Von der Burgmitte aus tun sich uns zwei mögliche Wege auf. Folgt ihr dem rechten, werdet ihr erneut in den regnerischen Außenbereich der Anlage geführt, wo sich euch ein Königstreuer in den Weg stellt. Der ist schnell erledigt, in Acht nehmen müsst ihr euch stattdessen vor den drei Bogenschützen, die euch von dem angrenzenden Häuserdach aufs Korn nehmen. Der Aufgang führt uns zu einer vergitterten Tür, hier kommen wir also sowieso nicht weiter.

Stattdessen kehrt ihr zum Leuchtfeuer zurück und schlagt den anderen möglichen Pfad ein. Wir gelangen in einen überschaulichen Spiegelsaal, mit einer ornamentreichen Pforte an dessen Ende. Weder können wir diese allerdings aufstoßen, noch den Schalter in der linken Nische umlegen, der einzig begehbare Weg führt die Sprossen der Leiter hinauf.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Angefeuert durch Seelenkraft setzt der Golem den Fahrstuhl in Gang.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Oben angekommen gelangt ihr in eine kleine Halle, deren Außenseiten jeweils von vier Speerträgerstatuen gesäumt sind. Einzeln könnt ihr diese leider nicht zum Leben erwecken, mit etwas Pech erhebt sich gleich eine Seite auf einmal. Nutzt hier in jedem Fall die Möglichkeit und entledigt euch des letzten verbliebenen Kriegers nahe der Golemstatue, die sich daraufhin in Bewegung setzen wird und den Schalter vor sich zu greifen bekommt. Irgendwo setzt sich ein Mechanismus in Gang und schauen wir zurück, können wir wahrnehmen, dass sich eine Plattform aus einer enormen Höhe nach unten zum Spiegelsaal schraubt. Wir haben uns einen Aufzug erschlossen.

Betretet das angrenzende Zimmer und plündert die zwei Truhen, die eine Caitha-Glocke, den Hammer des Alten Ritters und den Zauber Seelen-Großschwert in sich bergen. Über die angrenzende Tür gelangt ihr in einen Raum ähnlich der Empfangshalle, der von dutzenden Mastodonstatuen gesäumt wird - glücklicherweise bleiben die Kulisse, ihr müsst euch also nicht auf einen Kampf gegen eine solche Übermacht einstellen.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Ein Glück müsst ihr es nur mit diesem einen Mastodon aufnehmen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bleibt trotzdem wachsam und lasst davon ab, die Torwächter zu attackieren, da sich vier Bogenschützen auf dem Geländer über euch eingefunden haben. Sprintet die Stufen nach oben und entledigt euch der Verfolger, lasst euch dafür mit zehn Feuergroßpfeilen und der wirksamen Pyromantie Feuersturm in den Kisten belohnen.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Schreitet nach der Säuberungsaktion langsam auf die Durchgang zu und ihr solltet das Mastodon einzeln zu euch locken können, so stellt euer Gegner gar kein so großes Problem dar. Die beiden verbliebenen Königstreuen zeichnen sich besonders durch ihre Speere aus, deren hohe Reichweite ein großes Gefahrenpotenzial bergen. Mit Ruhe lässt sich aber auch dieses Bollwerk überwinden.

Hinter dem Tor erwartet euch ein weiterer Stoßzahn-Kämpfer, den ihr auf dem breiten Sims aber gut umgehen und schlagen könnt. Die rechte Tür scheint eine der beiden zu sein, die wir bereits bei unserer Ankunft im Schloss nicht öffnen konnten, auch jetzt ist uns das Offenlegen einer Abkürzung verwehrt.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Vor dem Gatter findet ihr eine weitere Estus-Flakon-Scherbe.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Ermangelung von Optionen begebt ihr euch die Treppen hinab in die Waffenkammer der Feste. Die Truhe beinhaltet eine Estuts-Flakon-Scherbe, ein kostbarer Fund! Nachdem ihr den Schalter umgelegt habt, öffnet sich das Gitter und ihr kommt an der Tür hinaus, die ihrr in erster Option nicht öffnen konntet.

Lockt von hier den goldenen Ritter in den Innenraum – andernfalls treffen euch die Großpfeile der Bogenschützen im verwundbaren Rücken - und rennt hinab zum Leuchtfeuer, wo ihr erst einmal die Smaragd-Botin aufsucht und danach den nun erreichbaren Aufzug in Betrieb nehmt.

Nach einer gefühlt endlosen Pfad zur Spitze der Festung bietet sich euch ein bizarres Bild: Eine Maid kauert eingesperrt in einen gusseisernen Käfig in der Mitte des Raumes. Der Eingang des Geheges wird von einer in Ketten gelegten Gestalt versperrt die den Mund zu einem stummen Schrei verzogen hat – ohne den Eingebetteten-Schlüssel kommen wir hier erst einmal nicht weiter.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Ein bizarres Bild: Ohne Eingebetteten-Schlüssel kommt ihr hier erst einmal nicht weiter.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nehmt euch also die drei Truhen des Raumes vor. Neben dem Zauber Starker Zauberschild, einem Seelengefäß und einem Feuersamen findet ihr den Königskorridor-Schlüssel, den wir sogleich auf der Unterseite des Fahrstuhl zur Benutzung bringen, um das Tor zum Königskorridor aufzuschließen.

Königskorridor

Bereits nachdem ihr die Pforte aufgestoßen habt, könnt ihr ein waberndes Nebeltor auf der anderen Seite des Korridors entdecken – es führt euch zu eurem nächsten Bosskampf. Der Weg bis dorthin wird euch einzig von einem goldenen Ritter versperrt. Natürlich trügt aber hier wieder einmal der Schein – insgesamt vier der Speerträgerstatuen werden sich aufrichten, sobald ihr den Gang durchquert und euch mit ihren dämonische glühenden Augen nicht mehr außer Sicht lassen.

Die Krieger sind an sich nicht wirklich hart, ihr solltet euch aber schnell der ersten beiden in eurer Nähe entledigen, damit der Trupp nicht seine Überzahl ausspielen kann. Nachdem ihr auch den Ritter besiegt habt, solltet ihr noch einmal den Korridor mustern, hier werdet ihr noch auf eine Seele, einen Lebensstein und ein Glitzerndes Titanit stoßen.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Die klasse aussehenden Statuen lassen übrigens in seltenen Fällen eine Titanitscholle fallen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nehmt all euren Mut zusammen und schreitet dem Unbekannten entgegen, sobald ihr euch bereit fühlt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: