Diese Seite unserer Komplettlösung zu Dark Souls 3 befasst sich mit dem Gebiet Kathedrale des Abgrunds. Unser Walkthrough soll euch mit Tipps unterstützen, damit ihr in diesem Areal kein Geheimnis verpasst. Habt ihr den Kristallweisen besiegt, könnt ihr das Leuchtfeuer in der Halle entfachen und euch anschließend auf den Weg zur Kathedrale des Abgrunds begeben.

Geht durch die Ruine, einen Hügel hinauf und schaut dabei nach links, bis ihr zwei Kristallechsen entdeckt - diese lassen nicht bloß Firlefanz fallen. Greift die erste mit einer Fallattacke an und sichert euch das Funkeltitanit. Geht um den Hügel, um zu der zweiten Kristallechse zu gelangen und holt euch von ihr das zweite Funkeltitanit. Lauft auf dem Weg weiter, bis ihr ein Lagerfeuer entdeckt.

Leuchtfeuer: Kathedrale des Abgrunds und Asche eines Paladins

Am Lagerfeuer werdet ihr eine Missionarin und zwei käfigtragende Hüllen vorfinden. Versucht die Gegner einzeln zu euch zu locken und nehmt euch der Hexe als letztes an. Neben dem Lagerfeuer sammelt ihr noch die Rüstung des Herolds auf und überquert anschließend die Brücke. Auf der anderen Seite erwartet euch das Leuchtfeuer: Kathedrale des Abgrunds. Vor euch seht ihr eine hohe Treppe, die ihr zunächst ignoriert, da ihr sonst zu viele Feinde gleichzeitig anlockt. Lauft nach links den Pfad hinunter und eliminiert einen Unentfachten, der die Asche des Paladins bewacht. Sammelt sie ein und lauft jetzt zurück zur Treppe und diese hoch. Dort erwartet euch ein weiterer Unentfachter, der einen Spinnenschild fallen lässt, sobald ihr ihn getötet habt. Erkundet jetzt das Areal rechts neben der Treppe, welches ihr am Treppenaufgang betreten könnt. Folgt dem Feld ganz nach oben und ihr werdet einen Wappenschild finden.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 177/2321/232
Habt ihr diesen Schild aufgehoben, könnt ihr euch vorsichtig hinunterfallen lassen und dann durch den Torbogen schreiten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt könnt ihr durch den großen Torbogen hindurchgehen – aber seid gewarnt, denn dort überfallen euch gleich ein paar Hunde, die von Armbrustschützen Deckung erhalten. Besiegt zunächst die bellenden Angreifer und widmet euch anschließend den Schützen. Habt ihr einen Bogen, könnt ihr versuchen sie aus der Ferne zu eliminieren. Links entlang könnt ihr dann einen Pfad hochlaufen und dort die Große Seele eines unbekannten Reisenden einsammeln. Geht wieder hinunter und an den Säulen vorbei in das nächste Areal. Folgt dem gepflasterten Weg – am anderen Ende könnt ihr schon einen Pyromanten erkennen. Habt ihr diesen besiegt, lauft auf das Tor zu und ignoriert die Gegner auf der linken Seite. Sie greifen euch erst an, wenn ihr ihnen zu nahe kommt. Öffnet die Tür und betretet die Kapelle der Läuterung, in der ihr ein Leuchtfeuer entzünden könnt – Leuchtfeuer: Kapelle der Läuterung. Dieses Leuchtfeuer ist der Mittelpunkt von Kathedrale des Abgrunds, sodass alle Wege hierher zurückführen. Schaut euch an der Wand der Kapelle um, denn dort findet ihr eine Stachelpeitsche.

Friedhof, Untoten-Knochensplitter und Abkürzung

Geht durch die Tür wieder nach draußen und tötet jetzt die Untoten am Brunnen und an der Steinsäule. Die vier Gläubigen des Abgrunds müsst ihr schnell eliminieren, da sie sonst in Flammen aufgehen und euch damit Schaden zufügen. An der Säule findet ihr eine Estus-Scherbe – hebt sie auf und lauft den Pfad nach oben weiter. Geht ihr durch das Eisentor hindurch, dann werdet ihr auf einem Friedhof ankommen, wo immer wieder Untote aus dem Boden kriechen und euch angreifen. Sie spawnen endlos, weshalb ihr euch hier nicht zu lange aufhalten solltet, denn nur einzeln sind sie ungefährlich. Lauft weiter und dann links an den Grabsteinen im Felsen vorbei. Haltet euch weiter links und ihr seht am Ende des Weges einen Untoten kauern. Hinter ihm leuchtet ein Item – das Astora-Großschwert. Lauft ein Stück zurück und biegt dann rechts ab, denn von dort aus kommt ihr wieder zum Eingang des Friedhofs.

Packshot zu Dark Souls 3Dark Souls 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 45,96€

Lauft den Weg wieder weiter, bis ihr am Ende ankommt. Dort sieht es so aus, als würde es lediglich nach rechts weiter gehen. Schaut nochmal genau hin, denn zwischen den Grabsteinen geradezu ist ein weiterer Weg. Hier werdet ihr eine Schwindende Seele und das Großschwert des Scharfrichters einsammeln. Lauft zurück auf den Hauptweg und begebt euch auf den Pfad links weiter, bis ihr eine Brücke erblickt. Lauft weiter und seid achtsam, denn hier greifen euch noch weitere Untote an. Lauft die Treppen hinter der Brücke hoch – hier tummeln sich viele Wiedergänger. Schaut ihr an der Treppe weiter hoch, seht ihr schon einen Grabwächter der Kathedrale, der beidhändig bewaffnet und sehr schnell und mächtig ist. Versucht ihm aus der Entfernung zuzusetzen und achtet im Kampf darauf, dass euch die zahlreichen Untoten nicht gefährlich werden. Die Kathedrale des Abgrunds bei Dark Souls 3 solltet ihr mit hoher Blutungsresistenz meistern, denn einige Gegner in diesem Gebiet werden euch hohen Blutungsschaden zufügen.

Habt ihr den Kampf bestanden, schaut die Treppe hinunter, wo eine weiße Birke steht. Die zahlreichen Gegner in diesem Areal werden für euch kein Problem darstellen, sofern ihr euch mit dem Riesen in der Untoten-Siedlung angefreundet habt. Er wird euch zur Hilfe eilen und alle Gegner mit seinen großen Speeren niederstrecken, während ihr in aller Ruhe die Items einsammeln könnt. Folgende Gegenstände erwarten euch in der Nähe:

  • 2x Junger Weißer Zweig
  • 2x Große Seele eine unbekannten Reisenden
  • 3x Reparaturpulver

Entdeckt ihr Grabsteine, die über einer Klippe hängen, findet ihr darauf einen Untoten-Knochensplitter. Klickt auf den Link, falls ihr genauere Informationen zu den Fundorten dieses Items braucht. Lauft wieder die Treppe hoch, wo ihr gegen den Grabwächter gekämpft habt und geht links eine weitere Treppe hoch, bis ihr die Kathedrale des Abgrunds erblickt. Biegt jedoch zuerst rechts ab und lauft auf das kleine Häuschen zu. Außerhalb findet ihr eine Kleine Titanitscherbe und im Haus bei der Leiche den Antifluch-Großschild. Links die Treppe runter findet ihr eine Leiter, die ihr aktivieren müsst und so eine Abkürzung zu schaffen – klettert hinunter.

Titanitschuppe, Funkeltitanit und Kathedrale des Abgrunds

Verlasst das kleine Gebäude und lauft nach rechts und lauft erneut rechts den kleinen Pfad am Wasser hinauf. Lauft weiter, bis ihr bei der großen Heißhungrigen Kristallechse ankommt. Beachtet sie erstmal nicht, denn sie schläft tief und fest und lauft an ihr vorbei. So könnt ihr euch zunächst die kleine Echse im Hintergrund holen, die euch ein Funkeltitanit spendiert. Lauft ihr durch den Torbogen weiter, werdet ihr links gleich auf die nächste kleine Kristallechse stoßen, die euch ein weiteres Funkeltitanit beschert. Jetzt, da ihr die kleinen Geckos mit Fluchtgedanken sichergestellt habt, könnt ihr euch der großen Kristallechse widmen, die eine Titanitschuppe fallen lässt. Lauft wieder den Pfad mit den kleinen Geckos entlang, sammelt links am Baum die Kleine Titanitscherbe ein und geht die Treppe hinunter zum Wasser.

Dark Souls 3 - Komplettlösung, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/56Bild 177/2321/232
Diesen Leichenwurm werdet ihr nicht so leicht besiegen können also seid vorsichtig und bereitet euch auf Blutungsschaden vor.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Macht euch auf einen Kampf gegen zwei Leichenwürmer gefasst. Diese solltet ihr versuchen bereits aus der Ferne zu schwächen und dann im Nahkampf ihren Kombos ausweichen bzw. diese blocken, bevor ihr selbst in den Angriff übergeht. Lauft den Kanal entlang und sammelt auf der linken Seite die Heiligenbaum-Ranke ein. Lauft weiter, bis ihr hinter dem Haus links eine Treppen hoch und anschließend wieder rechts die Treppen hinaufgeht. Lauft den Pfad rechts hoch und sammelt in diesem Areal am Fenster eine Kleine Titanitscherbe ein. Springt ihr durch das Fenster in den Raum hinein, stellt ihr fest, dass ihr euch wieder in der Kapelle der Läuterung befindet. Hier könnt ihr bei Bedarf am Leuchtfeuer Rasten, bevor ihr euch zur Kathedrale des Abgrunds aufmacht. Geht in den Raum mit der Leiter und diese hoch (Abkürzung, die ihr zuvor aufgemacht habt) – von dort aus dürfte es ein Leichtes sein, den Weg in die Kathedrale zu finden.

Gelangt ihr bis vor das Tor der Kathedrale des Abgrunds von Dark Souls 3, werdet ihr feststellen, dass ihr sie auf diesem Wege nicht betreten könnt. Die folgenden Tipps in unserer Komplettlösung werden euch dabei helfen hineinzugelangen und kein Geheimnis dieses Gebietes zu verpassen. Vor dem Tor zur Kathedrale des Abgrunds biegt ihr rechts ab, sammelt ein Rotes Käferkügelchen ein und lauft weiter die Treppe hinab. Direkt rechts neben der Treppe sitzt ein Gläubiger des Abgrunds, den ihr sogleich eliminieren solltet, auch wenn er noch unschuldig aussieht. Achtet auf den Armbrustschützen im hinteren Fenster – dieser wird immer versuchen euch abzuschießen. Ein weiterer Untoter kommt euch entgegen und links klettert schon die nächste Kreatur auf eure Etage. Dabei handelt es sich um einen Wiedergänger, der auf euch zu rennt, um sich mit euch gemeinsam in die Luft zu jagen.

Untoten-Jägeramulett und der Eingang zur Kathedrale

Habt ihr die Gegner alle besiegt, dann schaut auf der linken Seite hinunter. Dort befindet ihr einen Weg aus schmalen Dächern. Benutzt sie als Übergang zu den Häusern auf der anderen Seite, wo schon ein weiteres Monster auf euch wartet. Erledigt den Gläubigen Bomber und seid dabei vorsichtig, denn hier greifen euch auch von oben zahlreiche Gnome an, die ihr bereits aus der Untoten-Siedlung kennt. Lauft jetzt in Richtung des leuchtenden Items – die Große Seele eines unbekannten Reisenden – seid allerdings auf einen Hinterhalt gefasst. Geht wieder zurück auf das Dach und recht slang zu den nächsten schmalen Dächern. Auf der anderen Seite entdeckt ihr zwei Armbrustschützen. Da ihr über diese schmalen Dächer weiter müsst, erledigt die beiden aus der Ferne oder lauft los, wenn sie gerade ihre Waffen nachladen.

Auf der Terrasse unten werdet ihr gegen einen weiteren Lanzen- und einen Armbrustträger kämpfen müssen. Lauft anschließend zunächst die Treppen hoch und stellt euch der Missionarin, die von wenigen Wiedergängern beschützt wird. An dem vertrockneten Leichnam dort findet ihr ein Untoten-Jägeramulett. Lauft zurück und sammelt am Ende des Ganges drei Rote Käferkügelchen – hier werdet ihr allerdings erneut überraschend von kleinen Gnomen befallen. Diese lauern euch auf dem Weg zur Kathedrale des Abgrunds immer wieder auf. Überprüft ihr die Decken und Wände, werdet ihr sie meistens entdecken, bevor sie euch angreifen. Lauft wieder die Treppe runter und dann gleich links eine weitere Treppe nach unten. Hier erwartet euch schon ein Feind, der mit einer schweren Axt bewaffnet ist.

Stürmt ihr auf ihn los, werdet ihr es schnell bereuen, denn auch hier fallen Gnome vom Himmel herab. Lockt ihn zu euch und widmet euch erst danach den kleinen Hüllen. Links im Raum solltet ihr euch ebenfalls zunächst um die Gnome an den Wänden kümmert und anschließend um das Item – die Seele eines namenlosen Soldaten. Verlasst den Raum und lauft weiter nach links. Ihr seht schon den Wiedergänger rechts an der Brüstung. Greift ihn von hinten an und bereitet euch auf einen weiteren Eindringling, der gerne mit Feuer spielt, hinter euch vor. Lauft jetzt vorsichtig hoch zur Plattform. Dort erwarten euch zwei Grabwächter der Kathedrale, weshalb ihr nicht gleich beide auf euch aufmerksam machen solltet.

Lockt den ersten zu euch herunter und bekämpft sie auf diese Weise einzeln. Sollte euch der Kampf viele Ressourcen abverlangt haben, versucht noch etwas durchzuhalten, denn bald seid ihr in der Kathedrale des Abgrunds angekommen. Lauft jetzt auf die Plattform und von dort aus links die Treppe hinauf. Hier müsst ihr zwei Gläubige Bomber und einen links in der Ecke kauernden Untoten bekämpfen. Geht zum Ende des Weges und erschlagt die betenden Untoten-Gottesdiener, wodurch ihr von einem großen Monster mit einer Axt angegriffen werdet. Habt ihr euch seiner entledigt, könnt ihr die Glut an der trockenen Leiche einsammeln. Lauft dann den Weg zurück zum großen blauen Tor und öffnet den Eingang zur Kathedrale des Abgrunds.

Dark Souls 3 - Boss-Kampf gegen Schwester Friede27 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: