Als die Glocken im Feuerband-Schrein bei Dark Souls 3 ertönten, erhoben sich die alten Aschefürsten aus ihren Gräbern. Zu ihnen gehört auch der zurückgezogene, unangefochtene Fürst, der Gottlosen Hauptsstadt: Yhorm der Riese. Es liegt an euch, diesen Kraftklotz zu besiegen, um seine Asche wieder zu seinem Thron zu geleiten. Es führt kein Weg daran vorbei, ihr müsst gegen Yhorm in die Schlacht treten, wenn ihr im Spiel weiterkommen wollt. Erfahrt daher in unserem Boss-Guide, wo ihr den riesigen Aschefürsten findet und wie ihr ihn vernichten könnt.

Dark Souls 3 - Guide Katakomben von Carthus Skelettkugel24 weitere Videos

Dark Souls 3: Fundort von Yhorm dem Riesen

Macht euch auf etwas gefasst, Yhorm der Riese gehört zu den mächtigsten Gegnern, die euch in der Dark Souls 3-Welt begegnen. Er ist ein Riese, sehr stark und dazu auch noch gegen so gut wie jede Schadensart resistent. Ihr könnt ihn nur mit einer bestimmten Waffe besiegen: mit dem Großschwert Sturmherrscher. Ihr findet dieses Schwert direkt rechts neben dem Thron von Yhorm dem Riesen – schnappt es euch.

Ihr findet Yhorm den Riesen in seinem Thronsaal in der Burg der Gottlosen Hauptstadt, wo er mit seiner gefährlichen Großmachete regelrecht auf euer Eintreffen wartet.

Dark Souls 3 - Boss-Guide: Yhorm der Riese töten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 177/1801/180
Von weit hinten kommt Yhorm der Riese durch den Thronsaal auf euch zugelaufen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Yhorm der Riese und Siegward von Catarina

Zu diesem Kampf gegen Yhorm den Riesen könnt ihr Siegward von Catarina als Unterstützung zu euch rufen. Das ist allerdings nur dann möglich, wenn ihr die Quest-Reihe von Siegward bis hierher vollständig ausgeführt habt. Siegward kann während des Kampfes auch sterben. Das spielt jedoch keine Rolle, da ihr denselben Loot auch von ihm bekommen würdet, wenn er überlebt.

Ihr könnt den Kampf allerdings durchaus auch allein beschreiten, solltet einen Questpunkt von Siegward von Catarina noch nicht absolviert haben. Besonders dann solltet ihr zum Großschwert Sturmherrscher greifen und zwar gleich nach Beginn des Fights. Denn dieses ist die Schwäche von Yhorm dem Riesen. Schon bei Demon Souls war übrigens ein Boss nur mit diesem Schwert verwundbar.

Dark Souls 3 - Boss-Guide: Yhorm der Riese töten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 177/1801/180
Der knubbelige Siegward von Catarina kann euch im Kampf gegen Yhorm den Riesen unterstützen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit diesen Attacken greift Yhorm der Riese an

Die Waffe von Yhorm dem Riesen ist die Großmachete in seiner Hand. Gebt acht, denn sie besitzt eine wahnsinnig große Reichweite. Yhorm selbst ist – bis auf Blitz – gegen alle möglichen Schadensarten resistent. Herkömmliche Waffen können ihm also kaum etwas anhaben. Außerdem würde der Kampf ansonsten ewig dauern. Positiv ist sicherlich, dass ihr dem Riesen sehr gut ausweichen könnt, da er durch seine Größe sehr behäbig ist. Dennoch: Wenn er euch einmal erwischt, dann ist es schnell Aus mit euch, da er mächtige Hiebe austeilt, die euren Lebensbalken ganz schnell in Richtung Null treibt. Wenn ihr Yhorm den Riesen auf die Hälfte seiner Lebensenergie bekommen habt, dann glüht er noch doller und nutzt vermehrt Feuerattacken, um euch den Garaus zu machen.

Mit diesen Kampftipps könnt ihr Yhorm den Riesen besiegen

  • Nehmt so bald wie möglich das Großschwert Sturmherrscher auf, wenn ihr den Thronsaal betretet und rüstet das Schwert aus, um es im Kampf benutzen zu können.
  • Vergesst daraufhin nicht die Waffenfertigkeit für den Sturmherrscher aufzuladen, indem ihr die entsprechende Taste gedrückt haltet → Das Schwert ist aufgeladen, wenn es anfängt weiß zu leuchten.
  • Um nun Yhorm dem Riesen großen Schaden zuzufügen, solltet ihr daraufhin sogleich einen kräftigen Schlag auf seinen Rücken ausüben. Das klappt besonders gut, wenn er kniet.
  • Beachtet, dass das Schwert eine Aufladezeit hat. Weicht also zuerst einmal in Ruhe den Hieben von Yhorm aus, um dann selbst wieder in Ruhe zuschlagen zu können, wenn ein geeigneter Moment gekommen ist.

Dark Souls 3 - Boss-Guide: Yhorm der Riese töten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 177/1801/180
Rechts von Yhorms Thron befindet sich das Großschwert Sturmherrscher - die größtes Schwäche des Riesen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dies ist im Prinzip alles, was ihr beim Kampf gegen Yhorm den Riesen beachten müsst: Wartet, bis euer Schwer „Sturmherrscher“ wieder aufgeladen ist, um zuschlagen zu können. In der Zwischenzeit weicht ihr Yhorms Hieben aus. So wird der Kampf letztlich doch ziemlich simpel und ist rasch vorbei.

Diese Beute erhaltet ihr nach dem Sieg über Yhorm den Riesen

  • Seele von Yhorm dem Riesen
  • Yhorms Fürstenasche (Darbietung an seinem Thron im Feuerband-Schrein)
  • 36.000 Seelen
  • Trophäe „Aschefürsten: Yhorm der Riese“