Der Aufstieg der Burg wird euch noch einmal einiges abverlangen und das sind nicht nur leere Worthülsen. Sobald ihr das erste Plateau erreicht habt, stellt sich euch ein Titan von einem Mann entgegen und versucht euch entzwei zu hauen. Dieser Drakenaufseher erinnert stark an die Alten Ritter in den Ruinen von Heides Flammenturm, ist aber wendiger und hält natürlich auch mehr aus. Gleichzeitig werdet ihr während des Kampfes von weither von einem Kleriker gepiesackt, der euch Blitzzauber entgegenschickt – bringt dem Kampf deshalb schnell zu Ende.

In den Ruinen zu eurer Rechten werdet ihr drei Asketenleuchtfeuer finden, schaut außerdem unter das Gerümpel unterhalb des Aufgangs – ein Pharros-Mechanismus lässt hier eine scheinbare Wand entblößen hinter der sich der Weißheitsstab und das Urteils-Set verbergen – ideal für Kleriker.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Kleriker freuen sich über die Hinterlassenschaften unter dem Treppenaufgang.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Oberhalb der Treppe empfängt euch ein weiterer Wächter. Er führt einen ähnlichen Streitkolben wie Velstadt, der Königs-Aegis und ist damit in der Lage außerordentlich brutale und dazu noch schnelle Hiebe auszuteilen. Greift ihn einzig nach dem machtvollen Trümmerschlag an, alle anderen Attacken erfolgen einfach zu schnell. Bekommt ihr Schwierigkeiten (beispielsweise durch den Zauberer, der euch noch immer bombardiert) solltet ihr hinter den benachbarten Säulen Schutz suchen – hier passt der Eisenmann nicht hindurch.

Von hier aus geht es auch direkt weiter hinauf. Lasst den Ritter erst einmal direkt unbeachtet und sprintet auf die andere Seite der Brücke, um den Magier gnadenlos ins Vergessen zu schicken. Nehmt euch anschließend den Drakenaufseher vor, der eine Truhe mit Glitzerndem Titanit bewacht.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Über den Turm des Klerikers und vorbei an einem Fahlstein könnt ihr eine kleine Plattform erreichen, in deren Truhe die Drakenaufsehergroßaxt und dazugehöriges Drakenaufsehergroßschild lagern.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
An dieser Stelle dürft ihr keine Vergebegung erwarten. Wichtig: Trennt den Schwertschwinger von seinem Kollegen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Von dort aus könnt ihr den Treppen auf eine Terrasse folgen, wo ihr es gleich mit einem Duo Drakenaufseher aufnehmen müsst. Trennt auf jeden Fall den Schwertschwinger von seinem weitaus gefährlicheren Kollegen, im Zweifel auch unter Entgegennahme einiger Treffer, und führt abgezockt den Kampf gegen des Keulenveteranen zu Ende.

Begebt euch nun aber nicht direkt in die Festung – ihr könnt einen ganzen Abschnitt verpassen, der euch zu einem versteckten Bündnis führt! Hinter den zerstörbaren Kisten und Fässern gelangt ihr nämlich in einen kleinen Hof, in dem euch zwei Kisten erwarten. Die linke lässt sich problemlos öffnen und macht euch um eine Titanitscholle reicher, die rechte Kiste stellt den fünften Mimik dar, auf den ihr während eurer Reise stoßen könnt. Sendet die Abscheulichkeit dahin, wo sie hergekommen ist und klaubt den Verstein. Drachenknochen, sowie das geniale Nodachi aus den Überresten der Kreatur auf.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Hinter diesem Gerümpelhaufen erwartet euch ein versteckter Abschnitt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Hinter dem angrenzenden Gang erwartet euch ein Wächter mit wahrlich begehrenswerter Ausrüstung – schade, dass er diese gegen uns einsetzen wird. Erschlagt den Unhold, lest noch die Kräuter in der Abseite auf und durchtretet das grün angelaufene Tor über dem ein kunstvolles Ornament mit einem Drachen thront.

Sobald ihr die Truhe mit dem fantastischen Dritten Drachenring anrührt, erhaltet ihr die Meldung von Drachenzahn Villard attackiert zu werden. Ihr habt jedoch alle Zeit der Welt um erst einmal den kostbaren Schatz zu greifen und sich dann die Wendeltreppe bis zum Drachenschrein hinaufzuschlängeln. Der Drachenzahn ist ein würdiger Gegner, der sich euch jedoch letztlich geschlagen geben muss.

Nehmt aus dem kunstvollen Altar das Versteinerte Ei, welches ihr benötigt um dem Eid der Drachenüberreste beizutreten. Außerdem findet ihr an dieser Stelle noch das Wächterdrachen-Parma in einer Abseite und die Kristall-Zauberwaffe, auf dem Sims, das euch wieder zurück zu der Terrasse führt.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Der Drachenzahn liefert euch ein erbittertes Duell ums Allerheiligste des Schreins.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Endlich geht es in Richtung des Allerheiligsten des Drachenschreins und die prächtigen Treppen hinauf. Hier stellen sich euch noch einmal Drachenaufseher mit gigantischen Klingen entgegen, die ihr am leichtesten loswerdet, wenn ihr sie zu dem schmalen Türbogen hinter euch lockt. Theoretisch könnt ihr auch einfach an ihnen vorbeisprinten, was aber aufgrund der kommenden Gegner nicht sehr empfehlenswert ist.

Die wilden Drachenkrieger in den goldenen Rüstungen dahinter sehen zwar unscheinbarer aus, sind jedoch die vielleicht größte Prüfung, derer ihr euch gegenüber gesehen habt. Ihre enorme Flinkheit kombiniert mit der extremen Verteidigung verlangt euch alles ab, ihr solltet das Duo deshalb unbedingt auseinander ziehen uns euch einzeln mit den Kämpfern duellieren.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Sie sehen nicht so aus, aber die Drachenkrieger sind die vielleicht härtesten "normalen" Gegner im Spiel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Weitere beachtliche Wächter stellen sich auf der Oberseite des Aufgangs in den Weg, doch ihr seid nicht mehr aufzuhalten. Durchschreitet die Pforte und gelangt zu dem Vater der Drachen, einem Biest von enormen Ausmaßen. Nach einem kurzen Gespräch überreicht der uralte Drache euch das Herz des Aschenebels, ein magisches Artefakt, dass euch in die Vergangenheit abtauchen lässt. Was damit gemeint ist? Schon bald erfahrt ihr es...

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: