Seid ihr wieder am Leuchtfeuer im Kardinalsturm angelangt, könnt ihr erst einmal in Ruhe den Seelenüberschuss verwerten. Teleportiert euch nach Majula zur Smaragd-Botin, sucht den Schmied auf oder investiert sie anderweitig – ihr habt die Wahl. Wichtig ist nur, dass sie eingesetzt werden, bevor ihr sie durch einen blöden Umstand eventuell verliert.

Vom Leuchtfeuer im Kardinalsturm aus lauft ihr nun die Treppe links am Eingang hinauf. Mit dem Soldaten-Schlüssel lässt sich die verschlossene Tür aufsperren. Schnappt euch das kleine Lederschild sowie Reparaturpulver aus der Truhe, die Handaxt und den Schimmernden Lebensstein hinter dem Karren. Mit vollen Taschen geht’s durch die Holztür – aber nicht direkt zur verlockenden Truhe! Ein Untoter will euch von hinten überraschen. Macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Erst dann sammelt ihr die Estus-Flakon-Scherbe, die ihr wieder zeitig in Majula einlösen solltet, sowie den Kleinen Weißen Symbol-Speckstein auf.

Mehr gibt’s dort aber auch schon wieder nicht. Fast. Geht an den Rand der Plattform und schaut nach unten auf die Wurzel zum Baum: Dort liegt ein blau schimmernder Gegenstand. Lasst euch präzise darauf fallen und sammelt so den Göttlichen Segen. Geht danach die Leiter am Leichtfeuer nach unten – der Schlüssel ist nach der einmaligen Anwendung nämlich längst nicht aus eurem Inventar verschwunden. Lauft am Fuße der Leiter stehend nach links und über den schmalen Pfad auf die andere Seite, wo ihr ebenfalls eine Tür aufschließen könnt. In der Kiste dahinter findet sich ein Ring der Wiederherstellung sowie eine weitere Fackel. Der unscheinbare Schmuck hat eine grandiose Fähigkeit: Er füllt eure Trefferpunkte langsam wieder auf. Yay!

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Auf mittlerer Höhe desselben Steinweges, auf dem ihr euch gerade befindet, geht außerdem ein paar Stufen auf einen kleinen Vorplatz im Freien ab. Allzu viel könnt ihr dort allerdings ohne das Symbol des Königs noch nicht tun.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Wenn ihr euch traut, könnt ihr gleich dem nächsten Boss entgegenschreiten. Hier gehts entlang.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr bereits Todessehnsucht habt, könnt ihr ohne Umschweife bereits jetzt zum nächsten Zwischenboss marschieren. Lauft dafür wieder zurück bis zum Platz mit dem großen Schwert über dem Meer. Dort könnt ihr nun die Tür auf der rechten Seite aufschließen. Diese führt erst zu einem kleinen Treppengang mit zwei Untoten, dann wieder nach draußen. Folgt dem Verlauf bis ganz nach oben, holt rechts neben dem Nebel die Lebenssteine und die Seele eines namenlosen Soldaten ab und schreitet dann durchs weißliche Wabern, wo Der Verfolger bereits auf sein Opfer wartet. Zu empfehlen ist das zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht.

Besser wäre es, die Leiter am Leuchtfeuer im Kardinalsturm herunterzurutschen, nach links zu laufen und durch die Tür in den kleinen Raum mit Moosbewuchs zu gehen, der nach draußen zur großen Wurzel führt. Auch in diesem lässt sich eine Tür mit dem Schlüssel aufsperren.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: