Dieser Teil unserer Dark Souls 3 Komplettlösung befasst sich mit Tipps zu dem Gebiet Pfad der Opferungen. Habt ihr das Fluchverderbte Großholz besiegt und unsere Komplettlösung bisher befolgt, werdet ihr das Leuchtfeuer Pfad der Opferungen bereits entzündet haben. Jetzt braucht ihr lediglich dorthin zu reisen und mit der Entdeckung des Sumpfgebietes zu beginnen.

Zu Beginn seht ihr noch keinen Sumpf, sondern hübsche Bäume und eine nette Aussicht. Lasst euch davon nicht täuschen, denn auf dem Pfad der Opferungen begegnen euch neue und stärkere Gegner. Lauft vom Leuchtfeuer den Weg entlang und ihr bis ihr zu dem ersten Krähendämon gelangt. Dieser ist leicht zu besiegen, solange er seine Flügel nicht ausgefahren hat.

Beichtstein und Krähendämonen-Geschichtenerzähler

Greift das ungefiederte Monster also an und verpasst ihm ein paar ordentliche Schläge, bevor es sich verwandelt. Anschließend wird er euch aus der Luft angreifen und spätestens dann solltet ihr etwas vorsichtiger vorgehen. Habt ihr die hässliche Krähengestalt besiegt, führt links neben dem Baum eine Fallattacke gegen die Kreatur unter euch. Sammelt den Beichtstein ein und lauft wieder zum Pfad. Ihr seht einen umgekippten Wagen in der Ferne. Hinter diesem verstecken sich zwei weitere Krähendämonen und hinter ihnen der Krähendämonen-Geschichtenerzähler. Hat er euch entdeckt, wird er einen lauten Schrei ausstoßen und alle in der Nähe befindlichen Krähendiener zur Verwandlung zwingen. Sie werden also alle ihre Flügel ausbreiten und zu euch fliegen. Ihr könnt zunächst mit einer Fernkampfwaffe die Aufmerksamkeit einzelner Krähendämonen auf euch ziehen und sie nach und nach erledigen, bis nur noch der Geschichtenerzähler zu sehen ist.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 177/2321/232
Krähendämonen tauchen bei Dark Souls 3 erst auf dem Pfad der Opferungen auf.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es dauert lange, bis der Meister eure Anwesenheit in der Ferne spürt. Macht den Guru platt, passt aber dennoch auf, denn ihr könnt einige seiner Anhänger übersehen haben. An der umgekippten Kutsche findet ihr noch die Seele eines unbekannten Reisenden und nehmt den mittleren Pfad, bis ein Torbogen vor euch auftaucht. Lauft nach links in Richtung des leuchtenden Items und macht euch auf einen härteren Kampf bereit. Weiter links wartet schon eine leicht bekleidete Lady auf euch, die ordentliche Schläge austeilt. Lockt sie zu euch an, um mehr Platz zu haben und vielleicht die Möglichkeit, sie von der Klippe zu stoßen. Habt ihr sie besiegt, wird sie ihr Schlachtermesser fallen lassen und ihr könnt nun den leuchtenden Gegenstand einsammeln – die Banditenaxt. Lauft noch ein Stück weiter runter und sammelt die Banditen-Rüstung und Banditen-Doppeldolche ein.

Horace, Anri von Astora und Leuchtfeuer

Begebt euch wieder auf den Pfad der Opferungen – lauft hoch und durch den Torbogen. Biegt links auf den Weg ab und lauft hoch, um auf den Torbogen zu gelangen. Habt ihr zuvor nicht alle Krähendämonen ausgelöst und getötet, werden hier zwei dieser Viecher auf euch warten. Eliminiert sie und lauft bis zur Klippe, wo ihr eine Kleine Titanitscherbe findet. Lauft wieder zurück und auf den eigentlichen Pfad in Richtung Brücke. Hier warten wieder Krähendämonen und ihr Geschichtenerzähler auf euch. Die Taktik kennt ihr bereits. Aug dem Hügel leuchtet ein Gegenstand. Sammelt diesen ein und ihr erhaltet eine Glut. Lauft wieder zum Anfang der Brücke und lasst euch vorsichtig hinunterfallen. Ihr werdet dabei etwas Gesundheit verlieren, sorgt also dafür, dass die rote Leiste ausreichend gefüllt ist. Die ausgehungerten Hunde, die euch dort erwarten, dürften euch keine Probleme bereiten. Sammelt den Folianten von Carim und Mornes Ring ein und folgt dem Weg weiter, bis ihr bei dem Leuchtfeuer Halbfeste angekommen seid.

Packshot zu Dark Souls 3Dark Souls 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 45,96€

Entzündet es und sprecht mit den zwei Gestalten, welche sich dort befinden. Dabei handelt es sich um Anri von Astora und den Ritter Horace. Die NPCs werden diesen Teil von Pfad der Opferungen verlassen, euch aber den Eid Blauer Wächter übergeben (sprecht mit Horace und Anri bis sie sich wiederholen). Wollt ihr alle Enden freischalten, solltet ihr euch mit diesen NPCs unbedingt befassen. Vom Leuchtfeuer Halbfeste lauft ihr jetzt durch das Tor hinaus in den Sumpf. Lauft langsam weiter, damit euch die Lykanthropenjäger nicht überraschen. Sie greifen euch mit großen Baumstämmen an und verursachen damit hohen Schaden. Glücklicherweise sind sie sehr langsam, sodass ihr hinter sie gelangen könnt, um einen Kritischen Treffer auszuführen. Bevor ihr den Pfad weiterlauft, kehrt wieder nach oben zurück und lasst euch von der ersten Erhöhung herunterfallen.

Kleine Titanitscherbe und Leuchtfeuer

Eine weitere Ebene darunter findet ihr einen vertrockneten Leichnam und bei diesem die Seele eines unbekannten Reisenden (siehe Bild unten). Bevor ihr die folgenden Ebenen erkundet, lasst euch erstmal links mit einem Fallangriff auf den Baumträger oder den Hund fallen. Das rechtsgelegene Gebiet in Pfad der Opferungen erkunden wir in unserer Komplettlösung später. Habt ihr die beiden eliminiert, könnt ihr in Ruhe die Kleine Titanitscherbe einsammeln. Lauft nun links am Berg entlang und biegt anschließend links ab. Schaut ihr einmal hoch, seht ihr den Pfad zum Leuchtfeuer Halbfeste, auf dem ihr gegen die Lykanthropenjäger gekämpft habt. Diesen Weg ignoriert ihr und lauft weiter geradeaus – aber Vorsicht! Hier warten viele Baumträger, die ihr voneinander trennen solltet, um euch nicht allen gleichzeitig stellen zu müssen. Lauft dabei nicht zu sehr in die Tiefen des Sumpfes hinein, weil euch ansonsten die Riesenkrabbe angreifen wird. Bleibt zunächst noch am Rande des Sumpfes, wo ihr ein weiteres Leuchtfeuer entdecken werdet.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden55 Bilder
Der Weg zur Großen Seele eine unbekannten Reisenden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bis dahin müsst ihr aber gegen viele Lykanthropenjäger und Gifthornkäfer kämpfen. Achtet darauf, dass sich eure Giftleiste nicht komplett füllt, sonst werdet ihr vergiftet und das kostet euch viele Lebenspunkte. Lauft links an der Mauer entlang, aber bleibt vorsichtig, denn ihr werdet auf eine Ansammlung der Gifthornkäfer treffen. Stürzt euch nicht in ihre Mitte, sondern besiegt einen nach dem anderen. Sammelt die Kleine Titanitscherbe ein und schaut euch genau um. Bei den großen Bäumen findet ihr einen Zwillingsdrachen-Großschild. Lauft wieder zurück zum Fundort der Kleinen Titanitscherbe und von dort aus links den Berg hoch. Wo eine weitere Kleine Titanitscherbe aufleuchtet. Lauft wieder zurück auf den Weg und diesen entlang, bis ihr von einem Ausgehungerten Hund angegriffen werdet. Eliminiert ihn und schnappt euch die Schwindende Seele, welche in der Nähe des Torbogens herumliegt. Schaut euch um und ihr entdeckt einen kleinen Hügel, auf dem ihr das nächste Leuchtfeuer finden werdet – Wald der Kreuzigung. Aktiviert es und auf geht es in den Sumpf.

Loot mitten im Sumpf

Das Sumpfgebiet müsst ihr jetzt nach eigenem Ermessen ablaufen. Da es sich dabei um eine große Fläche ohne Wege handelt, können wir euch in unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 lediglich aufzählen, was ihr dort alles finden werdet. Habt ihr dies geschafft, wisst ihr, dass ihr nichts verpasst haben solltet. Bereitet euch auf zahlreiche kleine Krabben vor und zwei Riesenkrabben, die gar nicht einfach sind zu besiegen. Besonders dann, wenn ihr ungewollt in tiefere Gewässer gelangt, in welchen ihr nur sehr langsam weiterlaufen könnt. Schafft ihr es, eine der Monsterkrabben zu besiegen, werdet ihr mit einem Ring des großen Sumpfes belohnt. Das Einsammeln der Items fällt euch allerdings wesentlich einfacher, wenn ihr beide Riesenkrabben besiegt habt. Folgende Gegenstände findet ihr in dem Wasser:

  • 6x Grüne Blüte
  • Graswappenschild
  • Zwillingsdrachen-Großschild
  • Foliant des Großen Sumpfes
  • Rüstung des Pyromanten
  • Rüstung des gefallenen Ritters
  • Rüstung des Zauberers
  • Weisenring (unter der Ruine - Vorsicht vor dem Lykanthropen)
Dark Souls 3 - Boss-Kampf gegen Schwester Friede27 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: