Unsere Komplettlösung zu Dark Souls 3 führt euch als nächstes in den Osten von Pfad der Opferungen und ignoriert zunächst die Gebäude im Westen. Dort erwartet euch nämlich der Endgegner für dieses Gebiet. Besiegt ihr ihn, werdet ihr zu einem weiteren Bereich bei Dark Souls 3 gelangen. Doch jetzt, nach dem ihr den Sumpf abgelaufen habt und alles eingesteckt habt, widmet ihr euch dem Stück Land, auf dem ihr schon einen Durchgang seht.

Auf der Treppe erwartet euch ein Unentfachter und im Raum dahinter ein weiterer. Hier ist es besonders wichtig, dass ihr nicht versucht beide gleichzeitig zu bekämpfen. Dadurch macht ihr euch den Kampf unnötig schwer. Lockt also den ersten der beiden Kämpfer von der Treppe zu euch und tragt den Kampf am Rand des Sumpfes aus. Erst danach könnt ihr den zweiten auf euch aufmerksam machen.

Leuchtfeuer Farron-Feste und Schwarzer Ritter

Nach dem ihr sie besiegt habt, werden sie ihre Waffen fallen lassen – eine Riesenkeule und das Verbannten-Großschwert. Sammelt noch die Große Seele eines unbekannten Reisenden am Eingang ein und lasst das Item, welches euch aus der erhöhten Position links anleuchtet, unbeachtet. Dort werden wir im Verlauf der Komplettlösung zu Dark Souls 3 hingelangen. Geht in die Ruine hinein und sammelt zwei Heimatknochen vom Balkon ein. Nehmt die Leiter nach unten und entspannt euch etwas an dem Leuchtfeuer Farron-Feste, denn danach geht es wieder hinauf, um den Rest von diesem Sumpfgebiet zu entdecken. Habt ihr eine Rast am Leuchtfeuer eingelegt, werden euch oben wieder die Riesenkrabben erwarten. Die Unentfachten müsst ihr nicht erneut eliminieren. Jetzt müsst ihr wieder auf die andere Seite des Sumpfes gelangen – die Ruinen im Westen lassen wir weiterhin unentdeckt und konzentrieren uns erneut auf den Osten. Lauft also durch den Sumpf links, vorbei an den Riesenkrabben und nicht durch tiefe Gewässer zum Leuchtfeuer Pfad der Opferungen.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 177/2321/232
Die Rüstung und die Waffe des Schwarzen Ritters solltet ihr ausprobieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lasst euch dabei nicht von den Lykanthropenjägern erwischen. Von oben aus springt ihr wieder hinunter, wie bereits zum Beginn erklärt, aber anstatt zum Hund und dem Baumträger zu gehen, lauft ihr weitere Ebenen hinunter. Seid vorsichtig, denn hier erwarten euch zwei Lykanthropen, die sehr schnell und stark sind. Lauft nicht zu schnell, damit ihr nicht beide gleichzeitig auf euch aufmerksam macht. Zwischendurch werden euch Gifthornkäfer angreifen – lasst euch von ihnen nicht überraschen. Habt ihr die Monster besiegt, dann geht durch den kleinen Torbogen. Dort erwartet euch rechts ein verschlossenes Tor, hinter dem eine Heißhungrige Kristallechse lauert. Dort kommt ihr mit unseren Tipps später noch hin. Links erwartet euch dafür ein Schwarzer Ritter, der ordentlich Seelen fallen lässt und wenn ihr Glück habt, Teile seiner Rüstung und das Ultra-Großschwert des Schwarzen Ritters. Leicht ist dieser Feind nicht, aber wenn ihr rechts hinter ihn lauft, könnt ihr ihn von dort mit Fernkampfwaffen und Zaubern beschießen.

Im Nahkampf solltet ihr vorsichtig sein, denn springt ihr hier herunter, ist der einzige Ausgang hinter dem Ritter. Ausweichen und Blocken werden euch hier weiter helfen und solltet ihr merken, dass ihr ihn nicht besiegen könnt, versucht eure Seelen so weit wie möglich aus dem Raum hinter ihm zu bringen. Entledigt euch des Gegners und sammelt noch die Rüstung des Söldners ein. Zudem findet ihr hier ein Söldner-Doppelschwert und die Kohle von Farron. Diese könnt ihr beim Schmied im Feuerband-Schrein abgeben. Dieser Bereich von Pfad der Opferungen ist damit erledigt und jetzt könnt ihr euch den Ruinen widmen, welche euch zum Endgegner führen.

Packshot zu Dark Souls 3Dark Souls 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 35,99€

Kristallechse und Zaubereilehrer Orbeck von Vinheim

Im folgenden Abschnitt unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 widmen wir uns den Ruinen im Osten von Pfad der Opferungen. Geht dafür zurück zum Leuchtfeuer Wald der Kreuzigung und von dort aus zu den Ruinen, die ihr schon vermutlich zuvor bemerkt habt. Lauft links um sie herum aber seid vorsichtig, denn hier lauern weitere Lykanthropenjäger. An der Seite findet ihr einen kleinen Abhang, an dem ihr euch jetzt vorsichtig herunterfallen lasst. Schaut euch um, denn gleich hier bei dem Baum findet ihr eine Estus-Scherbe. Blickt ihr vor euch, werdet ihr ein Lagerfeuer sehen. Lasst euch von dem glänzenden Schatz dort nicht zu schnell anlocken, denn dort erwarten euch zwei Lykanthropen mit einem Kreuz auf dem Rücken. Diese sind sehr schnell und stark und einzeln bereits eine Herausforderung. Versucht zunächst einen auf euch aufmerksam zu machen und erledigt ihn, bevor ihr euch dem zweiten widmet. Habt ihr die Monstren besiegt, sammelt Glut auf und geht aus dem Abschnitt nach rechts hinaus, sodass ihr wieder um das Gebäude zum Eingang herumlaufen könnt.

Geht hinein und bekämpft die dort auf euch wartenden Hüllen. Den Gegner mit der Laterne solltet ihr versuchen so schnell wie nur möglich zu eliminieren. Mit einem Schrei weckt er die sonst ruhiggelegten Widersacher. Habt ihr die Gegner besiegt, sammelt ihr hier den Stab des Ketzers ein. Dieser befindet sich rechts neben der Vase. Nehmt jetzt die Treppen nach oben und seid auf einen Überraschungsangriff an dem kommenden Durchgang bereit. Hier erwartet euch ein gut versteckter Speerträger, den ihr allerdings leicht besiegen könnt, wenn ihr darauf vorbereitet seid. Biegt rechts ab und stürzt euch auf das blaue Leuchten am Ende der Treppe – eine Kristallechse, die euch einen Kristallenen Edelstein beschert. Seid auf einen weiteren Angriff seitens eines einfachen Feindes gefasst. Habt ihr diesen erledigt, könnt ihr wieder zu dem Torbogen zurückkehren, an welchem euch der Speerträger überrascht hat. An dieser Stelle seid ihr nach rechts abgebogen und müsst jetzt den anderen Weg einschlagen.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 177/2321/232
Einen Ring der Opferung findet ihr in den Ruinen in Pfad der Opferungen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lauft geradeaus und ihr kommt in einen Raum mit zwei Magiern und einigen Wiedergängern, die hinter den Säulen versteckt sind. Seid vorsichtig, denn auf der rechten Seite zwischen den Säulen ist ein Loch im Boden. Fallt nicht hinein, denn dort wart ihr bereits, als ihr den Sumpf erkundet habt. In dem Raum unten findet ihr den Weisenring und einen Lykanthropen. Bleibt also oben und schaut euch rechts im Raum um, denn dort findet ihr eine Treppe, auf welcher ein Leichnam liegt. Sammelt bei ihm zwei Blaue Käferkügelchen ein. Lauft weiter hoch und ihr findet den Zaubereilehrer Orbeck von Vinheim, der euch im Feuerband-Schrein Zauber beibringen wird, sofern eure Intelligenz ausreichend ist. Ist es nicht so, erklärt er sich nicht bereit euch zu folgen. Zehn Punkte auf Intelligenz sollten in diesem Fall ausreichend sein.

Ring der Opferung und Kristallweiser

Hier beginnt der letzte Abschnitt unserer Komplettlösung zu Pfad der Opferungen bei Dark Souls 3. Mit Farron-Feste befassen wir uns erst später im Spiel. Lauft nun wieder in den Raum unter euch und geht noch nicht den Hügel hinauf, denn dieser Weg führt euch zum Endgegner und ihr habt noch nicht alle Geheimnisse dieses Gebietes erkundet. Biegt stattdessen rechts ab und lasst euch hinunterfallen. Lauft weiter, bis ihr eine Treppe seht. Auf dieser befinden sich ein Speerträger und ein weiterer Zauberer. Tötet die beiden schnell und lauft durch den Torbogen hinter ihnen hinaus auf die Brüstung. Dort findet ihr den Ring der Opferung. Habt ihr diesen Ring aufgesammelt, könnt ihr euch zum Endgegner begeben. Dieser Teil von Pfad der Opferungen wird mit dem Besiegen des Kristallweisen abgeschlossen. Folgt dem Link, falls ihr Tipps zu diesem Kampf braucht. Die nächste Seite der Komplettlösung befasst sich mit dem Gebiet Kathedrale des Abgrunds.

Dark Souls 3 - Guide Katakomben von Carthus Skelettkugel24 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: