderen Ende wird sie von einem Schwarzen Ritter bewacht, der euch ohne Probleme hinunterwerfen wird. Lockt ihn an und bekämpft ihn auf sicherem Boden. Sammelt am anderen Ende der Brücke die Seele eines entmutigten Ritters ein und lauft durch den Torbogen auf die Leiter zu und klettert hoch.

Drachenreiter-Bogen, Balliste und große Krabben

Nehmt die zweite Leiter hoch und lasst euch rechts auf die untere Ebene fallen, wo ihr den Drachenreiter-Bogen findet. Jetzt müsst ihr euch weiter nach unten fallen lassen, um wieder über die Leiter nach oben zu gelangen. Das wird euch etwas TP kosten. Lauft durch den Korridor hinaus und atmet wieder die frische Luft des Schwelenden Sees. Lasst euch dabei nicht zu viel Zeit, denn die Balliste wird sogleich damit anfangen, euch wieder zu beschießen. Rennt schnell weiter und lasst euch von der Kante fallen (im Bild eingezeichnet). Links an der vertrockneten Leiche sammelt ihr zwei Heimatknochen ein und lauft rechts den Pfad entlang. Am Ende dessen müsst ihr gegen drei Skelett-Räder kämpfen, also lasst euch nicht überrollen. Links warten zwei normale Wiedergänger auf euch und den Berg weiter oben zwei rotäugige Skelett-Schwertkämpfer. Eliminiert sie und schon könnt ihr oben die Balliste deaktivieren. Betätigt hierzu den Hebel direkt unter ihr. Hinter der Balliste, an der Felswand entlang, könnt ihr euch auf die tieferen Ebenen direkt auf den Schwelenden See fallen lassen.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden55 Bilder
Rutscht diesen kleinen Anhang hinunter, um zur Balliste zu gelangen. In unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 erfahrt ihr, wie ihr sie ausschalten könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das wird euch ordentlich Gesundheit kosten, aber mit unserer Lösung zu Dark Souls 3 haben wir das Ende des Gebietes Schwelender See beinahe erreicht. Die Balliste bleibt aus und ihr könnt alle Items unten am See einsammeln. Eines wird noch von Riesenkrabben bewacht, an welchen ihr euch allerdings links an der Felswand entlang vorbeischleichen könnt. Dort findet ihr den Chaotischen Edelstein und der Rest des Schwelenden Sees beschert euch Folgendes:

  • 5 Große Titanitscherben
  • Schild des Verlangens

Habt ihr alle Items eingesammelt, dann habt ihr auch alle Geheimnisse des Schwelenden Sees bei Dark Souls 3 entdeckt und könnt euch jetzt zu dem herausfordernden Endgegner Alter Dämonenkönig begeben. Folgt ihr dem Link zum Guide, könnt ihr euch unsere Tipps zum Kampf gegen diesen mächtigen Dämon durchlesen. Die nächste Seite unserer Komplettlösung beschäftigt sich mit dem Gebiet Irithyll des Nordwindtals.

Dark Souls 3 - Boss-Kampf gegen Schwester Friede27 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: