Die Bosskämpfe in Dark Souls verlangen euch einiges ab - eine helfende Hand kann in den ausweglosesten Situaionen da ein wahres Wunder wirken. Vor den Bosskämpfen werdet ihr meist schon von einer Vielzahl Seelenzeichen empfangen, die andere Mitspieler hinterlassen haben, um euch in den folgenden Minuten zu unterstützen. Blöd nur, wenn ihr offline spielt oder euer momentanes Seelenlevel nicht mit dem der Helfer übereinstimmt.

Glücklicherweise bietet euch das Spiel die Möglichkeit an, auf vom Spiel gesteuerte Phantome zurückgreifen zu können, die euch unter die Arme greifen, egal in welcher Situation ihr euch befindet. Einzige Voraussetzung ist die menschliche Form eurer Spielfigur, um die Rufzeichen auf dem Boden entdecken zu können.

Lucatiel aus Mirrah

Ihr müsst bei eurem ersten Treffen mit der mysteriösen Schwertkämpferin jedem einzelnen Dialog lauschen, damit ihr ihre Questreihe erfolgreich startet.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Die Fechterin mit der ungewöhnlichen Maske nimmt in etwa die Rolle von Solaire oder Ostrava aus den Vorgängern ein.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Niemandswerft: Im Raum vor der freischaltbaren Abkürzung, die ihr über das Obergeschoss der Kaserne erreicht. Lasst euch von den Pfeilen der Waräger-Bogenschützen leiten.

Sünderhügel: Am Grunde des Aufzugs, der euch in das überflutete Kellergewölbe vor dem Kampf mit der Verlorenen Sünderin führt.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Eisenschloss: Ihr könnt das Rufsymbol gar nicht verfehlen – gleich vor dem Nebeltor zum Kampf gegen den Schmelzer-Dämon wartet die Hilfe von Lucatiel.

Schwarze Schlucht: Um euch ein wenig Hilfe vor dem finalen Kampf gegen den Verkommenen zu sichern, ist es vonnöten, die versteckte Höhle rechts des Nebeltores zu entdecken. Hier unterstüzt euch Lucatiel das letzte Mal.

Benhart aus Jugo

Benharts Questreihe startet ihr, indem ihr euch nach der Erlösung Rosabeths von ihrem steinernen Fluch ausführlich mit dem Ritter unterhaltet. Er wird euch im Folgenden seine Unterstützung anbieten, die euch in der zweiten Hälfte des Spieldurchlaufes zugute kommt.

Lichtsteinbucht Tseldora: Unter der Plane eines der Zelte im Lager der Königlichen Armee.

Packshot zu Dark Souls 2Dark Souls 2Erschienen für PS3, Xbox 360 und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Königskorridor: Gleich vor dem Gefecht gegen den Spiegelritter lässt sich Benhart als helfende Hand beschwören.

Gedenken an Jeigh: Direkt vor der Treppe, die euch zur dem belagerten Brückenabschnitt leitet. Nutzt ruhig das Angebot, da euch auf der anderen Seite des Riesenfürst erwartet.

Thron des Verlangens: Links des Nebeltors, das die finale Konfrontation im Spiel einleitet. Schreitet mit eurem Waffenbruder der letzten Schlacht entgegen.

Sanftmütiger Pate

Pate unterstützt euch vor eurem allerersten Bosskampf und ist gar nicht zu übersehen. Voraussetzung für seine Hilfe ist, mit ihm nach Absolvierung des Torabschnittes auf den Zinnen der Festung, vor dem er sich niedergelassen hat, zu sprechen, um den Weißen Symbol-Speckstein zu erhalten.

Vengarls Kopf

Auch Vengarls Erzählungen müsst ihr bis zum Ende lauschen, damit er euch im Folgenden seine Unterstüzung gewährt.

Drachenschrein: Nachdem ihr einen ersten Versuch gewagt habt, den Uralten Drachen zu erschlagen und sich das Nebeltor vor der gigantischen Kreatur gebildet hat, könnt ihr beim nächsten Versuch auf Mithilfe des legendären Kriegers hoffen. Lasst aber nach Möglichkeit von seiner Hilfe ab, gegen den Drachen richtet er sowieso nichts aus und macht diesen nur unberechenbarer.

Thron des Verlangens: Gleich rechts des Nebeltores zum letzten Bosskampf erwartet euch ein zweites Mal das Rufzeichen von Vengarl.

Skorpionmensch Tark

Tark unterstützt euch im Kampf gegen seine „bessere Hälfte“ Skorpionin Najka – solltet ihr überhaupt eine Konversation mit ihm starten können. Hierfür ist der Ring des Geflüsters nötig, der die säuselnde Stimme des Skorpions hörbar macht. Habt ihr euch seine Erzählungen angehört, wartet sein Seelenzeichen im Tal vor dem Bossareal auf euch.

Einsamer Jäger Schmidt

Der Einsame Jäger stellt keinerlei Anforderung außer die menschliche Gestalt an euch. Ihr findet sein Rufsymbol linker Hand des Nebeltors in der Schwarzen Schlucht. Säubert nach Möglichkeit erst die Höhle von den Steinskulpturen, um auf dem Weg einer Vergiftung aus dem Weg zu gehen.

Herrenloser Glencour

Solltet ihr ernsthaft Hilfe bei dem Kampf gegen den Drachenreiter in Heides Flammenturm brauchen, dann findet ihr direkt vor dem Kampf Unterstützung in Form des Herrenlosen Glencours.

Ascheritter Boyd

Der degenschwingende Ritter ist eine ziemliche Hilfe im Kampf gegen Freya, die Liebste des Herzogs, da er euch das nervende Spinnengekröse vom Hals schafft. Sein Rufzeichen ist hinter der Säule versteckt, die sich direkt gegenüber des Nebeltors im spinnennetzverhangenen Raum befindet.

Pilgerin Bellclaire

Die Zellen vor dem Kampf gegen die Ruinenwächter in der Verlorenen Festung schreien geradezu nach einem fruchtbaren Platz für ein Seelenzeichen. Und in der Tat – die bitter nötige Hilfe bekommt ihr von der Pilgerin Bellclaire, die euch mit ihren Seelenpfeil den folgenden Kampf leichter macht.

Schlachterin Melinda

Melinda unterstützt euch bei eurem Kampf gegen den Uralten Drachen, solltet ihr dem optionalen Pfad im Loch auf die rechte Seite der Höhle folgen, wo euch die Schlachterin als Finstergeist attackiert. Habt ihr die Vorraussetzung erfüllt und auch das Nebeltor vor dem Kampf gegen den Vater der Drachen erzeugt, wartet ihr Rufsymbol auf dem ersten Absatz des breiten Treppenaufgangs zum Herz des Schreins.

Mutige Felicia

Auf halben Wege durch den Schrein von Amana stoßt ihr auf eine verlassene Hütte, hinter der eine absolut bockschwere Stelle auf euch wartet. Nutzt am besten hier die Gelegenheit und ruft etwas Hilfe herbei, die euch den folgenden Abschnitt etwas leichter gestaltet.

Hauptmann Drummond

Sofern ihr den Geschichten des Hauptmanns in den Gedenken an Vammar gelauscht habt, wird er seiner letzten heroischen Schlacht entgegenschreiten, solltet ihr die Chance nutzen und ihn vor dem Kampf gegen den Riesenfürsten in den Gedenken an Jeigh beschwören.

Grabwächter Agdayne

Der Hüter der Gruft der Untoten unterstützt euch bei eurem Kampf gegen Velstadt, den Königs-Aegis und hat mit seinem Großschwert und dem Wissen über Finsternismagie einiges auf dem Kasten. In Blickrichtung des Nebeltores erwartet euch sein Rufzeichen hinter dem vorletzten Monument von links – vorrausgesetzt ihr habt euch ausführlich mit ihm unterhalten und es euch nicht mit ihm verscherzt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: