Bevor ihr euch in das Erntetal wagt, solltet ihr noch der Arenaruine am Horizont des Brückenzugangs einen Besuch abstatten. Reist also wieder zurück in das Waldstück und überquert diesmal die zweite Steinbrücke, anstatt den Abhang emporzusteigen. Der Pfad führt euch zu einer Stachelpeitsche und vorbei an blutrünstigen Gladiatoren zu einer wackeligen Holzbrücke vor der Kulisse eines bedrohlichen Kolosseums.

Bevor ihr die Brücke überquert, lasst ihr euch auf die Ruine darunter fallen und sammelt dort das Zeichen der Treue und den Pharros Wahrheitsverk. auf. Folgt anschließend dem Tunnel zum Klosteramulett und springt in die Halle unter euch. Hier könnte ihr durch einen Druck einen Geheimgang öffnen, der euch per Käfigaufzug auf die andere Seite des alten Bauwerkes führt. Große Entdeckungen macht ihr hier aber nicht, tretet also den Weg noch einmal von vorn an.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Lasst euch hier einfach hinabfallen. Ein Sprung treibt euch schon zu weit.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf der anderen Seite werdet ihr von einem roten Phantom mit einer ziemlich stattlichen Klinge in Empfang genommen. Damit teilt der Ritter zwar ordentlich aus, ihr solltet aber in der Lage sein, den Angriffen zu entgehen und eurerseits mit einem Backstab zurückzuschlagen. Bevor ihr euch dem Nebeltor zuwendet, solltet ihr aber in jedem Fall den Edlen Knochenstaub und den Feuersamen neben der Brücke mitnehmen.

Der Kampf gegen den Henkerswagen

Der Kampf gegen Henkerswagen bietet spielmechanisch den bisher frischesten Bosskampf, den ihr führen müsst. In einem Rundkurs werdet ihr mit einem durchgedrehten Henker auf einem Streitwagen konfrontiert, dessen klingengespickte Räder von zwei knöchernen Hengsten mit geisterhaft flatternden Mähnen gezogen werden.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Am Anfang heißt es erst einmal verstecken..
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei ist es euch erst einmal gar nicht möglich, dem Reiter in irgendeiner Weise Schaden zuzufügen. Während der gemütlich seine Runden dreht und alle paar Momente an euch vorbei (oder weniger gut – in euch) rauscht, müsst ihr euch erst einmal den Gang vorarbeiten, ohne von den Hieben des Wagens erwischt zu werden. Schlüpft ihr im richtigen Moment in eine der zahlreichen Nischen, seid ihr vor dem tödlichen Galopp sicher. Fast zumindest.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Um euch euer Vorhaben ein bisschen zu vermiesen, warten ein paar erschlagene Gerippe in dem Tunnel auf euch. Selbstredend, dass die natürlich nach kurzer Zeit wieder aufstehen und sich zurück auf den Weg zu euch machen. Aus diesem Grund solltet ihr die Skelette nach Möglichkeit ganz ignorieren, ein paar Meter zurücklegen und euch mit erhobenem Schild in eine der Abseiten werfen. Die etwas dümmlichen Skelette werden von dem Streitwagen einfach überrumpelt und müssen sich erst einmal wieder aufrichten – wertvolle Sekunden, die ihr nutzen könnt um weiter voranzuschreiten.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Diese Nekromanten solltet ihr tunlichst loswerden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nach zwei bis drei Rundkursen des Hernkerwagens solltet ihr das Intervall verinnerlicht haben und wissen, wann ihr erneut mit dem Henker rechnen müsst. Seid ruhig nicht zu zimperlich, habt aber trotzdem im Hinterkopf, dass ihr Bruchteile einer Sekunde betäubt seid, sollte euch doch einer der Untoten erwischen. Während ihr die glitzernden Gegenstände auf eurem Weg ignoriert (nach dem Kampf könnt ihr die alle in Ruhe aufklauben), solltet ihr Ausschau nach zwei Nekromanten halten, die sich in zwei Nischen versteckt halten und die Gerippe zurück ins Leben rufen.

Mit der richtigen Mischung aus Agilität und Vorsicht solltet ihr schließlich die gesamte Länge des Raumes durchquert haben und auf der linken Seite des Ganges einen Hebel sichten. Sobald der Wagen ein weiteres Mal an euch vorbeigebraust ist, legt ihr diesen um und seht zu, wie sich das Gitter vor euch herabsenkt. Nehmt etwas Abstand ein und schmiegt euch an die Wand um genüsslich zusehen zu können, wie der Henkerswagen mit voller Wucht in das Hindernis hineinrast und den Reiter zerschmettert.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Das eigentliche Duell entscheidet sich recht flott.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Verwirrt und sichtlich mitgenommen richten sich die zwei verbliebenen Hengste auf und machen sich bereit, ihr Leben teuer zu verkaufen. Hütet euch vor der Wildheit der Kreaturen, die Tiere werden mit ihren Hufen nach euch treten und hin und wieder auf euch zugestürmt kommen. Außerdem sind sie in der Lage, aus ihren Nüstern geisterhaften Qualm zu blasen, der euch zusetzt. Attackiert die Biester in ihrer verwundbaren Flanke und haltet stets den Schild griffbereit, dann sollte ihr letztes Stündchen bald geschlagen haben.

Nach dem Höllenritt werden ihr mit 19.000 Seelen, sowie der Henkerswagen-Seele belohnt. Geht nun noch einmal den ganzen Weg ab und schnappt euch die Seelen, die ihr ausgelassen habt, bevor ihr dem Verlauf der Treppe ins obere Stockwerk folgt. Hier trefft ihr auf Gren den Winzling, der dem Gott des Krieges und Blutes Nahr Alma huldigt und bei dem ihr der Blutsbruderschaft Treue schwören könnt. Macht es euch danach am Leuchtfeuer gemütlich und morpht euch wieder zum Erntetal.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Gren erkennt euch nur an, wenn ihr ein Zeichen der Rache mit euch herumtragt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: