Bevor ihr euren Weg fortsetzt, kehrt noch einmal zu der Kammer zurück, in der ihr den Magus gestellt habt. An dessen rechten Außenseite führt eine Leiter zu Cromwell dem Begnadiger, der euch eure Sünden (beispielsweise das Töten eines NPCs) vergeben kann.

Nachdem ihr euch ein Stockwerk hinab gelassen habt, schwingt ihr euch per Seilwinde auf die andere Seite des Areals. Orientiert euch linksherum, wo ihr hinter dem Mobiliar einen versteckten Tunnel zu einem Titanitbrocken freilegen könnt.

In anderer Richtung nehmt ihr erneut den Dienst einer Seilwinde in Anspruch, und begebt euch schnell ins Innere des nahen Gebäudes – in Sicherheit vor den Zaubern der Magier auf der anderen Seite. Säubert den Innenraum, ohne jedoch in den klaffenden Spalt zu fallen, und rastet im unteren Geschoss an den warmen Flammen.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Tipp: Bevor ihr die Lichtsteinbucht weiter erkundet, solltet ihr euch erneut zum Kapellenzugang morphen. Lasst ihr euch nämlich nicht die erste Seilwinde hinab, sondern rollt euch nach links, trefft ihr auf eine Kristallechse, die einen Titanitbrocken und einen Verstein. Drachenknochen fallen lässt, eine Ebene darunter birgt eine Leiche Glitzerndes Titanit. Doch damit nicht genug – ignoriert ihr die zweite Seilwinde und hüpft von dem Dach mit dem Magier vor euch in die Abseite darunter, entdeckt ihr eine kostbare Estus-Flakon-Scherbe in den Trümmern!

Leuchtfeuer: Untere Lichtsteinbucht

Tretet hinaus in die sandigen Dünen, rennt zu dem Verstein. Drachenknochen auf der linken Seite und zieht euch wieder in das sichere Haus zurück. Erledigt die Spinnenverfolger und umrundet diesmal vorsichtig den Treibsand in Linksrichtung, wo ihr die erste Tür aufsperrt. Umgeben von erschreckend anmutenden Kinderskulpturen fristet hier Waffenschmied Ornifex sein Dasein und schmiedet euch, ähnlich wie Straid, Waffen aus Bossseelen.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Habt ihr Ornifex aus den Überschatteten Ruinen gerettet, lässt er sich hier anfinden..
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach einem netten Plausch sperrt ihr die große Pforte rechts der Behausung auf und sammelt im benachbarten Zimmer einen weiteren Titanitbrocken auf. Säubert den angrenzenden Hof und nehmt die Treppe des Hauses gegenüber nach oben. Von deren Terrasse aus könnt ihr ein dunkles Phantom hinter der Pforte ausmachen, dass ihr mit einem Bogen bequem aus der Ferne erledigen könnt. Optional springt ihr herunter und erledigt den Schuft in einem Duell aus der Nähe, unterschätzt dessen starke Angriffe aber nicht.

Überquert nun den wackeligen Weg über das Stachelfeld und öffnet erneut ein ornamentreiches Tor (holt unbedingt vorher die beiden Kreaturen oberhalb mit einem Pfeil oder einem Bolzen herunter!). Seid euch der Spinnen bewusst, die über euren Köpfen baumeln und erklimmt anschließend die Leiter hinter dem linken Tor.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Sieht auf den ersten Blick nicht so aus - die Angriffe des Phantoms hauen mächtig rein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die riesigen Spinnenweben, die den Raum vor euch verkleben, laden nicht gerade zum Weitergehen ein, seid trotzdem Mannes genug, euren Weg fortzusetzen. Ihr müsst wohl oder übel die Netze überqueren, um nach unten zu gelangen, zumindest birgt der spinnenverseuchte Ort ein paar nette Gegenstände.

Was sich wohl hinter dem Nebeltor verbergen könnte? Wir haben da so eine gewisse Ahnung...

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: