Nach der Konfrontation mit dem gehörnten Riesen geht es erst einmal ein Stockwerk höher, wo ihr am Leuchtfeuer Rast macht und euer Seelenkonto in Majula leert. Am Fuße des Turms kniet die fromme Licia aus Lindelt, die bewandert ist in der Kunst der Wunder und die erste Wahl für abenteuerlustige Magier darstellt.

Die Wendeltreppe auf der anderen Seite lauft ihr schließlich hinab, lasst euch dabei nicht das Klosteramulett in der Nische links der Treppe entgehen. Die zwei Ritter vor euch solltet ihr ausschalten, weiter geradeaus stoßt ihr nämlich auf ein wahres Itemgrab – neben einem Menschenbild, Dunklen Pastillen und einer Seele lest ihr hier außerdem die einzigartige Hellebarde des Alten Ritters auf.

Im unteren Stockwerk stellen sich euch wieder einige breite Gesellen in den Weg. Nachdem ihr euch dieser entledigt habt, trefft ihr schließlich auf einen eisernen Aufzug, der euch noch tiefer unter die Erde transportiert. Macht einen kurzen Abstecher zur Abseite über euch, wo ihr in einer Truhe das Ritter-Set finden könnt und folgt danach dem Wanddurchbruch auf der gegenüberliegenden Seite des Flurs, wo ihr euch eine Ruhepause in einer stalagmitenbesetzten Steinhöhle verdient habt.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Leuchtfeuer: Unsichtbarer Pfad nach Heide

Im Schein der warmen Flammen trefft ihr auf eine alte Bekannte – Lucatiel. Lauscht ihren Erzählungen und erhaltet als Dank von ihr ein Menschenbild. Setzt euren Pfad in den Fels schließlich fort, sobald ihr euch hinreichend ausgeruht habt und entzündet am besten eure Fackel, um besser gegen die Dunkelheit vor euch gewappnet zu sein.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Lucatiel erwartet euch am Leuchtfeuer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Niemandswerft ist eine trostlose und düstere Höhle voller unscheinbarer Abgründe. Seid also vorsichtig, während ihr einen Fuß vor den anderen setzt, und achtet auf Hinterhalte von Hüllensoldaten und tiefe Abhänge. Begebt euch zuallererst in die Hütte zu eurer Linken, in der im Obergeschoss unter anderem eine Titanitscherbe und eine Seele lagern. Anschließend geht es dem nervigen Bogenschützen an den Kragen. Auf der linken Seite solltet ihr die Items nicht unbeachtet lassen, unter anderem findet ihr hier Dunkles Harz, das eure Waffe mit einem Finsterniseffekt verzaubert.

Es geht die Treppenstufen nach oben, wo sich euch eine Vielzahl an Barbaren in den Weg stellt. Gebt euch keine Blöße und säubert die Höhle von deren Existenz. Auf halber Strecke legt ihr einen Abstecher nach rechts in die Kaserne ein und macht euch dort das Banditen-Set in der Truhe zu Eigen, im Obergeschoss gibt es noch eine Titanitscherbe zu looten. Gegenüber der Kaserne könnt ihr optional eine Pharros-Apparatur in Gang setzen, die einen Großteil der Gegend auf Dauer erhellt – Voraussetzung ist erneut der Besitz eines Pharros-Wahrheitsverk.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Eine Fackel spendet in der trostlosen Enge Licht und Sicherheit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In der Häuserruine auf der Klippe erwarten euch drei düstere Kreaturen, deren Attacken Blutungsschaden auslösen – füllt sich die Leiste komplett, müsst ihr ordentlich Schaden einstecken. Geht deshalb sehr vorsichtig gegen die Biester vor und macht euch ihre Scheu vor Feuer mit eurer Fackel zunutze. Hinter der Tür warten weitere vier Biester auf euch, doch das Risiko lohnt sich – im oberen Teil des Hauses verwahren Truhen zwei Silberne Talismane und das sehr mächtige Großschwert, welches die vielleicht stärkste Waffe im Spiel ist. Außerdem werdet ihr auf den Einsamen Gavlan treffen, der seltene Giftgegenstände im Angebot hat und euch überflüssige Waren abnimmt! Eine absolute Seltenheit in Drangleic.

Verlasst schließlich das Haus, nehmt der Leiche vor euch den Zauberspruch Explosive Wucht ab und erklimmt das Gerüst zu eurer Linken. Oben angekommen läutet ihr die Glocke, welche ein geisterhaftes Schiff anlegen lässt. Wie haben unser nächstes Ziel gefunden. Lasst euch das Gerüst auf den kalten Stein hinab und säubert das eingelassene Zimmer von der dunklen Brut.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Diese Glocke gilt es zu läuten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wieder auf der unteren Ebene angekommen, solltet ihr zuallererst die Wohnung zu eurer Rechten betreten und die dortige Abkürzung freischalten. Anschließend geht es ins Haus auf der anderen Seite, wo sich hinter den Schlafmützen eine kostbare Estus-Flakon-Scherbe verbirgt! Achtet jedoch darauf, dass die Urnen mit giftigem Gas gefüllt sind – zerdeppert diese entweder aus der Ferne oder opfert ein bis zwei Lebenssteine für euer körperliches Wohl.

Wenn ihr schon mal im Abrisswahn seid, solltet ihr auch direkt die Wand neben der Truhe zersprengen - neben einer Kristallechse stoßt ihr hier auf den Ring des Königlichen Soldaten, den ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet! Wie Havels Ring im Vorgänger erhöht er eure maximale Auslastung, was besonders für schwere Recken einen wahren Segen darstellt.

Lasst euch im seichten Wasser nicht von den zwei Bestien überraschen und stockt euren Vorrat an Lebensteinen und Menschenbildern am gestrandeten Ruderboot etwas auf. Folgt dem rechten Steg und ihr werdet auf den Magier Carhillion treffen, der aber erst mit sich reden lässt, wenn ihr eine genügend ausgeprägte Magiestufe besitzt.

Schließlich betretet ihr das Boot. Säubert das Deck von jeglicher Feindpräsenz und wagt euch hinunter in den Bug des Schiffes.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: