Erneut ist es möglich, seine teuer erkämpften Waffen in der Schmiede aufpeppen zu lassen. Wendet euch hierzu einfach an den Schmied Lenigrast in Majula, der euch zur Verfügung steht, sobald ihr seine Schmiedehütte mit Lenigrasts Schlüssel, den es bei Hag Melentia im Kardinalsturm zu erstehen gibt, aufgeschlossen habt. Im Verlauf des Spieles trefft ihr in der Verlorenen Festung auf einen weiteren Schmied, Meisterhand McDuff, der eure Waffen mit bestimmten Effekten durchdringen kann.

Nachdem ihr im Erntetal auf die Erzsteinhändlerin Chloanne getroffen seid, wird diese sich nach Majula zu ihrem Vater Lenigrast aufmachen. Während sie am Anfang ihrem Namen in keinster Weise gerecht wird und nur Titanitscherben führt, wird sie im Laufe eurer Reise immer mehr Gegenstände in ihr Sortiment aufnehmen und schließlich jedes einzelne Schmiedematerial für euch zur Verfügung stehen haben.

Um einen Gegenstand zu verbessern, benötigt ihr zuerst einmal eine entsprechende Waffe beziehungsweise ein Rüstungsteil sowie eine Scherbe, die ihr dann gegen einen Obolus verarbeiten lasst. Je nach Material und Qualität des Ausrüstungsstücks unterscheiden sich hier Preis und entsprechend angewendete Materialien.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Tipp: Drangleic beheimatet eine seltene Spezies von Reptilien, die Kristallechsen, welche bei Sichtkontakt sofort das Weite suchen und sich nach einer kurzen Fluchtphase auf nimmer Wiedersehen im Erdreich verabschieden (oder alternativ in den Tod stürzen). Die scheuen Krabbelviecher belohnen euch bei ihrem Ableben allerdings fürstlich mit allerlei Schmiedematerialien, von denen ihr manche auf normalen Wege gar nicht finden könnt. Stoßt ihr auf eine dieser Echsen und sie entwischt euch, ist es von großem Vorteil einen Rastplatz zu suchen und erneut die Jagd aufzunehmen. In unserer Komplettlösung weisen wir übrigens auf alle Spawnpunkte der Reptilien hin.

Titanitscherbe

Verstärkt Ausrüstung um bis zu +3. Möchtet ihr eure Schwerter, Degen, Keulen, Hämmer, Lanzen, Hellebarden, Speere, Bögen, Armbrüste, Schilde und/oder Rüstung aufwerten, werdet ihr um diese kleinen Wundertüten nicht drumherum kommen. Habt ihr euch schnell mit einer bestimmten Waffe angefreundet, könnt ihr bei dem Schmied Lenigrast in Majula eure ersten Titanitscherben erstehen. Wenn ihr einmal mehr Nachschub benötigt, solltet ihr euch im Erntetal umgucken, die hiesigen Leichen tragen oft Titanitmaterial bei sich und auch die Skelette droppen die kleinen Scherben in regelmäßigen Abständen.
Händler: Schmied Lenigrast, 10 Stück (800)
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 10 Stück (1000)
Drop: Würmer in der Finsteren Schlucht
Drop: Skelettkrieger, zu finden beispielsweise im Jägerhain oder dem Erntetal

Große Titanitscherbe

Verstärkt Ausrüstung um bis zu +6. Nachdem ihr einen Ausrüstungsgegenstand um drei Stufen verbessert, also sechs Titanitscherben investiert habt, müsst ihr ab sofort große Scherben auftreiben, um weitere Optimierungen vornehmen zu können. Neben der Jagd auf Kristallechsen, die euch recht zuverlässig mit den Großen Titanitscherben versorgen, lohnt sich das Farmen der spinnenähnlichen Wesen in der Unteren Lichtsteinbucht. Die lassen nebenbei auch noch manchmal ein Menschenbild fallen. Habt ihr erst einmal die matte Glut im Eisenschloss aufgetrieben, könnt ihr bei McDuff Große Titanitscherben auch für vergleichsweise wenig Geld erwerben - und das sogar unbegrenzt.
Händler: Meisterhand McDuff (2500)
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne (2500)
Drop: Spinnenähnliche Kreaturen in der Unteren Lichtsteinbucht
Drop: Würmer in der Finsteren Schlucht
Drop: Panzerknacker im Eisenschloss

Titanitbrocken

Verstärkt Ausrüstung um bis zu +9. Wenn auch Große Titanitscherben nicht mehr ausreichen, um eure Waffen aufzupimpen, braucht ihr die ganz harten Brocken. Titanitbrocken um genau zu sein. Stattet mal der Lichtsteinbucht Tseldora einen Besuch ab, hier findet zwei der begehrenswerten Materialien in den verfallenen Häusern. Ein weiterer Brocken lässt sich in den Überschatteten Ruinen des Schattenwaldes aus der Truhe schräg oberhalb des Leuchtfeuers klauben. Nutzt zudem unbedingt die Gelegenheit, die Kristallechse nach eurem Aufstieg zum Schloss von Drangleic zu erledigen, von dem unscheinbaren Wesen erhaltet ihr gleich drei Stück.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 10 Stück (6000)
Drop: Würmer in der Finsteren Schlucht

Titanitscholle

Verstärkt Ausrüstung um bis zu +10. Das Pendant zur Grauen Scholle aus DS ist die absolute Meisterklasse der Schöpfung und kann eure Waffe oder Rüstung auf die finale Verbesserungsstufe upgraden. Erschlagt ihr den herumstreifenden Magus, werdet ihr mit einer dieser Schollen belohnt. Eine zweite könnt ihr bereits sehr früh im Spiel erhalten – in der Nähe des Kardinalsturms seid ihr unter dem Raum mit den drei Ballisten auf einen Pharros-Mechanismus gestoßen. Dieser leitet euch zu einer scheinbaren Wand hinter ihr eine Truhe mit dem seltenen Material plündert. Habt ihr einmal den Königskorridor im Schloss von Drangleic erreicht, könnt ihr die Schollen sogar farmen - die Speerträgerstatuen lassen manchmal das begehrte Material fallen.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 1 Stück (13000)
Drop: Speerträger im Königskorridor

Glitzerndes Titanit

Verstärkt Ausrüstung, die normalerweise nicht verstärkt werden kann, um +5. Glitzerndes Titanit benötigt ihr für einzigartige Ausrüstungsgegenstände, die bereits von Natur aus ziemlich mächtig sind – beispielsweise die Waffen des Schwarzen Ritters oder die Bossrüstungen, die Maughlin nach dem entsprechenden Kampf im Angebot hat. Diese äußerst rare Scherbe erhaltet ihr zu Beginn nur als Drop von einer Kristallechse, in der Lichtsteinbucht könnt ihr eine Leiche links der ersten Seilwinde aber auch so um dieses Titanit erleichtern. Habt ihr schließlich den Schrein von Amana erreicht, könnt ihr hier endlich das seltene Titanit farmen, die hiesigen Ritter werden es in jedem Fall bei ihrem ersten Ableben und danach hin und wieder fallen lassen.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (15000)
Drop: Erzdraken-Ritter im Schrein von Amana

Verstein. Drachenknochen

Verstärkt aus Bossseelen gefertigte Ausrüstung. Habt ihr Straid aus Ophalim in der Verlorenen Festung von seinem Fluch befreit, bietet ihr euch die Möglichkeit, die Trophäen aus euren Bosskämpfen gegen besonders starke Bosswaffen umzutauschen. Diese uralten und speziell gefertigten Waffen zu verbessern ist den Schmiedemeistern in Drangleic zwar möglich, jedoch sind sie dafür auf die seltenen versteinerten Drachenknochen angewiesen. Direkt neben Straids Zelle lässt sich eines dieser Drachengebeine auftreiben. Zwei weitere könnt ihr in den Überschatteten Ruinen ergattern, zum einen als Drop von dem riesigen Froschwesen, zum anderen aus der Truhe, die auch einen Titanitbrocken beinhaltet hat. Noch einen Knochen findet ihr in den sandigen Dünen der Unteren Lichtsteinbucht nahe des Leuchtfeuers. Mit viel Glück und dem Goldenen Schlangenring auf eurem Finger werden die Drachenakolythen vor dem Drachenhort die Gebeine droppen.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (17500)
Drop: Drachenakolythen in Aldias Festung

Fahlstein

Tränkt Waffen mit Magie oder bietet Magieabsorption für Schilde. Sobald ihr die Matte Glut im Eisenschloss aufgetrieben hat, wird euch McDuff im Austausch gegen ebendiese seine Dienste anbieten. Bei ihm könnt ihr Titanit mit Elementarkräften einsetzen, um eure Waffen und Schilde mit machtvollen Elementboni auszustatten. Die Rachegeister um den Untotengraben lassen diesen Stein manchmal fallen.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (7000)
Drop: Kapuzengeister in der Gruft der Untoten

Blitzstein

Tränkt Waffen mit Blitz oder bietet Blitzabsorption für Schilde. Die Kristallechse in dem hüfthohen Gemäuer neben dem stillen Skorpionkrieger der Überschatteten Ruinen lässt diesen seltenen Stein fallen. Alternativ lässt sich ein solcher Stein bei dem Blauen Wächter Targray, der auf dem Balkon der Blauen Kathedrale verweilt, erwerben.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (7000)
Händler: Blauer Wächter Targray, 1 Stück (7000)

Feuerdrakenstein

Tränkt Waffen mit Feuer oder bietet Feuerabsorption für Schilde. Mit etwas Glück lassen die Panzerknacker in der Eisenfestung dieses seltene Titanit fallen. Es muss allerdings nicht gesagt werden, dass ihr dafür eine Menge Anläufe benötigt. Zumindest könnt ihr euch darauf verlassen, dass die Titanitechse im selben Gebiet einen solchen Stein unter ihrem Panzer trägt.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (7000)
Drop: Panzerknacker im Eisenschloss

Mitternachtsstein

Tränkt Waffen mit Finsternis oder bietet Finsternisabsorption für Schilde. Den Mitternachtsstein findet ihr passenderweise auf dem Weg in die ewige Dunkelheit des Loches. Nachdem ihr euch vom Grabeingang aus in die tiefsten Ebenen vorgewagt habt, werdet ihr ein Krabbelvieh auf einer wackeligen Holzbrücke entdecken. Erledigt die Echse und der Stein gehört euch. Die befreiten Basiliskenfrösche in Aldias Festung lassen übrigens selten ein solches Mineral fallen.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (7000)
Drop: Basiliskenfrösche in Aldias Festung

Giftstein

Tränkt Waffen mit Gift oder bietet Giftabsorption für Schilde. Die Minen des Erntetals führen euch zu einer kleinen Lichtung. Schlagt den Pfad links ein, entledigt euch des Giganten, der sich hinter den Holzbalken versteckt und lasst euch zu der Truhe hinab, wo ihr schließlich fündig werdet. Einen zweiten Stein findet ihr vor dem Kampf mit der Medusa in der Irdenspitze, sofern ihr die Maschinerie der Anlage gestoppt habt und die Brühe abgepumpt wurde. Seid ihr auf der Suche nach mehr dieser Elementarmineralien, solltet ihr die Kriechzombies auf dem Weg zum Altar von Amana, in der Nähe des Levelausgangs vernichten. Manchmal haben sie einen Giftstein im Gepäck.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (7000)
Drop: Kriechzombies im Schrein von Amana

Blutungsstein

Verleiht Waffen die Fähigkeit Blutungen hervorzurufen oder bietet Blutungsabsorption für Schilde. Den Blutungsstein findet ihr in den Katakomben unter dem Heiligengrab - wie auch schon den Mitternachtsstein - allerdings wird dieser von einer starren Leiche verwahrt, ihr müsst also kein weiteres Leben ernten.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (7000)

Kruder Stein

Verwandelt Waffen in Krude Waffen. Krude Waffen haben eine höhere Angriffskraft, als ihre normalen Pendants, allerdings skaliert die Waffe dafür auch weniger mit euren Attributen. Generell lohnt sich die Verzauberung aber allemal. Neben einem Itemdrop des Krabbelviehs in Pharros Türen könnt ihr einen weiteren der Steine bei Gavlans Auftritt im Erntetal in der Truhe abgreifen.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (6000)

Magiestein

Die Nutzung auf Waffen wandelt die Intelligenz des Nutzers in Angriffskraft um. Nicht auf Schilde anwendbar. Dieses Titanit wirkt anders als seine anderen Vertreter. Anstatt euch mit einem Elementarbonus zu stärken, skaliert die ausgewählte Waffe nach der Durchdringung mit diesem Stein auch mit eurer Intelligenz, selbst wenn dies vorher nicht der Fall gewesen sein sollte. Aus diesem Grunde ist der Magiestein besonders bei Magiern sehr begehrt.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (7000)

Alter irdischer Stein

Tränkt Waffen mit irdischen Kräften. Nicht auf Schilde anwendbar. Während die genauen Auswirkungen des Minerals noch im Dunkeln liegen, ist sicher, dass die Alonne-Ritter und -Hauptmänner, die im Eisenschloss beheimatet sind, diesen Stein sogar recht häufig fallen lassen.
Händler: Erzsteinhändlerin Chloanne, 3 Stück (10000)
Drop: Alonne-Ritter im Eisenschloss

Bleichstein

Verwendet dies bei einer Waffe oder einem Schild, um alle verliehenen Kräfte aufzuheben. Den Bleichsstein könnt ihr einsetzen, um Durchdringungen einer Waffen zurückzusetzen. Dabei gehen vorherige Verstärkungen der Waffe nicht verloren, nur der Elementareffekt an sich.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: