Mit Dark Souls 3: Ashes of Ariandel bekommen wir den ersten DLC für unser düsteres Hardcore-Rollespiel und können endlich wieder in die dunklen Welten eintauchen. Ein Leckerli des DLCs ist auf jeden Fall die Einführung einer PVP-Arena deren neues Matchmaking-System schnelle Fights bringt. In verschiedenen Spielmodi könnt ihr euch hier austoben. Schärft schon einmal eure Klingen, denn wir verraten euch, wo und wie ihr in Dark Souls 3 die PVP-Arena freischalten könnt und welche Spielmodi euch erwarten.

Dark Souls 3 - Boss-Kampf gegen Schwester Friede27 weitere Videos

Der DLC „Ashes of Ariandel“ ist erst der erste von zwei geplanten DLCs für Dark Souls 3. Ihr könnt euch also auf noch weitere Düsternis freuen. Doch jetzt müsst ihr erst einmal den Ashes of Ariandel-DLC starten und das neue Gebiet erkunden, in dem euch auch wieder neue, mächtige Gegner über den Weg laufen. Zudem gilt es, den Standort der PVP-Arena ausfindig zu machen. Wo dieser sich wohl befindet?

Dark Souls 3: Ashes of Ariandel - PVP-Arena: So gelangt ihr in die Untoten-Matches

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 177/1791/179
In Dark Souls 3: Ashes of Ariandel könnt ihr euch auf eine PVP-Arena freuen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dark Souls 3: Ashes of Ariandel – PVP-Arena finden und freischalten

Ihr könnt die PVP-Arena in Ashes of Ariandel erst dann freischalten, wenn ihr einen der Bosse ausgeschaltet habt. Begebt euch in den unteren Teil des Gebietes „Gemalte Welt Ariandel“, wo ihr den neuen Boss namens Meister-Grabhüter und seinen Großwolf antrefft. Wenn ihr die beiden besiegt, dann lässt er als Loot eine Waffe fallen sowie den „Helden-Knochen“. Letzterer ist wichtig für euch, um die PVP-Arnena freischalten zu können.

So gelangt ihr am schnellsten zu Meister-Grabhüter:

Packshot zu Dark Souls 3Dark Souls 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 44,05€
  1. Überquert die lange Hängebrücke, die euch gleich zu Beginn des DLCs auffallen sollte.
  2. Zerstört danach diese Brücke, indem ihr auf sie einschlagt, sobald ihr sie überquert habt.
  3. Die Brücke wird hinabstürzen, sodass ihr an ihr wie an einer Leiter hinunterklettern könnt.
  4. Nutzt die großen Wurzeln, um bis ganz nach unten zu gelangen → Wahrscheinlich werdet ihr währenddessen von Feinden mit Pfeilen beschossen: Passt also auf, nicht hinunterzufallen.
  5. Habt ihr den Boden erreicht, dann sucht die Wand ab, in der ihr eine Aussparung mit einem Leuchtfeuer darin finden solltet → das Leuchtfeuer dient als Checkpoint, um zum Boss zu gelangen.
  6. Nun müsst ihr nur noch dem Weg folgen. Haltet euch rechts und ihr werdet euer Ziel erreichen → Besiegt den Boss, um an das Item zum Freischalten der PVP-Arena zu gelangen.

Schnappt euch den Helden-Knochen und reist zurück zu eurem Feuerband-Schrein, um die Aufgabe „Helden-Knochen verbrennen“ durchzuführen. Dafür müsst ihr euch ans Leuchtfeuer setzen und schon erscheint euch diese Option. Jetzt könnt ihr sogar sofort an den Untoten-Matches teilnehmen und in die PVP-Arena joinen.

Dark Souls 3: Ashes of Ariandel - PVP-Arena: So gelangt ihr in die Untoten-Matches

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Ihr müsst zuerst in das Gebiet "Gemalte Welt Ariandel", um den Boss zu töten, der euch das Item zum Freischalten der PVP-Arena gibt. Danach geht es zurück zum Feuerband-Schrein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

PVP-Arena mit Untoten-Matches: Das sind die Spielmodi

Ist die PVP-Arena endlich freigeschaltet, könnt ihr euch endlich in die Untoten-Matches stürzen. Ihr könnt aus insgesamt 8 verschiedenen Spielmodi für diese PVP-Matches wählen. Folgende stehen euch zur Auswahl:

SpielmodiBeschreibung
DuellHier kämpft ihr 1 gegen 1. Wer als letzter steht, hat natürlich gewonnen. Ihr dürft in diesem Spielmodi keine Estus-Flakons zum Einsatz kommen lassen und Asche-Estus-Flakons nur beschränkt.
2-Spieler-KampfHier kämpft jeder für sich allein, es geht darum, innerhalb eines bestimmten Zeitlimits die meisten Kills zu verzeichnen. Estus-Flakons und Asche-Estus-Flakons dürfen nur beschränkt zum Einsatz kommen.
4-Spieler-KampfAuch hier kämpft ihr für euch allein. Es geht wieder darum, innerhalb eines bestimmten Zeitlimits die meisten Kills zu erreichen. Estus-Flakons und Asche-Estus-Flakons dürfen nur beschränkt zum Einsatz kommen.
6-Spieler-KampfIhr kämpft wieder für euch allein. Es geht abermals darum, innerhalb eines bestimmten Zeitlimits die meisten Kills zu erreichen. Estus-Flakons und Asche-Estus-Flakons dürfen nur beschränkt zum Einsatz kommen.
Kampf (Gruppe)Wählt ihr diesen Spielmodi für die PVP-Arena, dann schließt ihr euch entweder einem 4-Spieler- oder einem 6-Spieler-Kampf an.
2-gegen-2Hier werden die Kämpfer in die beiden Teams aufgeteilt und müssen dann zusammen innerhalb eines bestimmten Zeitlimits so viele Kills wie möglich machen, um zu gewinnen. Estus-Flakons und Asche-Estus-Flakons dürfen nur beschränkt zum Einsatz kommen.
3-gegen-3Wieder werden die Kämpfer hier in zwei Teams aufgeteilt und müssen dann zusammen innerhalb eines bestimmten Zeitlimits so viele Kills wie möglich machen, um zu gewinnen. Estus-Flakons und Asche-Estus-Flakons dürfen nur beschränkt zum Einsatz kommen.
Co-op-MatchWählt ihr diesen Spielmodi für die PVP-Arena, dann schließt ihr euch entweder einem 2-gegen-2- oder einem 3-gegen-3-Kampf an.

Zu guter Letzt dürft ihr sogar noch entscheiden, in welcher Arena ihr das Untoten-Match austragen möchtet. Momentan steht allerdings nur der „Ofen der Flammen“ zur Verfügung. Sobald es mehr sind, werden wir euch in diesem Text dazu informieren.

Zudem könnt ihr mit Hilfe eines Passwortes für die Spielersuche zusammen mit euren Freunden in der PVP-Arena kämpfen. Legt das Passwort fest und klickt dann auf „Match betreten“. Jetzt müsst ihr kurz warten, bis sich genug Spieler für euer Untoten-Match gefunden haben.

Habt ihr schon in der PVP-Arena gekämpft? Hinterlasst uns gern einen Kommentar!