Zwei mögliche Pfade bieten sich euch an, um eure ersten Schritte in die Stadt des Heiligtums zu setzen. Bewegt ihr euch in Richtung der gigantischen Pyramide und folgt den Treppen hinab, werdet ihr jedoch recht schnell merken, dass ihr uf diesem Wege nicht sehr weit kommen werdet. Ein quadratisches Loch zeugt von einer Schwebeplattform, doch von dieser Seite werdet ihr den Mechanismus nicht aktivieren können. Zumindest dreimal Alter Pflanzenbalsam entchädigt euch für den Umweg.

Gezwungenermaßen geht es also den Verlauf der Klippen entlang. Euer erster Gegner lässt nicht lange auf sich warten: Ein Hülle mit einem riesigen Streitkolben stellt sich euch in der engen Felsnische in den Weg. Prägt euch in die Angriffspattern des Jungen ein und nutzt seine behäbigen Bewegungen, um ihn per Backstab schnell und einfach aus dem Weg zu räumen.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Kluge Köpfe nutzen das Terrain zu ihrem Vorteil.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Habt ihr den Gegner aus dem Weg geräumt, fällt euer Blick auf eine mysteriös beleuchtete Säule. Gebt eurer Neugierde nach und setz mit einem kurzen Hieb die uralte Apparatur in Bewegung. Die Auswirkung lässt nicht lange auf sich warten – eine Steinebene wuchtet sich aus dem Boden vor euch empor und schwächt dabei direkt noch ein paar nahe Heiligtumswächter. Macht mit den verwundeten Nahkämpfern kurzen Prozess und kümmert euch dann um den verbliebenen Bogenschützen.

In einiger Entfernung wartet ein weiteres Gegnernest, vornehmlich tödliche Bogenschützen, auf euch. Es gilt wieder die Umgebung zu nutzen: Stürmt an dem angreifenden Keulenschwinger vorbei und schlagt auf die mechanische Säule ein, um die Fernkämpfer zu verwunden und ihr Sichtfeld zu euch abzuschneiden. Nun könnt ihr euch dem Angreifer widmen, lasst euch nicht von dem zweiten herbeistürmenden Gegner überraschen. Widmet euch den verbliebenen Kriegern und steckt euch die fünf Lebenssteine am Abgrund in die Tasche.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Bevor ihr euch auf den patrouillierenden Gegner unter euch stürzt, solltet ihr euren Höhenvorteil zur Geltung bringen. Packt eines eurer Fernkampfgeräte aus und visiert den dreieckige Säule auf der Etage unter euch an. Sobald ihr diese in Bewegung setzt, fährt eine Plattform aus dem Abgrund vor euch hinauf und gewährt euch neben einem sicheren Abstieg auch einen Langbogen +7 – ein guter Fang. Erwehrt euch des Keulenschwingers und des Lanzenträgers und belohnt euch dafür mit einem Giftstein.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Aktiviert von hier oben den Mechanismus und kassiert eure Belohnung.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hier spaltet sich der Weg erneut. Erste Anlaufstelle ist der rot glimmende Raum voller Säurebeulen, die ihr nach Möglichkeit nicht attackiert – sie zersetzen nur eure Ausrüstung. Lasst euch nicht von den herabstürzenden Käfern überraschen und sammelt drei Goldfruchtbalsam in der Ecke auf. Die benachbarte Säule fährt eine Plattform zu euren Füßen hinauf, die sich spätestens bei einem neuen Anlauf als nützliche Abkürzung, vorbei an den vorhin bekämpften Heiligtumswächtern, entpuppt. Auf dem Dach des Gebäudes klaubt ihr den Giftbissring +1 auf und kehrt zurück vor den Raum mit dem Pilzbefall.

Bewegt euch hier den schmalen Sims auf der linken Seite des Gebäudes entlang und schnappt euch das Item unter euren Füßen. Mit einem beherzten Sprung geht es zurück auf den Hauptpfad, zieht euch taktisch zurück, hin zu eurer einstmaligen Ausgangslage, schüttelt die Verfolger ab und sammelt euch kurz.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: