Vom Gebetsturm folgt ihr dem vertrauten Weg, über die große Brücke hin zum Eingang des Heiligtums des Drachen. Hier könnt ihr endlich die bis dato verschlossene Tür mit dem Schlüssel des Ewigen Heilgtums aufsperren und werdet sogleich von einer unerfreuten Hexerin in Empfang genommen. Überwindet schnell die Entfernung zu ihr und erledigt die Furie im Nahkampf. Anschließend keine Müdigkeit vortäuschen, befindet sich doch noch eine zweite Nekromantin in der kleinen Kammer.

Die großen gusseisernen Truhen machen den Anschein auf große Schätze, allerdings findet ihr hier nur getrocknete Wurzeln in unterschiedlicher Ausführung und den Blitzklauenring, der mit Vorsicht einzusetzen ist.

Wagt euch an den beschwerlichen Aufstieg und klettert nun die vielen anstehenden Sprossen hinauf. Oben angekommen schnappt die die Falle zu und ihr werdet von einigen Käfern eingekesselt, befreit euch mit einigen zielgerichteten Hieben aus der misslichen Lage. Wer möchte, bewegt sich noch eine weitere Ebene hinauf, mehr als den Heiligtumschild und eine gute Aussicht erwartet euch hier aber nicht.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Vor dem rettenden Leuchtfeuer wartet noch ein hartes Duell auf euch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stattdessen dürft ihr euch auf einen beinharten Kampf gegen den Finstergeist Felsschild Baldyr freuen, der den Übergang zum rettenden Leuchtfeuer versperrt hält. Der Gute macht seinem Namen alle Ehre und stellt sich euch unerschütterlich in den Weg ohne unter euren Hieben nachzugeben oder ins Straucheln zu geraten. Versucht nach Möglichkeit, seine Angriffe mit einigen gewagten Rollen ins Leere laufen zu lassen und mit einem Backstab zu kontern. Im offenen Schlagabtausch ist der gepanzerte Ritter nämlich nur mit viel Geduld kleinzukriegen. Nach einem ehrenhaften Kampf leckt ihr eure Wunden und lasst euch an den wärmenden Flammen nieder.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Leuchtfeuer: Gemach der Priesterin

Euch wird die nahe Plattform auffallen, die euch bis hinab vor die Tore des Heiligtums transportiert; der Kreis schließt sich. Auf halbem Wege wird euch ein verstecktes Areal auffallen, dass sich mit einer gewagten Rolle erreichen lässt, da ihr hier aber sowieso noch einmal vorbeischauen werdet, sparen wir uns den Abstecher für den Moment.

Stattdessen durchschreitet ihr das Nebeltor und wagt euch in das dunkle Höhlengewölbe vor. Es empfiehlt sich sehr, eine Fackel mitzunehmen, da euch einige dunkle Momente erwarten und überall auf dem kommenden weg passenderweise entzündbare Feuerstellen aufgereiht sind.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Eine Fackel leistet euch in der Dunkelheit gute Dienste.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einige aufdringliche Wächter stellen sich euch in den Weg, genauso wie neue Steinskulpturen – diesmal mit einem furchterregenden roten Funkeln in den Augen und Steinversteinerungen als Angriffskraft. Säubert den Raum und macht euch bereit, durch eine der Gruben ins untere Geschoss vorzudringen.

Die Hölle unter euch mutet zwar wie eine ziemlich fordernde Angelegenheit an – Erinnerungen an die Gruft der Untoten kommen hoch – stellt sich bei näherer Betrachtung aber als halb so wild heraus. Einige verstreute Soldaten treiben hier ihre Runden, genauso wie ein paar Dutzend der grimmigen Steinfresken. Lasst euch einfach in einem der vielen Gänge nieder und pickt euch eure schlurfenden Feinde mit gezielten Fernkampfattacken heraus.

Ist die Höhle halbwegs gesäubert, könnt ihr euch um die herumliegenden Items kümmern: dreimal Versteinertes Etwas, die gleiche Anzahl Asketenleuchtfeuer sowie ein paar Leuchtkäfer. Danach pickt ihr euch den richtigen Weg heraus und lasst euch eine weitere Ebene hinab.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Nehmt die umherstreunenden Gegner aus der Ferne aus dem Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der letzte Gang vor dem kommenden Boss hat nichts großartig Überraschendes mehr zu bieten: Ein Trio miefender Heiligtumswächter und weitere bewegliche Skulturen wollen euch den Weg zum Nebeltor versperren. Setzt den Kreaturen ein Ende und lasst euch nicht von dem riesigen Wurm erschrecken, der auf halbem Wege aus der Wand bricht. Gleiche Taktik wie in der Schwarzen Schlucht: Bleibt einfach links an der Wand und das Ungetüm kann euch absolut nichts anhaben.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: