In Dark Souls 3 könnt ihr wertvolle Zauber erlernen, die ihr im Kampf anwenden könnt. Allerdings benötigt ihr Lehrer, die euch ihr Wissen über Magie vermitteln. Zu ihnen zählt auch die blinde Maid Irina von Carim. Sie kann euch Wunder lehren. Außerdem erweitert sie ihr Angebot, sobald ihr ihr, wie auch den anderen Lehrern, die göttlichen Folianten bringt, in denen zusätzliche und besondere Zauber vermerkt sind. Wir verraten euch in diesem Guide, wo ihr Irina von Carim finden könnt und wie ihr sie in eure Dienste aufnehmt sowie welche Funktion ihr Begleiter Eygon von Carim hat.

Dark Souls 3 - Guide Katakomben von Carthus Skelettkugel24 weitere Videos

Dark Souls 3: So findet ihr Irina von Carim

Ihr findet Irina von Carim ganz am Ende der Untoten-Siedlung. Dort ist sie in einem Raum in der Kanalisation eingeschlossen, weshalb ihr euch zuerst den Gewölbeschlüssel besorgen müsst. Ihr erhaltet ihn bei der Schrein-Maid im Austausch gegen die Asche des Bestatters:

Dark Souls 3 - Irina von Carim (Wunder-Lehrerin) finden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 177/1811/181
Ihr findet an diesem Baum die Asche eines Bestatters. Für diese bekommt ihr den Gewölbeschlüssel und könnt Irina von Carim befreien.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  1. Reist zum Leuchtfeuer „Abbruchreife Brücke“ in der Untoten-Siedlung.
  2. Erkundet den Friedhof bei der weißen Birke.
  3. Ein Riese auf einem Turm lässt dort große Pfeile auf euch herabsegeln, denen ihr ausweichen müsst.
  4. Sucht nun zwischen den Grabsteinen nach der Asche. Ihr findet sie am Fuße eines Baumes.
  5. Gebt die Asche des Bestatters nun bei der Schrein-Maid im Feuerband-Schrein ab und kauft euch dafür den Gewölbeschlüssel, der euch 1.500 Seelen kostet.
  6. Reist jetzt zurück zum Leuchtfeuer „Abbruchreife Brücke“.
  7. Lauft über die Abwasserkanäle, in denen ihr zahlreiche Ratten findet. In diesem Areal stoßt ihr auf die Tür zur Kanalisation.
  8. Benutzt den Gewölbeschlüssel und öffnet so die Tür.
  9. Folgt dem Weg in der Kanalisation und tötet die Feinde, die sich euch in den Weg stellen.
  10. Ihr kommt im Laufe des Weges zu einer Leiter, die ihr hinaufklettern müsst, um bis zu Irinas Zelle zu gelangen.

Dark Souls 3 - Irina von Carim (Wunder-Lehrerin) finden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 177/1811/181
Der Gewölbeschlüssel führt euch zu Irina von Carim in der Kanalisation.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um die Wunder-Lehrerin Irina von Carim nun in eure Dienste treten zu lassen, müsst ihr sie ansprechen. Zeigt ihr ein wenig Wärme, indem ihr im Dialog-Fenster „Berühren“ und danach die Option „Nimm ihre Dienste an“ wählt. Gleich im Anschluss wird sich Irina in den Feuerband-Schrein teleportieren. Von nun an, steht sie euch als Lehrerin für Wunder-Zauber zur Verfügung.

Übrigens: Wenn euer Held mit einem hohem Glauben-Wert geskillt ist, dann ist es unverzichtbar, dass ihr Irina von Carim zu euch in den Feuerband-Schrein holt, denn sie kann euch Heil- und Spezialzauber beibringen. Außerdem verkauft sie euch später noch einen nützlichen Ring: Den Heiligenring, der euch einen weiteren Zauber-Slot bringt.

Eygon von Carim: Was ist seine Aufgabe?

Gegenüber von Irinas Zelle befindet sich eine weitere Tür. Sie führt euch wieder in den Außenbereich der Untoten-Siedlung. Öffnet sie, denn rechts von ihr trefft ihr auf Eygon von Carim, der an einem Lagerfeuer sitzt. Er hat im Grunde nur eine Funktion: Er beschützt Irina von Carim und ist sozusagen ihr Leibwächter. Wenn jemand Irina in irgendeiner Art und Weise Schaden zufügt, dann verfolgt er denjenigen und holt Irina zu sich. Sollte also Irina aus dem Feuerband-Schrein verschwinden – und es gibt tatsächlich eine solche Situation – dann könnt ihr euch sicher sein, dass ihr die Wut Eygons auf euch gezogen habt. Ebenso verhält es sich, wenn ihr Irina von Carim töten würdet. In diesem Fall wartet Eygon von Carim nahe des Leuchtfeuers „Iudex Gundyr“ auf euch und greift euch sogleich an. Wenn ihr ihn dann tötet, erhaltet ihr als Beute seinen Schild und seinen Streitkolben.

Dark Souls 3 - Irina von Carim (Wunder-Lehrerin) finden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 177/1811/181
Irina von Carim war hinter einer Tür in der Kanalisation eingeschlossen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Irina von Carim: Im Feuerband-Schrein angekommen

Im Feuerband-Schrein hat sich Irina von Carim in einer Sackgasse im Untergeschoss (links) niedergelassen. Ihr gelangt besonders schnell zu ihr, wenn ihr vom Leuchtfeuer kommend durch das Loch in der Wand schlüpft und euch dann nach unten fallen lasst. Jetzt könnt ihr bereits die ersten nützlichen Wunder von Irina erlernen, zum Beispiel:

  • Auffrischung
  • Heilen
  • Rückkehr

Um von Irina besondere und zusätzliche Wunder-Zauber zu lernen, müsst ihr ihr, wie auch Cornyx, dem Pyromantie-Lehrer und Karla, der Hexe einige der göttlichen Folianten bringen. Damit erweitert sie selbst ihren Horizont und so auch ihr Angebot und kann euch dann weitere Wunder beibringen. An Irina von Carim überreicht ihr übrigens die Folianten, die in Blindenschrift verfasst wurden. Wo ihr alle Folianten finden könnt, erfahrt ihr in unserem Folianten-und-Schriftrollen-finden-Guide.

Irina von Carim und die dunklen Wunder

Dark Souls 3 - Irina von Carim (Wunder-Lehrerin) finden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden4 Bilder
Wenn ihr von Irina von Carim verlangt, dass sie euch die dunklen Wunder beibringt, dann hat das Folgen für die Wunder-Lehrerin.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Irina von Carim ist eine sensible Wunder-Lehrerin. Wenn ihr ihr den Folianten des Abgrunds überreicht, dann hat dies dramatische Folgen: Sobald ihr nach der Abgabe die ersten dunklen Wunder von Irina lernt, verfällt die Wunder-Lehrerin der Finsternis. Dann verschwindet sie aus dem Feuerband-Schrein, weil Eygon von Carim sie zu sich holt, um sich von euch fern zu halten. Wenn ihr alle dunklen Wunder von Irina lernt, dann versinkt sie voll und ganz der Finsternis und wird nicht mehr als Händlerin agieren. Überlegt euch daher, ob ihr es nicht lieber vorzieht, euch die dunkle Magie von Karla, der Hexe beibringen zu lassen – Sie hat im Gegensatz zu Irina von Carim kein Problem mit der dunklen Zauberei.