Vorab – der folgende Abschnitt wird ziemlich fies. Neben undurchdringlicher Finsternis seht ihr euch mit Gift spuckenden Steinstatuen konfrontiert. Diese werden ihr toxisches Inneres immer dann auf euch entladen, wenn ihr ihre Außenseite kreuzt, meidet also eine frontale Herangehensweise und zerstört die Bildnisse aus seitlicher Richtung, sobald ihr eines entdeckt habt.

Besucht im Zweifel vor der Reise durch das Loch den Einsamen Gavlan in der Niemandswerft und deckt euch dort mit Gegengiften ein. Um sich die Orientierung in der allumfassenden Dunkelheit zu erleichtern, solltet ihr außerdem in jedem Fall eure Fackel entzündet haben (nutzt einfach einen Flammen-Schmetterling). Magier können sich einen Lichtzauber zu Hilfe nehmen.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Was euch hier vergiftet ist auf den ersten Blick gar nicht so klar ersichtlich: Die Statuen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rollt euch, sobald ihr die steinernen Statuen entdeckt, über den Abhang und umgeht so die tödlichen Giftwogen, die von beiden angerauscht kommen. Ihr werdet euch nicht in den sicheren Tod stürzen – keine Sorge – sondern landet behutsam auf einem hölzernen Gerüst.

Lasst euch durch das Loch in der Konstruktion etwas tiefer hinab und bewegt euch in Richtung des dunklen Abgrundes vor euch. In der Folge bricht euch der Boden unter den Füßen hinweg und ihr kommt auf einer etwas weiteren Plattform zum Stehen, auf der ihr eine vertraute Lichtquelle entdecken werdet.

Dark Souls 2 - Lost Crowns - DLC-Trailer12 weitere Videos

Leuchtfeuer: Oberes Loch

Mit der Fackel im Anschlag geht es an die Erkundung des Höhlensystems. Entzündet auf eurem Weg alle Feuerstellen, die ihr entdeckt, um euren eingeschlagenen Weg nach eventuellem Ableben nachvollziehen zu können.

Überquert die Brücke vor euch und ihr werdet erneut auf morsches Holz treffen. Nach der unsanften Landung müsst ihr es mit Zombies aufnehmen, die glücklicherweise nicht sonderlich viel aushalten. Nachdem ihr erneut ein Feuer entfacht habt, ist ein gewagter Sprung aus dem Sprint nötig, um den Abgrund zur Plattform unter euch überwindet. Nehmt dem Fackelträger sein Licht und erklimmt danach die Leiter vor euch.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden349 Bilder
Mit einem mutigen Sprung könnt ihr auf die gegenüberliegende Plattform gelangen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In der Höhle zerlegt ihr die nervenden Statuen, die euch sonst Probleme bereiten könnten, müsst jedoch vor der imposanten Pforte Halt machen. Leider kommen wir hier erst mit dem Vergessenen Schlüssel durch, der uns den Zugang zu Havels Set, einer der besten Rüstungen im Spiel öffnet.

Nehmt also wieder den Pfad zurück und setzt stattdessen euren Weg über die angrenzende Plattform fort. Vor dem Raum mit dem hundsähnlichen Wesen, solltet ihr die Vasen rechts von euch zerstören – andernfalls entgeht euch die Finstere Pyromantieflamme, mittels der ihr bessere Pyromantie-Zauber wirken könnt!

Es geht über zwei Hängebrücken hinweg, bevor ihr euch mit einer fiesen Situation konfrontiert seht. Ihr müsst eine Plattform mit einem weiten Hops erreichen, die mit einer Vielzahl der verfluchten Statuen gespickt ist. Versucht möglichst weit außen zu landen, zerdeppert die Kunstwerke anschließend aus der sicheren seitlichen Richtung und ihr habt den ersten Teil der Höhlenexpedition geschafft. Verschnaufen.

Sollte euch unterwegs doch einmal das Lebenslicht ausgeblasen werdet, könnt ihr zumindest auf eine kleine Abkürzung zurückgreifen. Ausgehend vom Leuchtfeuer umgeht ihr das Loch hinter der Brücke und bekämpft das Biest auf der Plattform vor euch. Rollt euch dort eine Plattform tiefer hinab und landet so direkt vor der ersten Hängebrücke.

Dark Souls 2 - Komplett gelöst: Hauptquest-Walkthrough, alle Bosskämpfe, FAQs, Fundorte, NPCs, Tipps, Tricks und weitere Hilfestellungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/350Bild 251/6001/600
Ein zweiter Durchlauf lohnt sich in jedem Fall.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tipp: Das Spiel belohnt euch übrigens, solltet ihr den ganzen Weg noch einmal auf euch nehmen. Fallt diesmal nicht nach der Überquerung der zweiten Brücke eine Ebene tiefer, sondern setzt euren Weg geradeaus fort. So werdet ihr auf eine versiegelte Truhe treffen, die den Großschild des bösen Auges beinhaltet – ein Schild, welcher euch wie der gleichnamige Ring für jeden erledigten Gegner etwas Leben zurückgibt. Sehr, sehr hilfreich.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: