Es gibt immer zwei Seiten einer Medallie. Wo es hilfreiche Recken gibt, die euch ihre helfende Hand entgegenstrecken, gibt es genauso viele, die versuchen ebenjene abzuschlagen. Nicht alle Personen, auf die du während deinen Reisen triffst, sind die von Grund auf freundlich gesinnt und immer wieder kommt es zu Überfällen dunkler Gestalten, die dir nach dem Leben trachten.

An festgelegten Orten in der Spielwelt kommt es zu Invasionen von Finstergeisten, die euch heimsuchen und denen man nicht entgehen kann. Auch hier gilt wieder – selbst im Offline-Modus seid ihr vor den NPC-Phantomen nicht sicher.

Sünder Vorgel

Wahrscheinlich das erste Phantom auf das ihr Treffen werdet. Der Sünder Vorgel erwartet euch in der engen Häuserschlucht, die sich neben dem Wall hinter dem Kampf gegen die Turm-Gargoyles befindet und bewacht zusammen mit einer Meute Hunde den Festungs-Schlüssel, der einige Türen der Verlorenen Festung aufsperrt.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Rhoy der Erkunder

Dieser leichtbekleidete Geselle fällt euch an, sobald ihr im Heiligengrab die Treppe in Richtung der königlichen Rattenvorhut emporgestiegen seid. Nehmt euch vor seinem Blutungsschaden in Acht.

Schlachterin Melinda

Der Schlachterin Melinda solltet ihr euch in jedem Fall stellen, da euch dies die Möglichkeit eröffnet, sie vor dem Kampf mit dem Uralten Drachen zu beschwören. Sie taucht im Loch auf, wenn ihr dem optionalen Weg zu dem Gerüst auf der rechten Seite folgt und dort die Feuerstellen entzündet. Die Axtschwingerin ist gar nicht so einfach zu bewingen, sollte aber letztlich kein Problem für euch darstellen.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Immer wieder werdet ihr an festgelegten Orten in der Spielwelt von computergesteuerten Phantomen attackiert.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bogenschütze Guthry

Wendet ihr euch in den Türen des Pharros in Richtung des Felsmauls, das euch in die riesige Gyrm-Halle führt, erscheint die Meldung einer Invasion von Bogenschütze Guthry. Glücklicherweise nimmt der Fernkämpfer erst den Kampf auf, wenn ihr eine gewisse Distanz zu ihm überwunden habt, ihr könnt euch also zuvor der Gegner vor euch entledigen.

Seltsamer Kindalur

Dieser ungemein mächtige Finsterzauberer fällt euch an, sobald ihr im Schrein von Amana hinter Rhoys Rastplatz die Mitte des Streinkreises erreicht. Nutzt möglichst die Chance und stoßt den Hexer in die alles verschlingenden Fluten, eine offene Konfrontation ist gefährlich.

Aslatiel aus Mirrah

Sobald ihr in Aldias Festung eintretet, werdet ihr von Aslatiel, Lucatiels verschollenem Bruder attackiert, der euch einen ausdauernden Fechtkampf liefert. Zeigt keine Gnade und schickt den Recken zurück ins Vergessen.

Packshot zu Dark Souls 2Dark Souls 2Erschienen für PS3, Xbox 360 und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Drachenzahn Villard

Im Drachenschrein könnt ihr einen versteckten Hof entdecken, der euch zum Altar der Drachen und dem Versteinerten Ei führt, das ihr benötigt um den Eid der Drachenüberreste schwören zu können. Nachdem ihr die grüne Pforte hinter euch gelassen habt, erhaltet ihr die Meldung einer Invasion des Drachenzahns. Schreitet andächtig die Wendeltreppe hinauf und stellt euch dem fordernden Gegner.

Namenloser Thronräuber

Hinter dem Pseudonym des Namenlosen Thronräubers verbirgt sich in Wahrheit die fromme Licia aus Lindelt, die euch heimsucht, sobald ihr alle Dialogoptionen von ihr durchgegangen seid und sie nach Majula gezogen ist. Sie überfällt euch zweimal.

Schloss von Drangleic: Habt ihr bei eurem Aufstieg des Außenbereich des Schlosses den Raum mit den drei Königstreuen und dem verfluchten Gemälde hinter euch gelassen, erscheint sie als rotes Phantom hinter euch.

Gruft der Untoten: In der Nähe des zweiten Leuchtfeuers des Gebiets und kurz vor den beiden Schildrittern sucht euch Licia ein zweites Mal heim. Schlagt sie erneut zurück.

Königszauberer Navlaan

Im FAQ: Mordaufträge in Aldias Festung habt ihr bereits ausreichend Informationen zu dem Möder mit der gespaltenen Persönlichkeit erhalten. Befreit ihr dem Hexer in Hüllenform von seiner magischen Barriere, indem ihr den von Warnhinweisen gesäumten Hebel auf der anderen Seite der Halle zieht, dann nimmt seine verrückte Seite und deren mörderischen Absichten die Überhand und im Folgenden wird er euch an den unterschiedlichsten Orten der Spielwelt heimsuchen.

Das Loch: Direkt auf der allerersten Plattform, die an das erste Leuchtfeuer des Gebiets anschließt, erhebt sich der Königszauberer aus dem Boden. Achtet darauf, nicht in die Tiefe zu stürzen!

Schloss von Drangleic: In den Unteren Etagen des Königsschlosses müsst ihr euch fortan auf den Besuch des Finstergeistes einstellen.

Aldias Fesung: Direkt vor dem Kampf gegen den Wächterdrachen stellt sich euch neben den beiden Zyklopen noch der Möder in den Weg. Viel Erfolg!

Drachenhorst: Nachdem ihr den letzten Drachen der Familie erschlagen habt und euch nichts mehr von dem Aufstieg zum Schrein aufhält, erwartet euch Navlaan ein letztes Mal.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: