Am Ende von Dark Souls 3 wartet der ultimative Endboss „Seele der Asche“ auf euch. Er ist eine Mischung aus allen Aschefürsten, die ihr bis dato vernichtet habt. Die Seele der Asche ist eine garantierte Herausforderung, denn er verlangt euch alles ab, was ihr bis dahin in Sachen Kämpfen gelernt habt. Schließlich probiert er sein breites Wissen an Zaubern, Pyromantien und Wundern an euch aus, das großes Geschick von euch fordert. In unserem End-Boss-Guide zu Dark Souls 3 verraten wir euch alles, was ihr für euren letzten großen Kampf braucht, um glimpflich aus der Geschichte herauszukommen.

Dark Souls 3 - Guide Katakomben von Carthus Skelettkugel24 weitere Videos

Dark Souls 3: Wann trefft ihr auf die Seele der Asche?

Sobald ihr alle Aschefürsten, die da wären

besiegt und ihre Fürstenaschen auf ihren Thronen dargeboten habt, schaltet ihr den Endboss-Gegner die Seele der Asche frei. Denn dann könnt ihr das letzte Gebiet betreten: „Ofen der ersten Flamme“. Hier wartet am Ende der große Endboss. Mit diesem Fight nehmt ihr die letzte Hürde zum Freischalten eines der vier Enden von Dark Souls 3.

Mit diesen Attacken greift die Seele der Asche an

Der Kampf besteht – wie alle Boss-Fights bei Dark Souls 3 – aus zwei groben Kampf-phasen. Dabei besteht die erste Phase aus vier verschiedenen Move-Sets. Dabei wechselt er seine grundverschiedenen Waffen in Sekundenschnelle, so wie es ihm beliebt. Die Seele der Asche benutzt dabei folgende Attacken:

  • Stärke: Die Seele der Asche führt hier ein Großschwert, mit dem er euch mit weitflächigen Hieben und Schwüngen attackiert.
  • Glaube: Hierbei führt der Gegner einen großen Speer und benutzt zudem Wunder-Zauber.
  • Geschicklichkeit: Dabei nutzt die Seele der Asche ein Krummschwert und mischt seine Attacken mit diesem mit Pyromantie-Angriffen. Außerdem kann er hier eure Angriffe blocken.
  • Intelligenz: Zu guter Letzt benutzt er auch noch seinen Zauberstab und führt arkane Magie gegen euch aus.

Dark Souls 3 - End-Boss-Guide: Seele der Asche

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 177/1801/180
Gleich zu Beginn rennt die Seele der Asche auf euch zu und greift an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um die zweite Kampf-Phase zu erreichen, muss die Lebensenergie der Seele der Asche komplett runtergekämpft sein. Lauft nun sofort weg, denn der Kampf ist nicht vorbei. Stattdessen läutet eine großflächige Explosion die zweite Kampf-Phase ein, bei der die Move-Sets dem Endboss Gwyn aus dem ersten Dark Souls sehr ähnlich sind. Ihr müsst also mit folgenden Attacken rechnen:

Packshot zu Dark Souls 3Dark Souls 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 29,97€
  • 5-Schläge-Kombo: Sobald die zweite Kampf-Phase begonnen hat, schwingt die Seele der Asche in einer wilden Kombo sein Schwert und beendet diese mit einem Hieb auf den Boden, der ein riesige, feurige Flächenexplosion auslöst. Ihr solltet euch in diesem Moment nicht in seiner Reichweite befinden, da ihr ansonsten keine Chance habt, euch zu wehren oder zu schützen.
  • Sonnenlicht-Sturm: Hierbei feuert euer Gegner Blitze in die Luft ab, die jedoch nach kurzer Zeit auf euch herabfallen und euch dabei zielsuchender Weise verfolgen.
  • Sonnenlicht-Speer: Für diese Attacke schleudert der Endboss-Gegner Blitze direkt auf euch oder aber in den Boden.
  • Griff: Fest im Griff hat euch die Seele der Asche, wenn er nach euch greift und euch dann im Feuer explodieren lässt.

Dark Souls 3 - End-Boss-Guide: Seele der Asche

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Während der zweiten Kampf-Phase glüht die Seele der Asche rot.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit diesen Tipps zum Kampfverlauf könnt ihr die Seele der Asche besiegen

  • Beschwört euch Yuria von Londor und Weißschatten von Londor, die beiden NPC-Phantome für diesen Kampf als Unterstützung. Ihr findet die Rufsymbole direkt vor dem Nebeltor auf dem Boden. Sie kommen allerdings nur dann zum Helfen, wenn ihr ihre Quests erledigt habt.
  • Die Seele der Asche ist ständig in Bewegung und beweist gute Ausdauer, denn ihr werdet kaum zum Luftschnappen kommen. Versucht es deshalb bei maximal zwei Schlägen zwischen seinen Attacken zu belassen.
  • Leider könnt ihr die Angriffe vom Endboss nicht blocken, aber ihr könnt ihn während seiner Attacke unterbrechen, sodass er sie nicht vollends ausführt. Dafür müsst ihr aber genug Schläge in Folge an ihm landen.
  • Gegen Feuer ist die Seele der Asche leider resistent. Solltet ihr also Pyromant sein, dann verwendet vorzugsweise dunkle Zauber, wie etwa den schwarzen Feuerball, um ihm zu schaden.
  • Gebraucht am besten einen Schild, mit hoher Restistenz auf alle Elemente, wie etwa das Havels Schild.
  • Ab der zweiten Kampf-Phase hat die Seele der Asche nicht mehr so viel Lebensenergie wie zuvor. Ihr solltet aber trotzdem nicht seine 5-Schläge-Kombo unterschätzen, die sehr gefährlich für euch enden kann.

Übrigens wird die Seele der Asche beim ersten Aufeinandertreffen mit euch die Move-Set-Kombo in dieser Reihenfolge ausführen:

  1. Stärke
  2. Geschicklichkeit
  3. Intelligenz
  4. Glaube

Bei allem, was danach kommt, ist die Reihenfolge völlig zufällig gewählt.

Dark Souls 3 - End-Boss-Guide: Seele der Asche

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 177/1801/180
Geschafft, ihr habt den Endboss "Seele der Asche" besiegt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das ist eure Beute nach dem Sieg über die Seele der Asche

  • Seele der Fürsten
  • 100.000 Seelen
  • Trophäe (ist abhängig vom Ende): Zur Auswahl stehen: „Das Ende des Feuers“, „Bindet die Erste Flamme“, Die Aneignung des Feuers“