Wo ein Schlüssel ist, gibt es auch ein dazugehöriges Schloss. Doof nur, dass ihr in den riesigen Welt von Drangleic auf haufenweise solcher Türen stoßt, die nur auf ihr richtiges Gegenstück warten. Wir haben für euch die Fundorte aller Schlüssel und ihren korrekten Verwendungszweck zusammengefasst.

Lenigrasts Schlüssel

Hag Melentia verkauft diesen Schlüssel im Kardinalsturm. Er öffnet den Laden des Schmieds Lenigrast in Majula.

Hausschlüssel

Schlüssel zum verlassenen Haus in Majula. Ihr erhaltet ihn von Cale dem Kartografen, der in einem Tunnel hinter dem Hof nahe des Kardinalsturms weilt. In der Hütte findet ihr neben ein paar Kleinigkeiten auch das Seelengefäß.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Soldaten-Schlüssel

Den Soldaten-Schlüssel erhaltet ihr als Belohnung nach dem ersten Bosskampf. Er öffnet euch eine Vielzahl von Schlössern im Gebiet um den Kardinalsturm:
- Tür am Ende des Treppenaufgangs ausgehend vom Leuchtfeuer
- Tür gegenüber der Leiter hinunter, nachdem ihr den Steinbogen überquert habt
- Tür rechts von der riesigen Steinhand mit Blick auf dem Meer; führt Richtung des Bosses Der Verfolger
- Tür im moosbewachsenen Raum links der Leiter

Festungs-Schlüssel

In der Häuserspalte unter dem Leuchtfeuer „Oberer Wall“ des Mondturms. Er schließt ein paar Tore der Verlorenen Festung und des Sünderhügels auf:
- Das Gitter neben Straids Zelle
- Die Tür zur Schmiede von McDuff (eigentlich unnötig, da ihr auch einfach die bröckelige Wand daneben wegsprengen könnt)
- Im Sünderhügel alle Türen (die beiden Schlösser seitlich des Nebeltores zur Verlorenen Sünderin und die gegenüberliegenden im überfluteten Gebiet)

Untotenkerker-Schlüssel

In der steinernen Haube auf dem unteren Pfad der Schluchtgebietes im Jägerhain. Er öffnet den Steinverhau vor dem zerklüfteten Gebiet und macht euch ein Leuchtfeuer zugänglich.

Eisenschlüssel

Dieser Schlüssel lagert direkt am Eingang des Eisenschlosses unter der bedrohlichen Feuerwoge einer Stierbüste. Idealerweise holt ihr ihn euch erst ab, wenn ihr mit Hilfe des Hebels beim Leuchtfeuer "Eygils Götze" das Feuer der Festung zum Erlöschen gebracht habt. Mit ihm lässt sich die Tür vor dem Gang zum Kampf mit dem Letzten Riesen aufschließen, die euch in das flammende Inferno führt, das ihr bereits beim Abstieg vom Kardinalsturm ins Innere der Festung beobachten konntet.

Lichtstein-Schlüssel

Der Adlige in den Privatgemächern des Fürsten lässt seinen Schlüssel bei seinem Tode fallen. Er öffnet die Tür vor dem mit Spinnenweben verkleisterten Raum, der zu Freya führte. Hier birgt eine Truhe einen Feuersamen und das machtvolle Großschwert des Schwarzen Ritters.

Vergessener Schlüssel

Dieser seltene Schlüssel ist wohlbehütet und nur sehr schwer zu ergattern. Um ihn zu erreichen, müsst ihr auf Höhe des ersten Riesenwurms in der schwarzen Schlucht (bei den Urnen) den Abhang hinabgleiten und ihr findet euch auf einem Vorsprung mit einem Steintor wieder. Ein Sprung an der Wand entlang führt auf einen denkbar schmalen Grad, der euch eine Ebene tiefer hinab führt. Hier am tiefsten Punkt der Erde leben zwei isolierte Steinriesen, die ihr bezwingen müsst, um den Schlüssel zu erhalten. Er öffnet ein paar Türen, an denen ihr auf eurem Weg ins Erdinnere abgeschmettert wurdet:
- Das Tor gegenüber des Grabeingang in der Grube von Majula (lässt sich bequem mit der Leiter von Gilligan erreichen, wenn ihr im ganze 12.000 Seelen hinblättert). Hier findet ihr ein paar geniale Zaubersprüche und dazugehörige Beschleuniger.
- Das Tor im Loch in der nähe des ersten Leuchtfeuers. Um es zu erreichen müsst ihr den Abgrund auf der linken Seite zu dem Zombie-Fackelträger überwinden und die nahe Leiter hinaufklettern. Dahinter findet ihr einen wahren Statuenfriedhof und das machtvolle Set von Havel.
- Das Tor in der schwarzen Schlucht über den beiden Riesen. Hier erwartet euch Dunkeltaucher Grandahl und öffnet euch den dunklen Schlund.

Königskorridor-Schlüssel

Auf der Oberseite des Aufzugs erwartet euch eine eingesperrte Maid, die ihr ohne Hilfe des Eingebetteten-Schlüssels nicht befreien könnt. Stattdessen lässt sich hier in einer Truhe der Schlüssel zu der Pforte an der Unterseite des Fahrstuhls finden, dem namensgebenden Königskorridor.

Eingebetteten-Schlüssel

Die Sangesdämonin im Schrein von Amana lässt diesen besonderen Schlüssel fallen, der einzigartigerweise als Waffe nutzbar ist und sogar recht passable Werte aufweist. Lasst euch mit dem Königskorridor im Schloss von Drangleic ganz nach oben transportieren und erlöst dort den Eingebetteten, um die letzte Milfanito aus ihren Ketten zu befreien.

Uralter Schlüssel

In einer Truhe hinter der Tür vom Raum nahe des Leuchtfeuers „Der ferne Turm“, wo ihr zum ersten Mal auf die Hunde trefft. Er öffnet eine Holztür auf der anderen Seite der Festung nahe McDuffs Werkstatt hinter einem Wanddurchbruch und eröffnet euch so ein paar neue Wege.

Zahnschlüssel

Wird von dem versteinerten Löwenkrieger am Abhang hinter der Grube der Überschatteten Ruinen fallengelassen. Mit ihm lässt sich die Grubentür öffnen, hinter der sich Waffenschmied Ornifex versteckt, der euch zum Dank weitere Bosswaffen schmieden wird.

Aldia-Schlüssel

Der Aldia-Schlüssel schwimmt in dem Säureteich unterhalb des Labors in Aldias Festung. Mit ihm lässt sich der Raum vor dem eingesperrten Sünderhügelmonstrum aufsperren, mit dem ihr dem Zyklopen vor euch aus dem Weg gehen könnt.

Leiterminiatur

Diese Darstellung einer Leiter lässt sich - oh Wunder - bei Leiterbauer Gilligan für eine ziemlich krumme Summe kaufen. Zeigt ihr dies dem Auftragsmörder in Aldias Festung, geht er davon aus, ihr hättet Gilligan erschlagen und belohnt euch angemessen mit dem Zerstreuungsring.

Rotunde-Wahrheitsverkünder

Licia aus Lindelt lässt diesen Schlüssel bei ihrem Ableben fallen. Mit ihm könnt ihr in den Katakomben von Majula den Weg zum Jägerhain eigenmächtig öffnen.

Herz des Aschenebels

Das Herz des Aschenebels ist ein magisches Artefakt, welches euch befähigt in die Vergangenheit abzutauchen. Um es zu erhalten, müsst ihr einen beschwerlichen Weg auf euch nehmen - über Aldias Festung und den Drachenhort gelangt ihr schließlich zum prunkvollen Drachenschrein. Hier stellen sich euch einige der stärksten Gegner von Drangleic entgegen, am Ende der Gefahren wartet der Uralte Drache, welcher euch das Herz aushändigt. Mit ihm könt ihr in die Erinnerung der Baumriesen im Umkreis des Kardinalsturms eintauchen:
- Vammar. Der erste der drei Riesen befindet sich auf den Burgzinnen (dort, wo ihr das erste Mal auf Pate gestoßen seid) rechts des ersten Panzerknackers, dem ihr begegnet.
- Orro. Direkt hinter dem Areal, in welchem euch der Verfolger entgegengetreten ist, stoßt ihr auf den zweiten Baum.
- Jeigh. Den letzten Baumriesen findet ihr hinter der Königspforte, die den Hof gegenüber der Leiter des Kardinalsturms abschließt.

Sympathie des Riesen

Der Schlüssel zu der letzten Tür die ihr aufschließen werdet. Ih erhaltet ihn, sobald ihr den Riesenfürsten in den Gedenken an Jeigh besiegt habt und könnt ihn anschließend beim Thron des Verlangens nutzen, um den finalen Bosskampf zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: