In Dark Souls 3 tretet ihr gegen die mächtigen Aschefürsten in die Schlacht, die aus ihren Gräbern auferstanden sind und die Welt in die Dunkelheit getrieben haben. Es ist eure Aufgabe, ihre Asche zurück zu ihrem Thron zu geleiten, um das Feuer wieder zu entfachen. Nachdem ihr die ersten drei Aschefürsten vernichtet habt, kommt noch ein schwieriger Doppel-Kampf auf euch zu: Ihr müsst die beiden letzten Aschefürsten, die Prinzenbrüder Lothric und Lorian, vernichten, um auch sie wieder auf ihren Thron zu setzen. Erfahrt in diesem Boss-Guide, wie ihr das anstellt und mit welchen Attacken ihr rechnen müsst.

Dark Souls 3 - Guide Katakomben von Carthus Skelettkugel24 weitere Videos

Dark Souls 3 – Prinz Lorian und Lothric besiegen: So geht's

Habt ihr Dark Souls 2 gespielt? Hier gab es einen ähnlichen Boss-Kampf, wo ihr gegen den Thronwächter und den Thronverteidiger kämpfen musstet. Das Prinzip beim Fight gegen Lorian und Lothric ist deshalb auch, sie beide gleichzeitig zu besiegen. Andernfalls belebt der eine Bruder den anderen mit voller Lebensleiste wieder und ihr seid kein Stück vorangekommen. Mit unseren Tipps könnt ihr es aber gut schaffen, sie zu besiegen.

Dark Souls 3 - Boss-Guide: Prinz Lothric und Lorian

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 177/1791/179
Der ältere Prinz, Lorian, wird euch in diesem Boss-Kampf zuerst begegnen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während der ersten Kampf-Phase kämpft ihr allein gegen Prinz Lorian und in der zweiten Kampf-Phase kommt ihm noch sein jüngerer Bruder Lothric zu Hilfe. Ihr solltet allerdings von Anfang an die Ohren spitzen und aufpassen, denn Lorian teleportiert sich gern weg und taucht dann überraschend hinter euch wieder auf, um euch zu attackieren. Im Folgenden verraten wir mehr, zu den Attacken, der Prinzenbrüder.

Übrigens sind Lorian und Lothric die beiden letzten Aschefürsten, bevor ihr auf den großen Endboss von Dark Souls 3 trefft: Die Seele der Asche.

Packshot zu Dark Souls 3Dark Souls 3Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: ab 29,97€

Mit diesen Attacken greifen Lorian und Lothric an

  • 1. Kampf-Phase: Zu Beginn ist der ältere Bruder Lorian allein gegen euch unterwegs. Er wird sich sogleich direkt zu euch teleportieren und ganz gemein angreifen. Reagiert am besten sofort mit einer Ausweichrolle. Daneben verwendet Lorian verschiedene Schlagkombos, die relativ einfach zu blocken sind bzw., denen ihr ausweichen könnt. Manchmal jedoch teleportiert sich Lorian weiter weg, um von dieser Position eine gefährliche magische Attacke zu wirken. Versucht dieser mit einer Rolle zur Seite zu entkommen.
  • 2. Kampf-Phase: Wenn die zweite Kampf-Phase beginnt, dann werdet ihr das merken, denn nun erscheint der jüngere Prinz, Lothric in der Szenerie. Lothric setzt sich folglich auf die Schultern seines älteren Bruders und so – huckepack – greifen sie euch nun mit vereinten Kräften an. Der jüngere Prinz beschwört magische Projektile, die euch verfolgen. Bleibt also in jedem Fall aktiv in Bewegung, sodass sie euch nicht kriegen. Notfalls könnt ihr euch natürlich immer mit eurer Ausweichrolle retten. Lorian wird zur gleichen Zeit permanent auf euch eindreschen. Achtet aber auch darauf, euch nicht zu weit von den Prinzenbrüdern zu entfernen, ansonsten wird Lothric seinen mächtigen magischen Seelenpfeil einsetzen. Diesen feuert er auf euch ab und er wird enormen Schaden machen, wenn er euch trifft.

Dark Souls 3 - Boss-Guide: Prinz Lothric und Lorian

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden2 Bilder
Lothric sollte möglichst ganz schnell nach Lorian sterben, ansonsten belebt er seinen Bruder wieder. Hier stürzt Lothric sterbend auf seinen schon am Boden liegenden, älteren Bruder Lorian.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit diesen Tipps könnt ihr im Kampf gegen die letzten Aschefürsten siegen

  • Verliert Prinz Lorian nie aus den Augen, sondern versucht ihn immer ganz schnell wieder ausfindig zu machen, auch dann, wenn er sich wegteleportiert hat, denn im nächsten Moment verpasst er euch ansonsten einen heftigen Schlag in den Rücken.
  • Lorians Schwächen sind Frost-Schaden und Blitz-Schaden.
  • Lothrics Schwäche ist physischer Schaden.
  • Ihr könnt Lorians Angriffen gut ausweichen und ihm im Gegenzug dazu selbst kritische Treffer verabreichen.
  • Vergesst niemals Lorian und Lothric während der zweiten Kampf-Phase zu gleichen Teilen Schaden zuzufügen → Andernfalls kann Lorian Lothric wiederbeleben und er hat dann wieder volle Lebensenergie, um frisch und munter von Neuem anzugreifen. Sicher, das Zeitfenster ist klein, doch ihr solltet in diesem flink reagieren und Lothric am Ende sehr schnell seine verbleibende Lebensenergie abziehen.
  • Es ist nicht so leicht, Lothric zu verletzen. Dafür müsst ihr direkt hinter ihm stehen, denn sonst trefft ihr nur Lorian und nicht seinen jüngeren Bruder.
  • Versucht, den Kampf in der Mitte, also im Zentrum des Saals, stattfinden zu lassen. Wenn ihr euch seitlich aufhaltet und nahe der Säulen kämpft, dann ist die Chance höher, dass ihr eure Gegner aus dem Blickfeld verliert, wenn sie sich wegteleportieren und dann kann das bei euch ganz schnell zum Tod führen.
  • Direkt vor dem Nebeltor befindet sich ein Rufsymbol, es ist das von dem NPC-Phantom Sirris. Ihr könnt sie zu diesem wichtigen Kampf als Helfer beschwören.

Das ist eure Beute nach dem Sieg über Lorian und Lothric

  • Seele der Zwillingsprinzen
  • Fürstenasche (Darbietung an ihrem Thron im Feuerband-Schrein)
  • 85.000 Seelen
  • Trophäe „Aschefürsten: Lothric, junger Prinz“